Manhattan Bar: Weltweit belegt sie den siebten Platz

Singapur ist ein faszinierender Hotspot. Hier gibt es nahezu alles in Superlativen. Gigantische Lasershows, den höchsten Pool der Welt, fullminante Shoppingmals – gespickt mit Attraktionen und Events, welche rund um die Uhr für Unterhaltung sorgen – und ebenso die besten Bars der Welt.

Singapur gleich Superlative: Den höchsten Pool der Welt, gigantische Shoppingmals und allabendliche Lasershows
Singapur gleich Superlative: Den höchsten Pool der Welt, gigantische Shoppingmals, allabendliche Lasershows und natürlich die besten Bars der Welt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Bars der Welt

Und wir nehmen es gleich vorweg: Die Manhattan Bar im Regent Hotel Singapore, a Four Seasons Hotel gehört dazu, sie ist laut dem internationalen Ranking die beste Bar in Singapur; ebenso belegt sie den ersten Platz in Asien und den siebten Platz auf der Weltrangliste.

Manhattan Bar: Willkommen in der besten Bar in Singapur - Platz 1 in Asien und Platz 7 in der Welt
Manhattan Bar: Willkommen in der besten Bar von Singapur – Platz 1 in Asien und Platz 7 in der Welt / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts

Im Schmelztiegel dieser Superlative strahlt die Hotelbar Ruhe und Souveränität aus. Beschreiben kann man die Manhattan Bar als klassische Hotelbar mit langem Bartresen und einem großen, mit schwerem Ledersesseln ausgestatteten Main Salon, in welchem bis zu 60 Gäste einen bequemen Platz finden.

Bequem kann der Gast am Tresen Platz nehmen oder ...
Bequem kann der Gast am Tresen Platz nehmen oder … / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts
Die Manhattan Bar in Singapur - modern, mit historischem Glamour - zählt zu den besten Bars der Welt
… im Main Salon der Manhattan Bar / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts

Rechts und links vom Bartresen befinden sich die drei Séparées. Diese eignen sich hervorragend für Tastings, auch können diese Séparées für private Feierlichkeiten gebucht werden. Im Private Salon haben 12 Gäste, im The Library 12 und Rockefeller Room ebenfalls 16 Gäste Platz.

Der Private Room, rechts neben dem Bartresen liegend, ist für persönliche Feiern im kleinen Rahmen geeigne
Der Private Room, rechts neben dem Bartresen liegend, ist für persönliche Feiern im kleinen Rahmen geeignet / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts
Ebenso die Library zur linken Seite des Bartresen oder ...
Ebenso The Library zur linken Seite des Bartresen oder … / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts
... oder der Rockefeller Room, welcher hervorragend für Tastings geeignet ist
… oder der Rockefeller Room – hinter The Library liegend -, welcher sich hervorragend für Tastings anbietet / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts

Inspiriert vom goldenen Zeitalter der Cocktails und der gepflegten Trinkkultur erinnert die Manhattan Bar an eine großartige Hotelbar, die modern und dennoch mit einem Hauch von New Yorker Glamour und Raffinesse ausgestattet ist.

Die Manhattan Bar liegt – im Gegensatz zu anderen Hotelbars – jedoch nicht im Erdgeschoss sondern im zweiten Stock des Regent Hotels.

... welche im Regent Singapore, a Four Seasons Hotel beheimatet ist. Hier ist das futuristische Artrium des Regent zu sehen
Die Manhattan Bar liegt nicht, wie in anderen Hotels, im Ergeschoss, sondern im ersten Stock des Regent Singapore und kann per Treppe bzw. Rolltreppe oder Fahrstuhl erreicht werden. Hier ist das futuristische Artrium des Regent zu sehen / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts

Am Eingang der Bar empfangen versierte Damen – ganz in schwarz gekleidet – die Gäste und führen sie zu einem schönen Platz in der Manhattan Bar.

Feine Spirituosen, klassische sowie unvergessene Cocktails

Im Fokus stehen handwerklich perfekt hergestellte Spirituosen sowie klassische und unvergessene Cocktails, die sorgfältig aus dem – weltweit ersten – Rickhouse und einer bemerkenswerten Sammlung hausgemachter Zutaten zubereitet werden.

Das weltweit erste Rickhouse - hier lagern feine Sprituosen und warten auf die Verkostung
Das weltweit erste Rickhouse – hier lagern erlesene Sprituosen und warten auf die Verkostung / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts

Die Drinks der Barkarte tragen die typischen Merkmale der jeweiligen Epoche amerikanischer Zeitgeschichte – von der Entdeckung, über den Wilden Westen, über die Prohibition, die 60er, 70er und 80er Jahre, bis zur heutigen Zeit.

Bar Manager der Manhattan Bar ist der deutsche Philip Bischoff. Er lebt und liebt seinen Beruf. Man sagt, er hätte die preisgekrönte Manhattan Bar samt Team auf die Weltbühne der bekanntesten Bars geführt. Und das zu recht, denn Platz 7 der Weltrangliste erreicht eine Bar nicht von ungefähr. Bei unserem Besuch war Philip im wohlverdienten Urlaub; würdig hat ihn jedoch Bartender Gabriel Carlos vertreten.

