Ischgl setzt immer wieder Trends im Alpenraum, auch in Sachen Kulinarik. Hier positioniert sich das schicke Sushi-Restaurant Lucy Wang in aufregender Optik und unkonventionellem Charme. Exzellente Sushi-Variationen dürfen neben Steak, Bauernente, Thunfisch oder Flammkuchen genossen werden. Das Ambiente ist für Ischgl einzigartig: Leger, stylisch, weltmännisch.

Im schwarzen Hochglanzformat präsentiert sich das Innere des Hauben-Restaurants Lucy Wang in Ischgl
Im schwarzen Hochglanzformat präsentiert sich das Innere des Hauben-Restaurants Lucy Wang in Ischgl / © Redaktion FrontRowSociety.net

Lucy Wang – einfach mal anders

Beim Betreten des Restaurants Lucy Wang erinnert nichts an traditionelle Alpenromantik. Auf Hochglanz poliertes Schwarz lässt die Grenzen zwischen Tag und Nacht verschwimmen. Irgendwie passend für Ischgl, dem Skiort der Superlative, in welchem sportliche Herausforderungen auf der Skipiste und ausgelassene Partynächte Hand in Hand gehen.

Ischgl wurde auch dafür augezeichnet, sein Skigebiet bestens beschildert zu haben
Nicht nur Ischgls Pisten sind legendär, sondern auch die Aprés Ski Partys. Aber auch für Gourmets ist ein Aufenthalt in Ischgl geradezu ideal. 7 Haubenlokale warten mit unterschiedlichen Konzepten auf. Das haubengekrönte Sushi-Restaurant Lucy Wang gehört unbedingt auf die Liste der “places to be” für Feinschmecker / © Redaktion FrontRow

Als Gast wird man vom international aufgestellten Personal in englischer Sprache begrüßt, ein Ausdruck der europäischen Ausrichtung der Zhero-Brands von Jens Liebhauser. In seiner Zhero Group vereint das Multitalent gehobene Gastronomie und Hotellerie sowohl in Österreich, als auch in Spanien. Vor der Haustür Ischgls – in Kappl – ist sein 5 Sterne Hotel Zhero ansässig. Das darin beheimatete Restaurant The Saint verkörpert mit dem Open-Grill Steakgenuss auf höchstem Niveau und zählt mit zum kulinarischen Hotspot Ischgl. Wir haben das Restaurant The Saint schon besucht.

In der Wintersaison verwöhnt Küchenchef Raphael Herzog die Gäste des Restaurants Lucy Wang mit unverschämt guten Sushi-Kombinationen in Bar Athmosphäre. Das Ischgler Lucy Wang, mit seinem edlen, dunklen Look, ist außerordentlich beliebt; eine Reservierung daher unbedingt empfehlenswert. Denn das LUCY WANG zählt zu den besten Restaurants von Ischgl.

Stylische Baratmosphäre im Ischgler Lucy Wang: In dem meist bis zum letzten Platz besetzten Sushi-Restaurant herrscht Betriebsamkeit hinter dem Tresen, Jan Wespen kreiert hier fabelhafte Cocktails und hält einige gute Weinpositionen parat
Stylische Baratmosphäre im Ischgler Lucy Wang: In dem meist bis zum letzten Platz besetzten Sushi-Restaurant herrscht Betriebsamkeit hinter dem Tresen, Jan Jespen kreiert hier fabelhafte Cocktails und hält einige gute Weinpositionen parat / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nicht nur Gäste und Einheimische beeindruckt Raphael Herzog mit seiner japanisch-französischen Küche. Die Tester von Gault-Millau honorierten das kulinarische Engagement des jungen Chef de Cuisine mit 13 Punkten und einer Haube. Der ehrgeizige 25 jährige Raphael startete seine Laufbahn in der Welt der Sterne- und Haubengastronomie in Salzburg, Wien und München.

