Direkt am Toten Meer offenbart sich eine grüne Oase, das 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea. Vom Queen Alia Flughafen in Amman aus schlängelt sich die Straße quer durch die karge Bergwelt des Jordangrabens. Eine gute Stunde wird für die Fahrt mit der Limousine benötigt, dann betritt man eine Welt, die mit morgenländischem Spirit Gäste willkommen heißt.

Von Deutschland fliegt Royal Jordanian regelmäßig nach Amman. Der vierstündige Flug kann bequem in der Crown Class von Royal Jordanian verbracht werden, mit reichlich Komfort sowie einer kulinarischen und vinophilen Einstimmung auf das arabische Königreich.

Und ohne eine süße Versuchung zum Dessert, darf bei Salam keiner die Crown Class verlassen. Für das kokosgeschwängerte Teilchen hätten wir so manches Hauptgericht verschmäht
Von Deutschland aus fliegt Royal Jordanian regelmäßig nach Amman. Der Service an Bord ist erstklassig / © Redaktion FrontRowSociety.net

Bereits vor dem Start darf sich der erste Luxus gegönnt werden. Der VIP-Service des Frankfurt Airport steht mit seinem beispiellosen Service Pate für entspanntes und stilvolles Reisen.

Diesmal ging es mit einem Maserati Quattroporte zum bereitstehenden A320 von Royal Jordanian. FrontRowSociety Herausgeber Andreas Conrad ist vom VIP-Service des Frankfurt Airports überzeugt
Vor dem Abflug mit Royal Jordanian sorgt der VIP-Service Frankfurt Airport für jedwede Bequemlichkeit; bis hin zum privaten VIP-Shuttle zum Flieger. FrontRowSociety Herausgeber Andreas Conrad ist vom VIP-Service des Frankfurt Airports überzeugt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ankunft am Ziel – 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea

Hektik, Termindruck, das ständig überfüllte Mail-Postfach – all das gerät in Vergessenheit, wird die atmosphärische Lobby des Mövenpick Resort & Spa Dead Sea betreten.

Glänzender Marmorfußboden, verzierte Kassettendecken und bequeme Sitzmöbel – teilweise mit aufwendig gearbeiteten Intarsien – erwecken des Gefühl, sich in einer Geschichte aus Tausendundeiner Nacht zu befinden. Hitze und Staub bleiben vor der Tür, so kann sich der Gast ganz dem Flair eines arabischen Palastes hingeben.

Eine besondere Atmosphäre herrscht in der Lobby des Mövenpick Resort & Spa Dead Sea
Eine besondere Atmosphäre herrscht in der Lobby des Mövenpick Resort & Spa Dead Sea / © Redaktion FrontRowSociety.net

Beim Rundgang über das weitläufige Gelände des 5 Sterne Resorts fällt sofort auf, dass hier ein Refugium geschaffen wurde, welches sich weit entfernt von architektonischen Hotelstandards ansiedelt. Das Hauptgebäude gleicht äußerlich einem Wüstenpalast, dessen steinerne Fassade Sandstürmen und Hitze trotzt. 

Anmutige Schönheit, der "Wüstenpalast" des 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea bei Nacht
Anmutige Schönheit, der “Wüstenpalast” des 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea bei Nacht / © Redaktion FrontRowSociety.net
Das weitläufige Gelände des Mövenpick Resort & Spa Dead Sea lädt zum Rundgang ein
Das weitläufige Gelände des 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea lädt zum Rundgang ein / © Redaktion FrontRowSociety.net
In jedem Winkel ist die besondere Atmosphäre der 5 Sterne Hotelanlage zu spüren
In jedem Winkel ist die besondere Atmosphäre der 5 Sterne Hotelanlage zu spüren / © Redaktion FrontRowSociety.net

Fast bis zum Ufer des Toten Meers liegt dem Palast ein üppiger Garten zu Füßen. Im Teich tummelt sich eine stattliche Anzahl an Kois, während die Wege von einem Blütenmeer gesäumt sind.  

