Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten

Über einen langen Zeitraum waren wir auf der Suche nach den besten Luftreinigern. Während des großen Luftreiniger-Tests haben wir unsere „Fundstücke“ bereits in separaten Reportagen vorgestellt und nun bündeln wir alle gemeinsam in einem Vergleich.

Reine Luft ist wichtiger denn je

Das Thema „saubere Luft“ bewegt viele Menschen, insbesondere in diesen Zeiten. Reine Luft, frei von Viren, Bakterien, Pollen und Staub sind Voraussetzung für ein gesundes Umfeld. Ein Großteil der Räumlichkeiten, in welchem sich Menschen für längere Zeit aufhalten, sind jedoch keineswegs frei von Belastungen. Viren und Bakterien können Krankheiten verursachen, Pollen sind insbesondere für Allergiker eine große Last, zu trockene oder staubige Luft ist verantwortlich für Reizungen im Rachen-Nasenraum oder der Augen. Darüber hinaus wird die Haut bei zu trockener Raumluft in Mitleidenschaft gezogen. Sie beginnt zu jucken und wird im weiteren Verlauf durch häufiges Kratzen geschädigt. Zudem verschlechtern sich bestimmte chronische Hauterkrankungen wie beispielsweise Neurodermitis oder Schuppenflechte erheblich.

Luftreiniger sorgen für saubere Luft und integrieren sich nahtlos in das Wohn- oder Arbeitsumfeld
Luftreiniger sorgen für saubere Luft und integrieren sich nahtlos in das Wohn- oder Arbeitsumfeld / © Redaktion FrontRowSociety.net

Abhilfe schaffen qualitative Luftreiniger

Regelmäßiges Lüften ist unerlässlich, bringt aber teils nicht den gewünschten Erfolg. Vor allem nicht dann, wenn die Fenster zur Straßenseite liegen oder allergieauslösende Pollen nach dem Öffnen der Fenster den gesamten Raum fluten. Abhilfe schaffen hier qualitative Luftreiniger. So haben Formaldehyd, Benzole, TVOC, Mikroben, Pollen, Allergene, Feinstaub, Zigarettenrauch, Gerüche, Bakterien, Hausstaubmilben oder selbst SARS-CoV-2 Erreger keine Chance mehr.

Auf dem Markt gibt es eine stattliche Anzahl an Luftreinigern. Preislich starten diese bei knapp Hundert Euro und enden als Industrieversion bei mehreren Tausend Euro. Wer nach qualitativen Luftreiniger für Wohnräume, Praxen oder Büroflächen Ausschau hält, kann ab 300 Euro fündig werden. Der mittlere Preis für einen Qualitäts-Luftreiniger liegt nach unserem Ermessen jedoch eher zwischen 500 und 1.000 Euro. Das zeigte unser großer Luftreiniger-Vergleich, bei welchem wir AERIS, BLUEAIR, BONECO, DYSON (2), STADLER und VAUPEL im Praxistest eingesetzt haben.

Der große Luftreiniger-Vergleich - die besten Geräte: Blueair, Dyson, Stadler Form, Boneco, Aeris
Hier eine kleine Auswahl an Luftreinigern, die wir zu Beginn der Testreihe fotografiert haben. Nicht im Bild VAUPEL Luftreiniger AirCare H14. Je nach dem, welchen qualitativen Luftreiniger man einsetzen möchte, die Preise bewegen sich zwischen 500 und 1.000 Euro / © Redaktion FrontRowSociety.net

Was sind die ausschlaggebenden Faktoren für den Kauf eines qualitativen Luftreinigers?

Wir möchten hier noch einmal zusammenfassen, welche Faktoren ausschlaggebend für den Kauf eines qualitativen Luftreinigers sind:

  • für welche Raumgröße soll der Luftreiniger eingesetzt werden (Reinigungsleistung)
  • soll das Gerät die Luft befeuchten, entfeuchten oder erwärmen
  • welches Filtersystem soll genutzt werden
  • wie laut darf der Luftreiniger sein (Einsatz in Schlafräumen)
  • wie hoch ist das Gewicht (Mobilität, stetiger Raumwechsel)
  • Energieeffizienz (hier sind deutliche Unterschiede festzustellen)
  • wie groß sind die Geräteabmessungen
  • über welche Zusatzfunktionen muss der Luftreiniger verfügen (Timer, …)
  • welches Design soll der Luftreiniger haben

Im Weiteren scheint auch der Preis ein ausschlaggebendes Argument für den Kauf eines Luftreinigers zu sein. Die Redaktion rät jedoch davon ab, den Kauf vom Preis abhängig zu machen, denn auch bei Luftreinigern gilt „Qualität hat ihren Preis“.