Ein perfekter Cocktail benötigt die gleiche Sorgfalt wie ein Sterne-Menü / © Redaktion FrontRowSociety.net
… und das hat Bartender Gabriel Carlos im Griff … / © Redaktion FrontRowSociety.net
einen perfekten Drink zu kredenzen – den Signature Solera-Alter Negroni. Es ist ein gerührter Cocktail, der aus feinen Spirituosen wie St. George Dry Rye Gin, Citadelle Gin, Campari, Mancino Rosso Vermouth, Tempus Fugit und Gran Classico Bitter entsteht / © Redaktion FrontRowSociety.net

Philip hat sein Handwerk in der Le Lion Bar de Paris perfektioniert. Seine Karriere führte ihn danach in die Amano Bar, welche unter seiner Leitung auf dem Mixology Bar Awards in Berlin mit “Best Hotel Bar and Bar Team” ausgezeichnet wurde.

AMERICAN WHISKEY CLUB für Enthusiasten

Hier kann man als Gast die Welt der amerikanischen Whiskeys wirklich kennenlernen. Dazu benötigt man jedoch einen längeren Aufenthalt, denn auf eine stattliche Sammlung von über 150 Flaschen bringt es die Manhattan Bar. Darunter einige seltene Sammlerstücke, auch jene die schwer zu beziehen sind und ihrer geringen produzierten Menge den Kultstatus zu verdanken haben.

Hier lagern nicht nur - sehr präsentabel - feine Raritäten, sondern auch Ingridienz, welche für die Zubereitung traumhafter Cocktails eingesetzt werden können
Hier lagern nicht nur – sehr präsentabel – feine Raritäten, sondern auch Ingridienzen, welche für die Zubereitung traumhafter Cocktails eingesetzt werden können / © Foto Four Seasons Hotels and Resorts

Zugänglich untergebracht sind diese feinen Spirituosen in dem Manhattan Whiskey-Glashaus. Einem eleganten Raum, der von Ingredienzien nur so sprüht. Hier haben die Flaschen mit der exquisiten gold-karamelligen Flüssigkeit ein Zuhause auf Zeit. Einer der teuersten ist der Old Oscar Pepper mit $ 600 pro Schluck.

Aber auch weitere Spirituosen – von 1800 bis heute – können Gäste als seltene Sammlerstücke genießen. Zu nennen hier der Pappy Van Winkle 23 oder der Old Overholt von 1936.

Top Raritäten wie etwa der Eagle Rare…  / © Redaktion FrontRowSociety.net
… oder der Old Oscar Pepper …/ © Redaktion FrontRowSociety.net
… der Old Crow Kentucky Straight Bourbon Whiskey… / © Redaktion FrontRowSociety.net
… oder der 15 Jahre alte Whistlepig gehören zu den Schätzen der Manhattan Bar / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Barkeeper-Team um Philip Bischoff rückt die großen Whiskeys aus den Vereinigten Staaten von Amerika ins richtige Rampenlicht. Ein Traum für alle Genusstrinker und neugierigen Entdecker.

Herausgeber Andreas Conrad ist auch Fan von Whisk(e)y, aber er steht eher auf die schweren und rauchigen schottischen Single Malts. Slàinte!

Andreas Conrad ist Liebhaber von guten Single Malts. Schottische Raritäten gehören zu seinen Vorlieben / © Redaktion FrontRowSociety.net

À la carte zu feinen Spirituosen

Entdecken kann man auch die tollen Gerichte in der Manhattan Bar. Ob frisch geschälte amerikanische Austern, Maine-Hummer, handgerollte Bagels mit hausgemachtem Frischkäse oder BBQ-Schmorbraten mit Rippchen. Aber auch der bekannte Rebellion Burger erfreut sich großer Beliebtheit – erstklassiges Angus Beef, Zwiebel, Schinken, Nicasio Käse und dazu Manhattan Frites.

Im Hotel ist jedoch nicht nur eine der bestens Bars der Welt beheimatet, sondern auch ein hervorragendes Sterne-Restaurant namens Summer Palace.

Dim Sum Trio: bestehend aus frittierten Garnelen und Mango, Tintenfisch, Hühnchen und Szechuan-Knödel sowie Meeresfrüchten
Dim Sum Trio: bestehend aus frittierten Garnelen und Mango, Tintenfisch, Hühnchen und Szechuan-Knödel sowie Meeresfrüchten. Die Bar sowie auch das Sterne-Restaurant Summer Palace sind gemeinsam im Regent, Singapor a Four Seasons Hotel beheimatet  / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die bekannte Sterneküche des Restaurant Summer Palace wird von Chef de Cuisine Liu Ching Hai geleitet. Wem nach kantonesischer Haute Cuisine ist, der Weg ist nicht weit. (Hier geht es zur ausführlichen FrontRowSociety.net-Reportage über das Sterne-Restaurant Summer Palace um Chefkoch Liu Ching Hai)