Grappa Paolo Berta Selezione del Fondatore 1996

Der Riserva del Fondatore „Paolo Berta“ kann durchaus als ein Flaggschiff der Distilleria Berta bezeichnet werden. Es sind nicht nur die Trester aus den Rebsorten Barbera und Nebbiolo, welche neben Moscato das Piemont schlechthin verkörpern, sondern auch der innovative indirekte Brennvorgang und natürlich die Lagerung in ausgesuchten Fässern, die schlussendlich die Quintessenz eines fulminanten Brandes bilden.

Paolo Berta Selezione: Aus den Grappas von Berta lässt sich auch eine erstklassige Grappa-Butter herstellen
Paolo Berta Selezione: Aus den Grappas von Berta lässt sich auch eine erstklassige Grappa-Butter herstellen / © Redaktion frontrowsociety.net

Immer wieder experimentierte Paolo Berta mit Fässern unterschiedlichster Couleur, versuchte das richtige Stadium der Reife eines Grappas herauszufinden. Dieser spezielle Riserva schlummerte 20 Jahre im ansehnlichen Alterungskeller der Distilleria. Aus seinem Dornröschenschlaf erweckt, verzaubert er nun Genießer von Edelbränden und solche, die auf dem besten Weg dahin sind.

Satte goldene Farbtöne spiegeln sich im Glas und satte Noten finden sich auch in der Nase wieder, an reifes Obst im Spätsommer erinnernd. Dabei ist der Grappa “Paolo Berta” überraschend weich und mild am Gaumen. Und dieser großartige Riserva stellt eine Hommage an den ehemaligen Patron des Hauses, Paolo Berta, dar.

Auch die edle Verpackung spricht – wie bei allen Cru-Grappas aus dem Hause Berta – für sich. Eine schlichte Holzschatulle mit gestanztem Messingetikett beinhaltet die elegante, bauchige, dickwandige Glasflasche. So ist nicht nur der Inhalt eine Besonderheit, sondern auch die Flasche ist der Hingucker in der eigenen Hausbar.

Grappa Paolo Berta Selezione del Fondatore 1996: Satte goldene Farbtöne spiegeln sich im Glas und satte Noten finden sich auch in der Nase wieder, an reifes Obst im Spätsommer erinnernd / © Redaktion Lustfaktor

Beschreibung: Berta Grappa Paolo Berta Selezione del Fondatore 1996

Produktionsjahr: 1996
Rebsorte: Barbera und Nebbiolo
Ausbau: Barrique
Farbe: satter, dunkler Bernstein
Nase: reifes Obst, dunkle Kirsche, leichter Tabak
Gaumen: weich mit leichtem Nachhall von Dörrobst
Flascheninhalt: 700 ml
Alkoholgehalt: 43% vol

(Hier geht es zur ausführlichen FrontRowSociety-Reportage über die Distilleria Berta)