Regionalität ist Trumpf – Kulinarischer Hotspot Ischgl

Die Ischgler Spitzenköche legen bei der Auswahl ihrer Produkte Augenmerk auf erstklassige Ware; wenn diese Waren dann auch noch aus der Region stammen, ist das Konzept rund um Nachhaltigkeit und Herkunftssicherheit stimmig.

In dem – etwas über 6000 Einwohner zählenden – Paznauntal geht dieses Konzept auf. Bekannt sind – auch über das Tal hinaus – der Paznauner Almkäse, der feine Speck und die gute Wurst oder auch der edle Berghonig.

Einfache Kompositionen – regional und nachhaltig – kommen auch bei den Feinschmeckern an / © Redaktion FrontRowSociety.net

In ganz Österreich vereint die Initiative „Genuss Region Österreich“ Betriebe, welche sich für Nachhaltigkeit, Herkunftssicherheit sowie Regionalität verbürgen. So hat auch vor dem Paznaun diese Entwicklung natürlich nicht halt gemacht, sondern ließ vielmehr eine Vielfalt an hervorragenden Produkten entstehen.

Hier in der Genuss Region Paznaun bewegen sich Rinder, Schweine oder Schafe frei in einer natürlichen Umgebung, das wirkt sich – selbstredend – auf die Qualität der Produkte aus.

Zwei Betriebe im Paznaun haben wir besucht:

Der MAASHOF im Ortsteil Mathon – 5 Sterne Viehzucht im Paznaun

Auf dem MAASHOF von Maria und Peter Zangerl führen Rinder, Schweine oder auch Schafe ein tierisch gutes Leben. Zukünftig sollen Hühner und Ziegen folgen und auch eine eigene Sennerei ist in Planung.

Der Vorzeigebauernhof versorgt derzeit die eigenen gastronomischen Betriebe. Das ist der Traum eines jeden Küchenchefs, so auch von Chef de Cuisine des STIARs, Gunther Döberl.

FrontRowSociety.net hat den Maashof in Mathon besucht und berichtet darüber ausführlich
FrontRowSociety.net Redakteurin Annett Conrad hat den Maashof in Mathon besucht und berichtet darüber ausführlich / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die HOFKÄSEREI HERMAN HUBER – der beste Käse kommt aus Galtür

Vor Jahren hat sich Hermann Huber mit der Käseproduktion beschäftig; angefangen in einem kleinem Raum und aus Leidenschaft. Heute ist eine, über die Region hinaus bekannte und prämierte Sennerei daraus geworden.

Auf der HOFKÄSEREI HERMANN HUBER entsteht erstklassiger Käse. Handgemacht und mit viel Liebe werden die Erzeugnisse – aber auch die Produzenten der Grundzutaten, die Milchkühe – hier behandelt.

Hermann Huber (2 v.li.) ist stolz auf seine Produkte, rein biologisch und 100% Regional. FrontRowSociety - The Magazine besuchte die Sennerei
Hermann Huber (2 v.li.) ist stolz auf seine Produkte, rein biologisch und 100% Regional. FrontRowSociety – The Magazine besuchte seine Sennerei / © Redaktion FrontRowSociety.net

Kochbücher der Ischgler Spitzenköche

Und wer sich ein oder mehrere Stücke Ischgler Kulinarik mit nach Hause nehmen möchte, dem seien die Kochbücher der Spitzenköche aus dem Paznauntal ans Herz gelegt.

Von Sieben Sinnen ist eins der inzwischen sechs Kochbücher von Haubenkoch Martin Sieberer
Ischgl ist auch kulinarisch eine Reise wert. Und wer etwas davon mit nach Hause nehmen möchte, dem steht eine große Auswahl an verschiedenen Kochbücher aus dem Paznaun zur Verfügung / © Redaktion FrontRowSociety.net

Kochbuch – VON SIEBEN SINNEN, Martin Sieberer

Martin Sieberers großes Kochbuch

Martin Sieberer vermittelt mit diesem Buch die Grundlagen der Gourmetküche, welche – wie er selbst schreibt – durch die Sensibilität für Form und Farbe, das Gefühl für Textur und Struktur, Klang, Duft und Geschmack – die fünf Sinne – geprägt ist. Was die zwei anderen Sinne betrifft, dazu lohnt sich ein Blick in Martins Kochbuch “Von sieben Sinnen”.