Die besten Luftreiniger im Vergleich

  • Luftreiniger AERIS aair Medical Pro (H14)
  • Luftreiniger Dyson Pure Hot+Cool Cryptomic Luftreiniger
  • Luftreiniger Stadler Form, Roger big
  • Luftreiniger Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger & Luftbefeuchter
  • Luftreiniger BONECO HYBRID Luftbefeuchter und Luftreiniger H300
  • Luftreiniger Blueair HealthProtect 7770i
  • Liftreiniger VAUPEL Luftreiniger AirCare H14

Die hier aufgeführte Reihenfolge stellt kein Ranking dar. Unterschiede finden sich bei den  genannten Luftreiniger auch in der Mehrfachfunktion. Sie reinigen bzw. waschen die Luft nicht nur, sondern feuchten diese bei Bedarf an oder führen sie erwärmt dem Raum zurück.

Es wurden unsererseits keine objektiven Messverfahren angewandt, wie man diese beispielhaft beim Luftreiniger-Test der Stiftung Warentest oder anderen Prüforganisationen finden kann. Die subjektive Bewertung jedes einzelnen Luftreinigers basiert allerdings auf dessen physischen Vorhandenseins in der Redaktion und dem ausgiebigen Testen. 

Die besten Luftreiniger: AERIS aair Medical Pro (H14)

Durch das Filtersystem des AERIS aair Medical Pro kann die Raumluft von 99,995 Prozent der schädlichen Belastungen befreit werden. H14 Filter finden auch in Krankenhäusern Verwendung finden. Das HEPA H14-Filtermaterial (EN 1822) reinigt jedwede Luftschadstoffe und Mikropartikel bis zu 0,1 µm und kleiner. 

Zum FrontRowSociety Artikel des Luftreinigers AERIS aair Medical Pro (H14)

Top Luftqualität: AERIS aair Medical Pro - saubere Luft mit 99,995%-iger Reinheit
Top Luftqualität: AERIS aair Medical Pro – saubere Luft mit 99,995%-iger Reinheit / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Luftreiniger: Dyson Pure Hot+Cool Cryptomic Luftreiniger

Der Dyson Pure Hot+Cool Cryptomic Luftreiniger beeindruckt nicht nur durch seine smarte Optik. Er ist der einzige Luftreiniger im FrontRowSociety Luftreiniger-Vergleich, der die Luft nach der Reinigung auch erwärmt in die Umgebung abgeben kann.

Zum FrontRowSociety Artikel des Luftreinigers Dyson Pure Hot+Cool Cryptomic Luftreiniger

Sauber, rein und warm – mit dem Dyson Pure Hot+Cool Cryptomic Luftreiniger kann die Luft in Schlafräumen nicht nur gereinigt, sondern nach Bedarf auch gekühlt oder gewärmt werden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Luftreiniger: Stadler Form, Roger big

Das gute Vorweg: Der Roger big entfernt 99,9% aller SARS-CoV-2 Erreger, die COVID-19 verursachen. In externen Tests wurde auch nachgewiesen, dass 99,9% der lebenden SARS-CoV-2-Viren aus der Luft entfernt werden können.

Zum FrontRowSociety Artikel des Luftreinigers Stadler Form, Roger big

Ein aktueller Test bestätigte nochmals, dass der Luftreiniger Roger big effektiv 99.9% aller Influenza-A-Viren - wie beispielhaft bei der Spanische Grippe (H1N1), H1N2, Asiatische Grippe (H2N2) und Hong Kong Grippe (H3N2) - sowie diverse Aerosole in 60 Minuten aus der Luft filtert
Ein aktueller Test bestätigte erneut, dass der Luftreiniger Roger big effektiv 99.9% aller Influenza-A-Viren – wie beispielhaft die der Spanische Grippe (H1N1), H1N2, Asiatische Grippe (H2N2) sowie der Hong Kong Grippe (H3N2) – und diverse Aerosole in 60 Minuten aus der Luft filtert / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Luftreiniger: Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger & Luftbefeuchter

Der Dyson Pure Humidify+Cool Luftbefeuchter ist als 3-in-1-Luftreiniger ein mehrfacher Meister seines Fachs​. Bevor das Gerät die Luft in die gewünschte Richtung befördert, wird sie gereinigt. Laut Hersteller beseitigt der eingesetzte Aktivkohlefilter dabei die im Raum befindlichen Gase wie etwa Benzol und Stickstoffdioxid.