Gelernt ist gelernt: Raphael Herzog bei der Zubereitung des Steinbutts
Gelernt ist gelernt: Raphael Herzog bei der Zubereitung des Steinbutts / © Redaktion FrontRowSociety.net

Unter den Fittichen von Sternekoch Klaus Brunmayr, Gesamtverantwortlicher für den Bereich Kulinarik der Zhero Group, formte sich sein Talent für die Führungsposition. In den mallorquiner und österreichischen Restaurants von Jens Liebhauser war Raphael Herzog als Sous Chef tätig. Seit nunmehr drei Jahren trägt Herzog die Verantwortung im Lucy Wang in Ischgl. Der umtriebige Chef hat in seinem Restaurant wirklich alles im Blick. Auch während unseres Gesprächs entgeht ihm kein noch so winziges Detail.

Raphael Herzog ist mit seinen gerade einmal 25 Jahren Küchenchef im Hauben-Restaurant Lucy Wang in Ischgl. Der Der Vollblutkoch hat nicht nur die Geschicke seiner Küche im Griff, wo gerade eine Hand fehlt, ist er zur Stelle
Raphael Herzog ist mit seinen gerade einmal 25 Jahren Küchenchef im Hauben-Restaurant Lucy Wang in Ischgl. Der Vollblutkoch hat nicht nur die Geschicke seiner Küche im Griff – wo gerade eine Hand fehlt, ist er zur Stelle / © Redaktion FrontRowSociety.net

Große Kunst der Einfachheit

„Das Größte und Wunderbarste ist das Einfachste“: Treffender als mit diesem Zitat von Walther Rathenau könnte man Raphael Herzogs Sichtweise der asiatischen Küche nicht beschreiben. Dass er die asiatische Küche liebt, merkt man beim Hantieren in der Küche. Mit sicheren Schnitten bereitete er unsere erste Vorspeise zu.

Küchenchef Raphael Herzog beweist beim Filetieren des Steinbutts eine sichere Schnittführung
Küchenchef Raphael Herzog beweist beim Filetieren des Steinbutts eine sichere Schnittführung / © Redaktion FrontRowSociety.net

Steinbutt Sashimi für 2 Personen: Ein beeindruckender Auftakt, der geübte Sushi Genießer auf einem bereits hohen Level abholt. Der Steinbutt füllt in seiner ganzen Pracht den Teller aus. Dieser Meeresbewohner wird ganz nach Sashimi-Manier roh und unbehandelt, lediglich Wasabi und Gari – in Rotweinessig eingelegter Ingwer – serviert.

Steinbutt Sashimi für 2 Personen - perfekter Start eines Menü
Steinbutt Sashimi für 2 Personen – perfekter Start eines Menü / © Redaktion FrontRowSociety.net
Jeder Liebhaber japanischer Küche wird im Lucy Wang in Ischgl auf seine Kosten kommen. Hochgenuss in leger Atmosphäre bei House oder Soul Musik
Jeder Liebhaber japanischer Küche wird im Restaurant Lucy Wang in Ischgl auf seine Kosten kommen. Hochgenuss in leger Atmosphäre bei House oder Soul Musik / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Weinkarte wurde den Kompositionen aus Säure, Süße und Schärfe angepasst. Positionen, welche besonders gut zu Sushi und Co. harmonieren, sind mit einer Entscheidungshilfe gekennzeichnet und können auch von qualitätsbewussten Weinkennern bedenkenlos genossen werden. Der 2017 Weißburgunder Papageno aus dem Kamptal vom Weingut Allram Strass entfaltete seine frischen und fruchtige Talente mit wenig Säure sowie Aromen von Litschi, Ingwer und Zitronengras.

Einer für alles: Der Allrounder für schmackhafte asiatische Kompositionen
Einer für alles: Der Papageno von Alarm Strass ist ein Allrounder für schmackhafte asiatische Kompositionen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auch Ischgler Wintersportler können sich dem alkoholfreien Genuss hingeben. Jan Jespen kreiert einmalige non-alkoholische Cocktails wie beispielsweise einen Raspberry Mochito oder einen Monkey 47, aber auch einen sündhaft scharfen Ginger Skorpion mit Ingwer und Chili.