Wer etwas über alle Sinne beim Kochen erfahren möchte, ist mit dem Kochbuch von Martin Sieberer "Von Sieben Sinnen" richtig beraten
Wer etwas über alle Sinne beim Kochen erfahren möchte, ist mit dem Kochbuch von Martin Sieberer “Von Sieben Sinnen” richtig beraten / © Redaktion FrontRowSociety.ne

Kochbuch – the taste

Die besten Rezepte von Andreas Spitzer, Küchenchef im FLIANA

Mit seinem Kochbuch gibt Andreas Spitzer einen Einblick in die kulinarische Vielfalt seiner traditionellen und modernen Küche. Traumhaft ist der Saibling mit Avocado, Orange und Kresse. Wir haben das Saibling-Rezept von Andreas Kochbuch “the taste” nachgekocht.

Wir haben das Saibling-Rezept von Haubenkoch Andreas Spitzer nachgekoch
Wir haben das Saibling-Rezept von Haubenkoch Andreas Spitzer nachgekocht / © Redaktion FrontRowSociety.net

Kochbuch – PAZNAUNER KÜCHENGEHEIMNISSE

Martin Sieberer und der Club der Paznauner Köche

Zahlreiche praktische Tipps sowie richtig gute Grundrezepte zu traditionellen Gerichten, mit modernen Zutaten verfeinert – so präsentiert sich das Kochbuch PAZNAUNER KÜCHENGEHEIMNISSE.

Zu den Autoren gehören Martin Sieberer, Manfred Aloys, Eugen Ehrenberger, Martin Handle, Stefan Hochmüller, Hermann & Patrick Huber, Andreas & Robert Jäger, Paul Jehle, Hannes Kurz, Michael Leistner, Augustin Moser, Ewald Narr, Mario Ojster, Gernot Peschek, Roland Salner, Martin Schatz, Harald Schmid, Eugen Siegele, Barbara Spiss, Wolfram Walter sowie Philipp Wiltsche.

Der Paznauner Kochclub wird zum Verräter; denn er gibt die Paznauner Küchengeheimnisse preis
Der Club der Paznauner Köche wird zum Verräter; denn er gibt die Paznauner Küchengeheimnisse preis / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Restaurants in Ischgl

Wir haben die die 7 besten Restaurants in Ischgl besucht, mit den Chefs gesprochen, die einzelnen Gänge verkostet und allesamt fotografiert. Daraus sind 7 sehr schöne und umfangreiche Portraits entstanden.

Das sind die besten Restaurants in Ischgl:

FLIANA GOURMET
LUCY WANG
MARTIN SIEBERERS HEIMATBÜHNE
PAZNAUNER STUBE
STIAR
STÜVA
THE SAINT (im Ortsteil Kappl)

Wir wünschen allen Lesern einzigartige Genussmomente im Nobel-Skiort Ischgl.

Start mit alpenländischen Klassikern: In der Pfanne finden sich Speckknödel mit Sauerkaut und Traube, verborgen unter der Glasglosche noch dampfende Erdäpfel in Heuasche, Leinöl und Kräutern und auf dem Teller aus Glas präsentieren sich Kasspatzen auf Kopfsalat
Start mit alpenländischen Klassikern: In der Pfanne finden sich Speckknödel mit Sauerkaut und Traube, verborgen unter der Glasglosche noch dampfende Erdäpfel in Heuasche, Leinöl und Kräutern und auf dem Teller aus Glas präsentieren sich Kasspatzen auf Kopfsalat – eine Kreation von STIAR Chef de Cuisine Gunther Döberl / © Redaktion FrontRowSociety.net

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.