STEAKS – MEISTERSTÜCKE FÜR MÄNNER

Meisterstücke für Männer gibt es in gedruckter Form vom Tre Torri Verlag. Das Buch über die Sahnehäubchen des Fleisches stellt den Auftakt einer Buchreihe für Männer hinter dem Herd dar.

Steakgenuss in gedruckter Form - ein Buch (nicht) nur für Männer gemacht
Steakgenuss in gedruckter Form – ein Buch (nicht) nur für Männer gemacht / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ralf Frenzel, Herausgeber des Tre Torri Verlags, konnte für seine Meisterstücke für Männer Kollektion das Projektteam des BEEF! Magazins um Chefredakteur Jan Spielhagen gewinnen. Anschaulich wird der Steakzubereiter mit viel Hintergrundwissen über Rinderrassen sowie deren Fleisch, quasi von der Aufzucht bis zum Teller, versorgt.

Echte Steaks für echte Männer. Wer etwas auf sich hält, hat auch immer sein eigenes deejo Messer dabei. Egal ob im Steakhouse oder bei Freuden auf der Grillpart
Echte Steaks für echte Männer. Wer etwas auf sich hält, hat auch immer sein eigenes deejo Messer dabei. Egal ob im Steakhouse oder bei Freuden auf der Grillparty / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auch wenn Frau eher den Ruf einer Salatverzehrerin hat, sollte die feminine Garde jedoch nicht wegen des Titels zögern, einen Blick in dieses umfangreiche Werk über mehr als nur Steaks zu werfen.

Ins Buch geschaut

Dem ersten beschaulichen Bild grasender Rinder folgt zugleich ein Zeugnis des blutigen Geschäfts eines Metzgers. Bitte nicht gleich weiterblättern, sondern dem Thema der Zerlegung etwas Zeit widmen. Der Endverbraucher hat sich inzwischen mit dem fertigen Produkt – oft in Plastik verpackt – begnügt, hier wird die Zerlegung bildgewaltig beschrieben.

Die Vorbereitung des dry aged T-Bone Steak ist fast abgeaschlossen
Die Vorbereitung des T-Bone Steak vom Blonde D’Aquitaine Rind ist fast abgeschlossen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wir verwenden mit Bedacht den Begriff Kochbuch diesmal nicht. Denn STEAKS bietet wesentlich mehr Vielfalt. Der erste Teil ist der Fleischkunde gewidmet, der zweite Teil beschäftigt sich mit verschiedenen Zubereitungsarten und schließlich darf dann im dritten Teil nach Herzenslust gekocht, gebraten oder gegrillt werden.

Wichtig: Beim Grillen sollte man das T-Bone Steak erst mit dem Knochen nach unten erhitzen
Wichtig: Beim Grillen sollte man das T-Bone Steak erst mit dem Knochen nach unten erhitzen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ob T-Bone Steak, Tafelspitz, Chateaubriand oder Filet, Fleischstück für Fleischstück wird im einzelnen beschrieben, verschiedene Rezepte gibt es zum jeweiligen Steak dazu. Lesen bildet und mit STEAKS ist man zu diesem echten Männerthema anschließend um einiges an Wissen reicher.

Bevor jedoch der Kochlöffel gezückt wird, bitte dem gebundenen Steakgenuss die volle Aufmerksamkeit schenken. Es folgt eine spannende Sequenz über das Würzen. Zahlreiche Salz-, Pfeffer- und Chilisorten werden vorgestellt. Im Weiteren finden Probierfreudige Gewürzmischungen, Marinaden, Soßen, Chutneys sowie Butterzubereitungen.

Wir testen regelmäßig die verschiedensten Salz oder Pfeffersorten
Wir testen regelmäßig die verschiedensten Salz oder Pfeffersorten / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nachgemacht: T-Bone Steak mit gegrillter Avocado und Tomaten-Koriander-Salsa

Wir haben unser gutes Stück beim Erzeuger unseres Vertrauens “Premiumfleisch vom Hof Keil aus Reken” erworben. Die französische Rinderrasse Blonde D’Aquitaine wird auch in unserem heimischen Münsterland gezüchtet, 2100 Rinder dieser Rasse gibt es insgesamt in Deutschland.

Das dry aged T-Bone Steak ist fertig... etwas nachgezogen in der Petromaxpfanne
Das T-Bone Steak ist fertig… bis zur Kerntemperatur von 52°C etwas nachgezogen in der Petromaxpfanne / © Redaktion FrontRowSociety.net

Allein der Anblick unseres Wahnsinnsstücks entlockte Laute der Verzückung und erst recht im fertigen Zustand. Die gegrillte Avocado mit Tomatensalsa lässt etwas Latino-Feeling aufkommen.

Gegrillte Avocado, gefüllt mit Tomaten, Zwiebeln und feinen gewürzen
Die Avocados werden gegrillt und dann mit Tomatensalsa gefüllt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auch noch nachgemacht: Wasabi-Schalotten-Butter

Die Schärfe des Japanischen Meerrettichs bleibt dezent in der Butter versteckt. Zu einem Steak, sicherlich auch zu Fisch, die exakte Geschmackskombination.

Selbstgemacht: Wasabi-Butter - köstlich frisch, mit leichter Schärfe
Selbstgemacht: Wasabi-Butter – köstlich frisch, mit leichter Schärfe / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das komplex behandelte Thema Steak eröffnet großartige Einblicke in dessen Vielfältigkeit und wird so manchen Leser in neue Genusswelten führen.

Titel: STEAKS Meisterstücke für Männer
Herausgeber: Ralf Frenzel
Verlag: Tre Torri Verlag GmbH, Wiesbaden
ISBN: 678-3-944628-48-6
Erscheinungsjahr: 2017
Autoren: Peter Wagner, Text; Dr. Gerd Brüne, Monique Dressel, Birte Lindlahr, Jan Spielhagen, Projektteam BEEF!