Bis zum Ufer des Toten Meeres liegt dem Palast ein üppiger Garten zu Füßen
Bis zum Ufer des Toten Meers liegt dem Palast ein üppiger Garten zu Füßen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Häuserensemble verteilen sich in diesen Garten Eden wie ein maurisches Dorf. Hohe Mauern schützen die kleinen Innenhöfe vor Sonne und Hitze. Palmen und frisch gestutzte Bäume spenden Schatten und verleihen diesen Höfen etwas Königliches.

Der Blick durch die Fenster der einzelnen Gästezimmer und Suiten fällt auf eine gepflegte Gartenanlage
Der Blick durch die Fenster der einzelnen Gästezimmer und Suiten fällt auf eine gepflegte Gartenanlage / © Redaktion FrontRowSociety.net

Vom Hauptgebäude bis zum Ufer des Toren Meers sind schon einige Meter zu überwinden. Den Gästen steht daher auch ein Shuttle-Service zur Verfügung.

Da das 5 Sterne Resort recht groß ist, steht ein kostenfreier Shuttle-Service zur Verfügung
Da das 5 Sterne Resort recht groß ist, steht ein kostenfreier Shuttle-Service zur Verfügung / © Redaktion FrontRowSociety.net

Langsam abfallend nähert sich der tiefste Punkt, 420 Meter unter dem Meeresspiegel. Auf jenem Weg bleibt das Tote Meer mit seiner Salzkuppel dem Auge des Betrachters allgegenwärtig. Die Grenzen zwischen Meeresoberfläche und Himmel scheinen zu verschwimmen, lediglich die Silhouette des Westjordanlandes erscheint am Horizont.

Die Luxusanlage ist eingebettet in ein Meer an grünen Palmen
Die Luxusanlage ist eingebettet in ein Meer aus grünen Palmen. Auf der gegenüberliegenden Seite des Toten Meers ist die Küste von Israel zu erspähen / © Redaktion FrontRowSociety.net
Am unteren Teil der Anlage befindet sich der Hinweis, das man sich am tiefsten Punkt der Erde befindet
Am unteren Teil der Anlage befindet sich der Hinweis, man befinde sich am tiefsten Punkt der Erde / © Redaktion FrontRowSociety.net

Residieren im 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea

Zwischen zehn verschiedenen Zimmerkategorien haben Gäste die Wahl. Jedes Zimmer und auch jede Suite besticht durch den zeitgemäßen, landestypischen Stil.

Kostenfreies WLAN, die inkludierte Minibar sowie die Option Kaffee oder Tee zu zubereiten, stehen Gästen in jeder Kategorie zur Verfügung. 

Die Suite Zara im Haupthaus besticht neben einem geräumigen Schlafzimmer
Die Suite Zara im Haupthaus besticht neben einem geräumigen Schlafzimmer … / © Redaktion FrontRowSociety.net
Die Deluxe Gästezimmer im Haupthaus garantieren einen besonderen Blick über die 5 Sterne Anlage
… ebenso mit einem komfortablen Wohnbereich mit Zutritt auf einen Balkon, welcher … / © Redaktion FrontRowSociety.net
Die Balkone des Haupthauses lassen eine Sicht über die gesamte Anlage zu
… eine Sicht über die gesamte Anlage zulässt und von welchem … / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Zimmer und Suiten des Hauptgebäudes bieten zum Toten Meer hin einen atemberaubenden Blick und so mancher romantische Sonnenuntergang lässt sich vom Balkon aus beobachten. 

Jordanien, wir kommen wieder, bald schon
… abendlich so mancher romantische Sonnenuntergang beobachtet werden kann / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auch die Zimmer und Suiten im maurischen Dorf haben ihren Reiz. Großzügige Terrassen eröffnen den direkten Zugang in die aufwendig gestaltete Gartenanlage des luxuriösen Resorts.

Großzügige Premium Zimmer garantieren Privatsphäre, da diese sich in einem eher abgeschiedenen Bereich des Resorts befinden. Außerdem verfügen die Premium Zimmer über einen privaten Pool und Jakuzzi.