Zum FrontRowSociety Artikel des Luftreinigers Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger & Luftbefeuchter

Der Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger & Luftbefeuchter vereint drei Funktionen in einem Gerät / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Luftreiniger: BONECO HYBRID Luftbefeuchter und Luftreiniger H300

Die Einstellung der gewünschten Parameter kann über den am H300 angebrachten Drehknopf erfolgen, aber auch über die App. Sechs Leistungsstufen stehen dem Nutzer für individuelle Konfigurationen zur Verfügung. Eine kleine Besonderheit weist der Luftreiniger H300 auf: er besitzt ein rückseitiges Aromafach, in welches ein Raumduftöl eingeträufelt werden kann.

Zum FrontRowSociety Artikel des Luftreinigers BONECO HYBRID Luftbefeuchter und Luftreiniger H300

BONECO HYBRID Luftbefeuchter & Luftreiniger H300 im Wohnzimmer
BONECO HYBRID Luftbefeuchter & Luftreiniger H300 im Wohnzimmer / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Luftreiniger: Blueair HealthProtect 7770i

Der im Blueair HealthProtect ​eingesetzte HEPASilent Ultra Filter vereint eine elektrostatische und mechanische Filterung. So tötet er 99 Prozent aller Keime ab und filtert Pollen, Staub, aber auch Schimmelsporen und Gerüche effektiv aus der Raumluft. Um dies zu gewährleisten, muss der HealthProtect 7770i nicht einmal eingeschaltet sein. Schon im Standby-Modus überwacht die ​Blueair GermShield-Technologie proaktiv die ​Qualität der Raumluft und eliminiert Viren und Bakterien ​unter Zuhilfenahme eines schwachen Luftzugs​.

Zum FrontRowSociety Artikel des Luftreinigers Blueair HealthProtect 7770i

Der Blueair HealthProtect 7770i zählt ebenfalls zu den hochqualitativen Luftreinigern
Der Blueair HealthProtect 7770i zählt zu den hochqualitativen Luftreinigern / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Luftreiniger: VAUPEL AirCare H14

Der AirCareH14 von VAUPEL reinigt in 6 Leistungsstufen und einer zusätzlichen Ionisierungsstufe. Gegenüber den anderen getesteten Luftreinigern verfügt er auf der Oberseite über ein sehr umfangreiches Bedienfeld. Darüber sind insgesamt 9 Einstellungen per Touch abrufbar. Aufgrund seiner integrierten – in 4 Farben wechselnden – LEDs kann der Nutzer schon aus der Ferne erkennen, welche Raumbelastung vorherrscht. Dabei signalisiert die Farbe Grün eine geringe und die Farbe Rot eine hohe Luftbelastung.

Zum FrontRowSociety Artikel des Luftreinigers VAUPEL AirCare H14

Vom Design her harmoniert der AirCare H14 in allen Räumlichkeiten
Vom Design her harmoniert der AirCare H14 in allen Räumlichkeiten; aus der Ferne kann man anhand der LED-Farbe (grün, blau, gelb oder rot) die Raumluftbelastung ablesen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Prinzip von Luftreinigern

Das Prinzip der Luftreiniger funktioniert immer nach dem gleichen Schema. Mit Ventilatoren wird die belastete Raumluft in das Innere des Luftwäschers bzw. Luftreiniger angesaugt. Dabei gilt, desto größer der Ventilator ist, desto langsamer ist die Rotationsgeschwindigkeit und desto leiser kann das Gerät arbeiten. Nach der Reinigung – teils über mehrere Filter bzw. Filterstufen – wird die Luft gereinigt dem Raum zugeführt.