F&B Pairing einmal ohne Alkohol - Jan Jespen verformt auf Wunsch großartige alkoholfreie Cocktails
F&B Pairing einmal ohne Alkohol – Jan Jespen performt auf Wunsch großartige alkoholfreie Cocktails / © Redaktion FrontRowSociety.net

Eine Gelbflossenmakrele zu genießen, ist immer eine besondere Angelegenheit. Die Frische sowie die Qualität des Fischs sind für den perfekten Genuss von enormen Wichtigkeit, jedoch auch der richtige Schnitt des Filets. Raphael Herzog präsentiert sein New Style Hamachi Sashimi mit Chili und Koriander.

New Style Hamachi Sashimi mit Chili und Koriander - ein traumhafter Genuss
New Style Hamachi Sashimi mit Chili und Koriander – ein traumhafter Genuss / © Redaktion FrontRowSociety.net
Nigiri von rechts nach links: Königskrabbe, Lachs und Lachsrogen, Thunfisch, Hamachi, Saba (eingelegte Makrele in Reisessig und Zucker), US Beef, Unagi (japanischer Aal) mit Gänseleber / © Redaktion FrontRowSociety.net
Nigiri von rechts nach links: Königskrabbe, Lachs und Lachsrogen, Thunfisch, Hamachi, Saba (eingelegte Makrele in Reisessig und Zucker), US Beef, Unagi (japanischer Aal) mit Gänseleber / © Redaktion FrontRowSociety.net

Im Lucy Wang tummeln sich viele Stammgäste. Für jene Feinschmecker greift der Küchenchef auf sein Repertoire an Variationen zurück und zaubert etwas Nichtalltägliches. Die 7 Nigiri, die sich nicht auf der Karte fanden, er jedoch für uns zubereitete, waren mehr als nur eine Augenweide.

Gemeinsam wurden diese Köstlichkeiten mit dem New Style Hamachi Sashimi sowie Trüffel Edamame mit Fleur de Sel – jungen, gedämpften Sojabohnen – auf den Tisch gebracht. Food-Charing: Diese beliebte Art des Genießens wird im Lucy Wang gern zelebriert, zwangloses Essen mit Freunden oder der Familie.

Für jeden ist etwas dabei - unkonventionelle Geselligkeit beim Essen im großen Kreis
Für jeden ist etwas dabei – unkonventionelle Geselligkeit beim Essen im großen Kreis, aber auch mit 2 Personen sehr angenehm. Selbstverständlich bekommt man im Hauben-Restaurant Lucy Wang auf Wunsch Sake zum Sushi gereicht / © Redaktion FrontRowSociety.net

Feuer und Flamme

Spektakuläre Inszenierungen wirken im Hauben-Restaurant Lucy Wang aufgrund des dunklen Ambientes besonders imposant. So gestaltet sich der Verzehr der Gänseleber als flammendes Spektakel. Die Foie Gras Puerto Portals Roll wird mit hochwertigen Ingredienzien wie etwa Spargel, Trüffel, Shitake sowie dem flambierten Rinderfilet zum Gast gebracht.

Die Foie Gras Roll Puerto Portals wird mit dem flambierten US-Beef am Tisch spektakulär in Szene gesetzt
Die Foie Gras Roll Puerto Portals wird mit dem flambierten Rinderfilet am Tisch spektakulär in Szene gesetzt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auch hier ist Food-Charing angesagt. Zur Gänseleber Rolle gesellt sich ein fantastisches Beef Tatar, on top findet sich Heringskaviar und ein pochiertes Freilandei. Im Bistro-Stil werden dazu Pommes Alumettes kredenzt.