Von den einzelnen Terrassen haben Gäste eine einmalige Sicht auf das Tote Mee
Von den einzelnen Terrassen der Wadi Rum Villen haben Gäste eine einmalige Sicht auf das Tote Meer / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ideal für Familien ist die Präsidenten Suite. Mit 100 Quadratmetern steht hier genügend Raum für einen entspannten Aufenthalt bereit. Wer mit einer größeren Familie reist, ist mit der Royal Villa bestens beraten, die Garantie auf absolute Privatsphäre inklusive. 

Wer mit einer größeren Familie reist, ist mit der Royal Villa bestens beraten
Wer mit einer größeren Familie reist, ist mit der Royal Villa bestens beraten; hier herrscht Raumangebot im Überfluss / © Redaktion FrontRowSociety.net
Eines der Badezimmer in der Royal Villa
Eines der eleganten Badezimmer in der Royal Villa / © Redaktion FrontRowSociety.net

Den zentralen Mittelpunkt der Royal Villa bildet die Royal Suite, zu der sich vier Premium Zimmer gesellen, die jeweils separat buchbar sind. Bis zu 12 Personen genießen hier eine unbeschwerte Zeit mit direktem Zugang zum Strand des Toten Meers oder zum privaten Pool der Royal Villa.

Eingebettet in die eigene Oase - der Pool Bereich der Royal Villa
Eingebettet in die eigene Oase – der Pool Bereich der Royal Villa / © Redaktion FrontRowSociety.net

Kulinarik im 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea

Al Saraya

Der Tag beginnt an dem Frühstücksbuffet im Restaurant Al Saraya. Hier ist das Szenario eines orientalischen Basars nachgebildet und morgens ebenso belebt. Auf nachgebildeten Marktkarren finden sich arabische und europäische Speisen, frisch zubereitete Eierspeisen werden an den Live-Cooking-Stations angeboten und können im Restaurant oder auf der überdachten Terrasse genossen werden.

Im Haupthaus des 5 Sterne Hotels Mövenpick Dead Sea & Spa befindet sich auch das Restaurant Al Saray
Im Haupthaus des 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea befindet sich unter anderem das Restaurant Al Saraya / © Redaktion FrontRowSociety.net

Am Abend wird im Al Saraya mediterrane Landesküche angeboten, aber es besteht auch die Möglichkeit, seinen kulinarischen Horizont in einem auf dem Terrain befindlichen Restaurants zu erweitern.

Der Blick bei Nacht von außen auf das Haupthaus des 5 Sterne Mövenpick ResortsDer Blick bei Nacht von außen auf das Haupthaus des 5 Sterne Mövenpick Resorts
Der Blick bei Nacht von außen auf das Haupthaus des 5 Sterne Mövenpick Resorts / © Redaktion FrontRowSociety.net

Valley Café & Bar

Der Dorfplatz avanciert täglich aufs Neue zu einem beliebten Treffpunkt. Mittags lässt sich dort ein leichter Lunch einnehmen oder ein wenig nach Nützlichem oder Souvenirs im Basar stöbern.

Abends auf dem Weg zum Dorfplatz
Abends auf dem Weg zum Dorfplatz durch die Gassen des 5 Sterne Resorts / © Redaktion FrontRowSociety.net
Der Dorfplatz avanciert täglich aufs Neue zu einem beliebten Treffpunkt
In Kürze geht es hier lebhaft zu. Der Dorfplatz avanciert täglich aufs Neue zu einem beliebten Treffpunkt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Abends kann zuerst in beiden dort ansässigen Restaurants gespeist werden, um dann den Tag unter Jordaniens Sternenhimmel ausklingen zu lassen. Zu Live-Events sitzt es sich gemütlich bei einem Glas Wein oder bei einer Wasserpfeife, ganz im Stil des Orients.