Je nach Luftreiniger kann dieser als Kombigerät ausgelegt sein und die Luft zusätzlich anfeuchten oder erwärmen. Die Qualität eines Luftreinigers ist unter anderem daran auszumachen, wie viele Filtersysteme bzw. welche hochwirksame Filtertechnik eingesetzt wird. HEPA-Filter sind die erste Wahl bei Luftreinigern. Sie bestehen aus Filterfasern in unterschiedlicher Stärke. Da diese Filter mit Sperr-, Trägheits- bzw. Diffusionseffekten arbeiten, nehmen HEPA-Filter auch kleinste Partikel sowie Viren und Bakterien auf. Dabei ist die Absorption von der jeweiligen HEPA-Filterklasse abhängig. Diese können zwischen 99,9 bis 99,995 Prozent aller Partikel in den Größen zwischen 0,1 und 0,3 Mikrometern herausfiltern bzw. abscheiden.

Nach dem der Deckel durch leichtes Anheben abgenommen wird, ist die Filterbox griffbereit und durch das Anheben an den roten Laschen...
Je nach Luftreiniger sind verschiedene Filter bzw. Filtersystem im Einsatz / © Redaktion FrontRowSociety.net
Über den Aktivkohlefilter werden Gase wie etwa Benzol und Stickstoffdioxid gefiltert und über das 3D-Luftnetz des Verdampfers wird das Bakterienwachstum gehemmt
Auch Kombinationen aus Filtern bzw. Filterelementen sind möglich. Über das 3D-Luftnetz des Verdampfers wird z.B. das Bakterienwachstum gehemmt / © Redaktion FrontRowSociety.net
... aber auch Filter die rotierend durch ein Wasserbad laufen sind im Einsatz
Zudem werden Filter verbaut, die rotierend durch ein Wasserbad laufen / © Redaktion FrontRowSociety.net
Das zweiteilige Filterelement von Blueair kann im Handumdrehen ausgetauscht werden
Das zweiteilige Filterelement von Blueair kann im Handumdrehen ausgetauscht werden / © Redaktion FrontRowSociety.net
Der VAUPEL AirCare H14 reinigt z.B. in 6 Stufen
Der VAUPEL AirCare H14 reinigt z.B. in 6 Stufen / © Redaktion FrontRowSociety.net

In der Regel werden in den qualitativen Luftreinigern HEPA-Filter und Aktivkohlefilter kombiniert. Erstere weisen aufgrund ihrer Struktur eine große innere Oberfläche auf und können kleinste Verschmutzungen auffangen. Die Aktivkohlefilter absorbieren Partikel und Gase. Das beruht auf der katalytischen Fähigkeit des Kohlenstoffs beim Abbau diverser Stoffe. Einige Luftwäscher ionisieren die Luft oder schaffen mit Ozon zusätzliche Reinigungsmaßnahmen. Damit wird sicher gestellt, dass die mit UV-Licht arbeitenden Photokatalysatoren die Reinigungswirkung zusätzlich erhöhen.

Im Ansaugbereich ist die Ultraviolet Cleanse Technologie verbaut, die 99,9 % der Bakterien im Wasser eliminiert
Im Ansaugbereich, wie hier beim Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger & Luftbefeuchter, ist die Ultraviolet Cleanse Technologie verbaut, die 99,9 % der Bakterien im Wasser eliminiert / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wer sich entscheidet, seine Zeit in gereinigter und damit gesunder Raumluft zu verbringen, sollte nicht den erstbesten Luftreiniger kaufen, der beim Discounter für einen kleinen Preis angeboten wird. Qualität zahlt sich bei Luftreinigern aus. Davon ist die FrontRowSociety Redaktion überzeugt.

Große Umfrage – Vergleich – die besten Luftreiniger

Welche der hier aufgeführten Luftreiniger (Produzenten) haben Sie im Einsatz und wie hoch schätzen Sie die Qualität Ihres Luftreinigers ein? Bitte bewerten Sie über den Schieberegler von 1 bis 5 Punkten. Am Ende der Umfrage muss sodann der Button “Absenden” geklickt werden. Vielen Dank für Ihre Teilnahme sagt das Team von FrontRowSociety – The Magazine.

1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger ArtikelLS50 Wireless II – die ultimativen High-End WLAN HiFi Lautsprecher von KEF
Nächster ArtikelEuropean Wine Education – Zuhause zum zertifizierten Weinkenner werden
Andreas Conrad ist Herausgeber/Medieninhaber des Magazins FrontRowSociety