Mit einem Kaviarmantel sowie einem pochierten Ei war das einmalige Beef Tatar bedeckt. Dazu wurden in ungezwungener Weise Pommes Alumettes gereicht
Mit einem Kaviarmantel sowie einem pochierten Ei war das einmalige Beef Tatar bedeckt. Dazu wurden in ungezwungener Weise Pommes Alumettes gereicht / © Redaktion FrontRowSociety.net

Bei der Auswahl des Weins bewies Jan Jespen wieder ein glückliches Händchen. Der Cuvèe La Manina des Weingutes Manincor aus Kaltern vereint Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Er ist Bestandteil jeder Weinkarte der gesamten Zhero Group, auf Mallorca soll er noch intensiver schmecken.

Der Südtiroler La Manina des Weinguts Manincor aus Kaltern ist sozusagen der Hauswein der Zero Group
Der Südtiroler La Manina des Weinguts Manincor aus Kaltern ist sozusagen der Hauswein der Zhero Group / © Redaktion FrontRowSociety.net

Bis der Klassische Miso Black Cod so formvollendet auf den Teller gelangt, bedarf es einiger Vorbereitung. Der Black Cod nach Raphaels Art wird für einige Stunden in Salz gelagert, wieder dem Salz entnommen, getrocknet und 3 Tage lang mariniert. Mit dem Tempura vom grünen Spargel ist diese spezielle Performance des Hauptgerichts eine Überraschung für genussgewöhnte Stammgäste und Feinschmecker.

Großes Kino für Genussgewöhnte - der klassische Black Cod mit Grünem Spargel in Tempura. Hier kam unser FrontRowSociety-Messer von deejo wieder zum Einsatz. Inhaber der Zero Group Jens Liebhauser ist ebenfalls Fan von deejo Schneidewerkzeugen
Großes Kino für Genussgewöhnte – der klassische Black Cod mit grünem Spargel Tempura. Hier kam unser FrontRowSociety-Messer von deejo wieder zum Einsatz. Inhaber der Zhero Group Jens Liebhauser ist ebenfalls Fan von deejo Schneidewerkzeugen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Jeder Genussmensch der einen süßen Abschluss wünscht, für den zaubert das Küchenteam ein Dessert nach Art des Hauses. Für uns war es die Crème brûlée, ein Spiel aus Feuer und Eis.

Die Crème brûlée wird als heiß-kalter Abschluss vor den Augen der Gäste flambiert
Die Crème brûlée wird als heiß-kalter Abschluss vor den Augen der Gäste flambiert / © Redaktion FrontRowSociety.net

Resümee

Das Hauben-Restaurant Lucy Wang in Ischgl bietet im Paznauntal eine Nische für Genießer von asiatischen Delikatessen. In lässiger Atmosphäre sitzt man stilecht im Großstadtflair und lässt sich von erstklassiger Küche verwöhnen. Die Bar ist gut sortiert und Jan Jespen weiß, wie man maßgeschneidert Gäste berät.

Das Ischgler Lucy Wang bleibt jedoch den Schneehungrigen vorbehalten, denn während des Sommers zieht die Crew auf die Sonneninsel Mallorca. Was dem Shushi-Genießer bleibt, ist ein Besuch des Lucy Wang in Innsbruck oder in Porta Portals.

Zugvögel zwischen Ischgl und Mallorca sind die Team-Mitglieder vom Hauben-Restaurant Lucy Wang. Ende April geht für sie die Saison in Ischgl zu Ende und pünktlich zum nächsten Ski-Opening gibt es wieder sündhaft gute Japanese-Cuisine imTal zu genießen
Zugvögel zwischen Ischgl und Mallorca sind die Team-Mitglieder des Hauben-Restaurants Lucy Wang. Ende April geht für sie die Saison in Ischgl zu Ende und pünktlich zum nächsten Ski-Opening gibt es wieder sündhaft gute Japanese-Cuisine im Tal zu genießen / © Redaktion FrontRowSociety.net