Die Wasserpfeifen stehen bereit
Die Wasserpfeifen stehen bereit / © Redaktion FrontRowSociety.net

Luigi’s Restaurant

Luigi’s Restaurant: Italienisches Flair am Toten Meer
Luigi’s Restaurant: Italienisches Flair am Toten Meer / © Redaktion FrontRowSociety.net
Mit orange-roten Tönen besticht das Luigi's
Mit orangeroten Tönen besticht das Luigi’s mit Bistro-Charakter / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das italienische Restaurant vor Ort gehört zum Pflichtprogramm eines Aufenthalts im 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea. Bereits beim Interieur lässt Mama Italia grüßen.

Der lockere Bistro Stil mit seinen warmen Farben verströmt eine heimelige Atmosphäre. Am Abend verwandelt sich dann das Restaurant in eine lebendige Piazza, einen Tisch zu reservieren empfiehlt sich.

Reservieren ist von Vorteil; denn die schönen Tische im Luigi's sind schnell vergeben
Reservieren ist von Vorteil; denn die schönen Tische im Luigi’s sind schnell vergeben / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Gäste des Resorts lieben diese Cucina italiana. Hausgemachte Pasta, Steinofen Pizza und allerlei italienische Spezialitäten werden im Luigi’s offeriert. So werden ein saftiges Thunfisch Carpaccio oder ein schmackhafter Turm aus Lachs zur Vorspeise gereicht. Auch ohne die so angesagte Pizza kann ein spannendes Menü bei Luigi’s genossen werden. 

Ob Thunfisch ...
Ob Thunfisch …. / © Redaktion FrontRowSociety.net
... oder Pasta Gerichte; das Luigi's sollte während des Aufenthaltes nicht nur einmal besucht werden
… oder Pasta Gerichte; das Luigi’s sollte während des Aufenthaltes nicht nur einmal besucht werden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Al Grill Restaurant

Es ist das Fine Dining Restaurant des 5 Sterne Resorts. Ein elegantes, einladendes Ambiente lässt bereits erahnen, dass im The Grill formidabel gespeist werden kann.

Ob draußen oder ...
Ob draußen oder … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... drinnen. Das Fine Dining Restaurant des Resort ist für Fleischliebhaber ein Mus
… drinnen; das Fine Dining Restaurant The Grill ist für Fleischliebhaber ein Muss / © Redaktion FrontRowSociety.net

Am Open-Grill bereiten die Chefs erstklassige Fleischgerichte zu. Der neugierige Gast darf sich durchaus eingeladen fühlen, das gute Stück auf dem Grill brutzeln zu sehen. 

Dem Küchenchef kann man beim Zubereiten über die Schulter schauen; die offene Showküche macht's möglich
Dem Küchenchef Ahmad Youssef kann man beim Zubereiten über die Schulter schauen; die offene Showküche macht’s möglich / © Redaktion FrontRowSociety.net

Neben Prime-Beef, Filet oder T-Bone Steak werden auch fantastische Fischgerichte zubereitet. Und der Liebhaber eines guten Tropfens kommt ebenfalls nicht zu kurz.

Vom perfekten Carpaccio ...
Vom perfekten Carpaccio … / © Redaktion FrontRowSociety.net
über die verschiedenen Fleischsorten ...
… über die verschiedenen Fleischsorten … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... bringt das The Grill Team alles perfekt zubereitet auf den Tisch
… bringt das The Grill Team perfekt zubereitet auf den Tisch / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Weingut der Familie Zumot, Saint George, ist nördlich von Amman, in Sama angesiedelt. Dessen Weine zählen zu Jordaniens vinophilen Flaggschiffen und finden sich in jedem gehobenen Restaurant des Königreichs. 

Das Team positioniert sich gerne für ein Gruppenfoto
Das Team positioniert sich gerne für ein Gruppenfoto. V.li.n.re.: Derar Nawfleh, Ahmad Maher, Ibrahim Abu Azzab, Ahmad Youssef, Mohamad Abu Ayyash, Samir Olaimi / © Redaktion FrontRowSociety.net

Al Khayyam Bar mit der Al Hana Lounge

Eine Bar im arabischen Schick mit weichen Polstermöbeln sowie Sitzgelegenheiten mit eingearbeiteten orientalischen Elementen. Ein stilvolle, distinguierte Atmosphäre wurde hier geschaffen, in welcher sich selbst Lawrence von Arabien wohl gefühlt hätte. 

