Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten
Foto-Animation rund um den Tegernsee
Foto-Animation Tegernsee / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Region rund um den Tegernsee ist eine der angesagten Destinationen der Bayerischen Alpen. Unabhängig ob Sommer oder Winter – aber ganz sicher an fast jedem sonnigen Wochenende – tummeln sich an den Uferpromenaden, auf den Wanderwegen sowie in den zahlreichen Restaurants und Cafés scharenweise Urlauber und Tagesausflügler.

Die Region rund um den Tegernsee ist auch bei Tagestouristen angesagt
Die Region am Tegernsee ist bei Tagestouristen besonders beliebt / © Redaktion FrontRowSociety.net

In einem Einzugsgebiet von gut 210 Quadratkilometern liegen die Stadt Tegernsee sowie die vier Gemeinden Bad Wiessee, Gmund, Kreuth und Rottach-Egern. Mit einer Fläche von knapp 9 Quadratkilometern zählt der Tegernsee nicht zu den größten Seen im Bundesland Bayern, jedoch besitzt er einen unwiderstehlichen Charme. Bis auf wenige Ausnahmen ist das Ufer des Tegernsees öffentlich zugänglich. Nicht zuletzt macht ihn dieser Umstand besonders attraktiv. Gespeist wird der See, der sich im Eigentum des Staates Bayern befindet, im Wesentlichen von der Weißach, die wiederum das Kreuther Tal entwässert.

Zu jeder Jahreszeit traumhaft schön: Als einigen der wenigen Gewässern, gehört der Tegernsee dem Land Bayern
Zu jeder Jahreszeit traumhaft schön: als eines der wenigen Gewässer gehört der Tegernsee dem Land Bayern / © Redaktion FrontRowSociety.net

Hauptsehenswürdigkeit: “Herzogliches Schloss Tegernsee”

Neben dem Tegernsee selbst, sind die zahlreichen Bars, Geschäfte und gastronomischen Lokalitäten Besuchermagnete schlechthin. Dennoch darf das ehemalige Kloster Tegernsee als angestammte Hauptsehenswürdigkeit betrachtet werden. Heute trägt das Kloster die Bezeichnung: “Herzogliches Schloss Tegernsee”. Hierin befindet sich die Brauerei “Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee”, das Traditionslokal „Herzogliches Bräustüberl Tegernsee“, das Restaurant „Schlossbrennerei Tegernsee“ sowie das staatlichen Gymnasium Tegernsee. Die imposanten Türme gehören zur Klosterkirche St. Quirin, die bereits in der Barockzeit umgestaltet wurde. 

Gefragt ist das Herzogliches Schloss Tegernsee bei Besuchern. Kulinarisch wird hier einiges geboten
Gefragt ist das Herzogliches Schloss Tegernsee bei Besuchern, denn auch kulinarisch wird hier einiges geboten / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nutzungsänderungen, Überbauungen und nicht zuletzt die Schaffung von Parkplätzen haben dem Schlossgarten jedoch sein Gesicht genommen. Sehr bedauernswert, denn die botanische Außenanlage zählte zu den bedeutendsten Gartenplanungen des bayerischen Alpenvorlandes.

Die Region Tegernsee, aber vor allem die Stadt Tegernsee – welche erst 1954 die Stadtrechte erhielt – entwickelte sich als bedeutendes Kurzentrum, nachdem im 19. Jahrhundert das ehemalige Kloster von König Maximilian I. Joseph von Bayern erworben und als Schloss genutzt wurde. Des Weiteren stieg die Attraktivität der Region, als sich bekannte Künstler und Aristokraten am See in exponierten Lagen ansiedelten.

Traumhafte Lagen direkt am See in Rottach-Egern sind damals wie heute sehr begehrt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wer den Tegernsee in der Winterzeit besuchen möchte, sollte frühzeitig aufbrechen. Nicht nur um den Sonnenaufgang vor Ort – idealerweise in Gmund Richtung Tegernsee/Rottach-Egern – zu bestaunen bzw. dem Hauptreiseverkehr zuvorzukommen, sondern auch die wenigen Sonnenstunden zu nutzen, die der Winter lediglich mit sich bringt. Denn je nach Lage gibt es Stellen, die ab 14 Uhr keine Sonne mehr abbekommen; und dann kann es empfindlich kalt werden. Die letzten Sonnenstrahlen können Gäste am Kloster Tegernsee genießen, hier wärmen diese am längsten.

Im Winter sollte man früh aufstehen, um den Tegernsee in all seinen Facetten genießen zu können
Im Winter sollte man früh aufstehen, um den Tegernsee von morgens bis abends in all seinen Facetten genießen zu können / © Redaktion FrontRowSociety.net
Das frühe Aufstehen lohnt sich erst recht, nachdem der erste Schnee gefallen ist / © Redaktion FrontRowSociety.net

Kulinarisches Highlight in 2021 am Tegernsee – Sternekoch Thomas Kellermann

Während des Lockdowns haben wir uns unter den bekannten Abstands- und Hygiene-Regeln mit Sternekoch Thomas Kellermann getroffen. In einem lockeren Plausch konnten wir erfahren, welche Ambitionen er für das kommende Jahr hat, was ihn erneut antreibt. Denn das Luxushotel “Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe” steht vor größten Umbaumaßnahmen. Mitte des Jahres 2020 erwarb Joghurtkönig Ehrmann – “Keiner macht mich mehr an” das Luxushaus und erfüllte sich damit einen Traum.

Zum Wandel zählt auch die komplette Umgestaltung des Gourmet-Restaurants “Dichterstubn”. Thomas Kellermann wird mit seinem Team intensiv auf den zweiten Michelin-Stern hinarbeiten. Mit einer regionalen, jedoch gehobene Küche will er seine Gäste weiterhin auf hohem Niveau abholen, allerdings in einem neuen, zeitgemäßen Rahmen. 

Noch ist das schlussendliche Konzept nicht spruchreif. Es sei aber so viel gesagt, dass die malerische Parkanlage des 5 Sterne Hotels über große Glasfronten ins Restaurant transportiert werden soll. Mit den geplanten 40 Plätzen gewinnt die “Dichterstubn” zudem an Größe. Darüber hinaus sollen Wege und somit Arbeitsabläufe in Zukunft ergonomischer gestaltet sein. Für den Sternekoch ist es spannend, dieses ehrgeizige Projekt intensiv mitzugestalten, denn Anfang Mai soll eröffnet werden.

Im Lockeren Austausch: Sternekoch Thomas Kellermann hat für das Jahr 2021 einige kulinarische Highlights geplant
Im lockeren Austausch: Sternekoch Thomas Kellermann hat für das Jahr 2021 einige kulinarische Highlights geplant / © Redaktion FrontRowSociety.net

Exklusiv Nächtigen am Tegernsee

Exklusives Hotel: Althoff Seehotel Überfahrt

Am malerischen Tegernsee findet man zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Von der Ferienwohnung, über einfache Hotels bis hin zu Luxusherbergen. Eines der bekanntesten Luxushotels ist sicherlich das “Seehotel Überfahrt“. Diesem Haus haben wir vor einigen Jahren bereits eine Reportage gewidmet.

Das Althoff Seehotel Überfahrt ist ruhig gelegen, direkt am Tegernsee
Das Althoff Seehotel Überfahrt ist ruhig und direkt am Tegernsee gelegen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das 5 Sterne Superior Hotel, in welchem auch erstklassige Kulinarik bereitet wird, gehört zu den sechs “Althoff Collection Hotels”. Weitere Juwelen dieser Kollektion sind unter anderem das Grandhotel Schloss Bensberg in der Nähe von Köln oder auch die Villa Belrose, die auf einem Hügel im französischen Gassin Gäste mit stilvollem Luxus empfängt. 

Exklusives Hotels: Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe

Als sehr exklusive Herberge am Tegernsee darf das “Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe” gesehen werden. Nach dem Umbau wird das ehrenwerte Haus Anfang Mai 2021 im neuen Glanz erstrahlen. Das Gourmet-Restaurant Dichterstubn erhält ebenfalls ein neues Gewand. Mit klarem Fokus auf regionale Qualitätsprodukte wird man auch weiterhin den Saibling von Sternekoch Thomas Kellermann nicht missen müssen.

Beide Hotels, dass Althoff Seehotel Überfahrt sowie das Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe, liegen in der Gemeinde Rottach-Egern. Zweifelsohne zählt diese Gemeinde zu den schönsten Orten am Tegernsee.

Rottach-Egern zählt zweifelsohne zu den schönsten Gemeinden am Tegernsee. Hier sind auch die zwei exklusiven Häuser "Althoff Seehotel Überfahrt sowie das Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe" beheimatet
Rottach-Egern zählt zweifelsohne zu den schönsten Gemeinden am Tegernsee. Hier sind auch die zwei exklusiven Häuser “Althoff Seehotel Überfahrt” sowie das “Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe” beheimatet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Luxuriöse Ferienwohnung

Wer dem Trubel eines Hotels entfliehen und seine Zeit lieber in einer privaten Ferienwohnung verbringen möchte, dabei aber nicht auf ein luxuriöses Umfeld verzichten mag, für den bietet sich seit wenigen Monaten in Bad Wiessee eine wirklich exklusive Option.

Direkt hinter dem Rathaus, in einer sehr ruhigen Lage mit freier Sicht auf die umliegende Bergwelt, hat Anton von Taube neun außergewöhnliche Ferienwohnungen geschaffen. Der edle Chalet-Stil sucht am Tegernsee seinesgleichen. In der gesamten Region Tegernsee gibt es nichts Vergleichbares.

R6 Ferienwohnungen – Freiheit für Individualisten / © Redaktion FrontRowSociety.net

Jede Wohnung mißt über 100 Quadratmeter und ist individuell gestaltet. Das Interieur ließ Anton von Taube eigens nach seinen Vorstellungen anfertigen oder fand Einzelstücke auf Ausstellungen. So stammen die bequemen Sitzmöbel beispielsweise aus Paris. Zudem sparte Anton von Taube nicht an der Ausstattung der Küche. Jeder genussverliebte Hobbykoch wird sich über das hochwertige Equipment freuen, um selbst erstklassige Speisen während des Urlaubs zubereiten zu können. So ist das Kochfeld von Bora, der Dunst wird in der Mitte der Herdplatte nach unter abgesaugt, der große Kühlschrank mit Eisfach sowie der Backofen und Spülmaschine sind vom Traditionsunternehmen Miele. Hier geht es zur vollständigen Reportage über die Luxury Apartments R6 Tegernsee.

R6 - exklusive Ferienwohnungen in Bad Wiessee
R6 – exklusive Ferienwohnungen in Bad Wiessee / © Redaktion FrontRowSociety.net

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email