Elegante Sitzbereiche, ...
Elegante Sitzbereiche, … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... auch für die Gruppe...
… auch für eine Gruppe… / © Redaktion FrontRowSociety.net

Hier trifft man sich auf einen starken Kaffee oder zu einem Cocktail. Reisende warten auf ihren Guide, Jordaniens Historie zu entdecken, die jahrtausendealte Spuren hinterlassen hat.

Die Al Hana Lounge strahlt Wärme und Geborgenheit aus
… die Al Hana Lounge strahlt Wärme und Geborgenheit aus / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auf der Terrasse sitzend vollendet der Blick auf das Tote Meer das Wohlfühlerlebnis. Dazu serviert das Bar-Team neben jordanischem Wein und lokalem Bier auch verschiedene kleine Köstlichkeiten wie beispielsweise eine libanesische Mezze.

Auf der Terrasse verbringen die Gäste so manchen Abend
Auf der Terrasse verbringen die Gäste so manchen Abend / © Redaktion FrontRowSociety.net
Sollte es einmal regnen, so ist man im geschützten Bereich der Terrasse sicher
Sollte es einmal regnen, so ist man im geschützten Bereich der Terrasse sicher / © Redaktion FrontRowSociety.net
Auf den Tischen stehen keine industriell hergestellten Accessoires, sondern handgefertigte Unikate
Auf den Tischen stehen keine industriell hergestellten Accessoires, sondern handgefertigte Unikate / © Redaktion FrontRowSociety.net

Beach Lounge

Von der Beach Lounge aus sind es nur wenige Schritte bis an das Ufer des Toten Meers. Zahlreiche bequeme Liegestühle gruppieren sich um den Infinity Pool. Im Hintergrund wurde ein gemütlicher Sitzbereich geschaffen, in dessen Schatten Snacks, kühle Getränke oder Kaffee- und Teespezialitäten genossen werden können. 

Von der Beach Lounge - selbstverständlich mit eigenem Pool - sind es nur wenige Schritte bis zum Toten Meer
Von der Beach Lounge – selbstverständlich mit eigenem Pool – sind es nur wenige Schritte bis zum Toten Meer / © Redaktion FrontRowSociety.net
Frühaufstehen genießen es, ihre Bahnen im Pool der Adult-Area während des Sonnenaufgangs zu ziehen / © Redaktion FrontRowSociety.net
Frühaufsteher genießen es, ihre Bahnen im Pool der Adult-Area während des Sonnenaufgangs zu ziehen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Zara Spa

Eine besondere Perle des 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea ist das Zara Spa. Es wurde in diesem Jahr zum luxuriösesten Spa des Nahen Ostens gekürt. Und diesen Ritterschlag erlebt der Spa Besucher auf jedem Zentimeter dieses einzigartigen Bereichs. 

Das beste Spa im gesamten Nahen Osten: Zara Spa
Das beste Spa im gesamten Nahen Osten: Zara Spa / © Redaktion FrontRowSociety.net

Im Zara Spa sind Stunden voller Entspannung und Erholung zu verbringen. Einerseits an den beiden, voneinander getrennten Poolbereichen, aber auch im Inneren verbirgt sich ein wahrer Schatz, bei dem sich alles um Gesundheit und Schönheit mit der Essenz des Toten Meers dreht. 

Das luxuriöse Mövenpick Resort am Toten Meer ist geradezu maßgeschneidert für einen längeren Aufenthalt. Denn die weitläufige Anlage bietet genügend Abwechslung und Möglichkeiten der Zerstreuung. Moderne Fitnessräume, zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten wie Colon-Hydro-Therapie, Ozon-Therapie, Natursolarien und das tägliche Bad im Toten Meer lassen die Tage wie im Flug vergehen.

Im Innenbereich des Zara Spa tut sich eine andere Welt au
Im Innenbereich des Zara Spa tut sich eine andere Welt auf / © Redaktion FrontRowSociety.net

Therapie Center

Das Klima des Toten Meers ist seit langem für seine heilsame Wirkung bei Hautkrankheiten bekannt. Aber auch Menschen mit Burnout oder internistischen Erkrankungen finden im Therapie Center des 5 Sterne Mövenpick Resort & Spa Dead Sea Unterstützung.

Von außen nicht als solches zu erkennen, dass Therapie Center
Von außen nicht als solches zu erkennen, dass Therapie Center im 5 Sterne Mövenpick Resort / © Redaktion FrontRowSociety.net

Den Gästen wird ein umfangreiches Repertoire an Behandlungsmöglichkeiten geboten. Zur Therapie werden einerseits das extrem salzhaltige Wasser – der Salzgehalt liegt bei 33 Prozent – sowie der mineralstoffreiche Schlamm des Toten Meers genutzt. Darüber hinaus sorgen die UV-gefilterten Sonnenstrahlen und die sauerstoffreiche Luft für Genesung.

Mit einer Schlammpackung versorgt, treibt man auf dem Toten Meer
Mit einer Schlammpackung versehen, treibt man auf dem Toten Meer / © Redaktion FrontRowSociety.net

Dr. Tareq A. Salhab steht als Dermatologe den Gästen zur Verfügung, während sich Abedrabo Twaissi als Arzt für Physikalische Medizin beispielsweise um die Behandlung von Gelenkerkrankungen oder rheumatischer Beschwerden kümmert. Beide Ärzte können sich mit ihren Gästen in mehreren Sprachen verständigen, dazu gehören Englisch, Deutsch und natürlich Arabisch.

Die leitenden Ärzte des Therapie Centers: Dr. Tareq A. Salhab (re.) und Mohammad Kana'n (li.) Dr. Tareq spricht u.a. auch fließend Deutsch
Die leitenden Ärzte des Therapie Centers: Dr. Tareq A. Salhab (re.) und Mohammad Kana’n (li.). Dr. Tareq spricht u.a. auch fließend Deutsch / © Redaktion FrontRowSociety.net

Erholung mit Mehrwert

Die klimatischen Bedingungen des Toten Meers versprechen bereits Erholung pur. Eine Linderung vielfältiger Beschwerden werden dem – auf unserem Planeten einzigartigen -Wasser zugeschrieben. Doch die Reise ins luxuriöse Mövenpick Resort am Toten Meer lohnt auch für Familien. Auf dem Areal des Resorts wurde ein attraktiver Poolbereich mit Strand angelegt. Hier können Eltern und Kinder ausgelassen schwimmen und toben. 

Verschiedene Pools stehen der Gästen zur Verfügung
Die verschiedensten Pools haben Gäste zur Auswahl / © Redaktion FrontRowSociety.net
Mit Einsetzen der Dunkelheit taucht sich der große Pool ein ein mystisches Lichtermeer
Mit Einsetzen der Dunkelheit taucht sich der große Pool in ein mystisches Lichtermeer / © Redaktion FrontRowSociety.net

Für ganz junge Gäste ist der neugestaltete Babypoolbereich ideal. Familien können hier mit ihrem Nachwuchs in einem geschützten Rahmen spielen.

Für die Kleinsten wurde ein neuer Poolbereich geschaffen
Für die Kleinsten der Kleinen wurde ein neuer Poolbereich geschaffen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Spezielle Bereiche, die für Kinder unter 18 Jahren nicht zugänglich sind, bleiben ruhesuchenden Erwachsenen vorbehalten. So kann in diesem einmaligen Resort jeder Gast die Zeit nach seiner Fasson verbringen. 

Im Mövenpick Resort & Spa Dead Sea füllt sich jeder Tag mit Erholungsmomenten. Es ist ein Mikrokosmos, der den Gast Tag für Tag neue Wohlmomente beschert. Die Zeit in dem maurischen Dorf ist eine Verjüngungskur für Körper und Geist gleichermaßen.

Auf ein Wiedersehen im 5 Sterne Mövepick Resort & Spa Dead Sea
Auf ein Wiedersehen im 5 Sterne Mövepick Resort & Spa Dead Sea / © Redaktion FrontRowSociety.net

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.