Wer Leipzig besucht und erstklassig nächtigen möchte, kommt an den zwei Luxusherbergen, dem 5-Sterne Superior Fürstenhof, a Luxury Collection Hotel und dem 5 Sterne Steigenberger Grandhotel Handelshof nicht vorbei.

Beide Hotels liegen exponiert inmitten der Stadt Leipzig, welche weit mehr zu bieten hat, als das, was in einschlägigen Stadtführern zu finden ist. Sehenswert sind der zentral gelegene Leipziger Marktplatz – hier befindet sich das im Renaissancestil erbaute Alte Rathaus – aber auch die spätgotische Thomaskirche oder die Nikolaikirche – letztere war einst Ausgangspunkt für die geschichtsverändernden Montagsdemonstrationen.

Die Thomaskirche in Leipzig ist ein Besuchermagnet
Ein Besuchermagnet schlechthin, die Thomaskirche zu Leipzig / © Redaktion FrontRowSociety.net
Neben der Nikolaikirche befindet sich die erste städtische Bürgerschule von Leipzig, die Nikolaischule
Neben der Nikolaikirche befindet sich die erste städtische Bürgerschule von Leipzig, die Nikolaischule / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auch der Besuch einer Aufführung im Gewandhaus zu Leipzig, mit seinen fast 200 Berufsmusikern, dem Gewandhausorchester, das das weltweit größte Berufsorchester stellt, gehört auf den Plan eines jeden Leipzig-Entdeckers.

Der geneigte Besucher sollte ebenfalls einen Blick hinter die Fassade des Neuen Augusteum in der Leipziger Universität werfen, hier erwarten den Architekturinteressierten außergewöhnliche Ansichten und ausgestellte Artefakte.

Die Universität zu Leipzig gleicht einem Museum
Die Universität zu Leipzig gleicht einem Museum / © Redaktion FrontRowSociety.net

Leipzig erleben: Historisches gut verpackt, erhält der Besucher bei einem zirka neunzigminütigen, nächtlichen Rundgang mit Nachtwächter Bremme.

Historisches erfährt der Besucher beim neunzigminütigen Rundgang mit Nachtwächter Bremme, hier gemeinsam mit Herausgeber Andreas Conra
Historisches erfährt der Besucher beim neunzigminütigen Rundgang mit Nachtwächter Bremme, hier gemeinsam mit Herausgeber Andreas Conrad (re.) / © Foto, unbekannt, von einem Teilnehmer des Rundgangs

Und zu allen vorgenannten Locations liegen die zwei Luxushotels bzw. Gourmet-Restaurants nur einen Steinwurf entfernt.

5-Sterne Superior Fürstenhof, a Luxury Collection Hotel

Übernachten im Charme eines im Jahre 1770 errichteten klassizistischen Patrizierpalais. Gäste werden im exquisitem Luxus empfangen und genießen einen persönlichen Service, der höchsten Ansprüchen genügt. Das Haus wurde 1996 – nach drei Jahren der Sanierung – neu eröffnet und zählt zu den besten seiner Art. Hier geht es zur Reportage über das 5-Sterne Superior Fürstenhof, a Luxury Collection Hotel.

Der Haupteingang des 5-Sterne-Superior-Hotels Fürstenhof, Leipzig – 200 jährige Geschichte lässt grüßen / © Hotel Fürstenhof, Leipzig

5 Sterne Steigenberger Grandhotel Handelshof, Leipzig

Keine weniger bewegende Historie hat das 5 Sterne Steigenberger Grandhotel Handelshof. Es wurde erst 2011 eröffnet und ist hinter der historischen Fassade des ehemaligen Messehauses beheimatet. Seinen Standort verdankt der Handelshof dem Burgkeller-Block, der von 1908 bis 1909 erbaut wurde. Modernes Interieur, einmaliges Design und  persönlicher Service sind die Keys, die Gäste seit nunmehr sieben Jahren erfreuen. Hier geht es zur Reportage über das 5 Sterne Steigenberger Grandhotel Handelshof, Leipzig.

Die Aussenansicht des Steigenberger Grandhotel Handelshof, exponierte Lage inmitten der Stadt / © Steigenberger Leipzig

Restaurant Villers – Kulinarik

Essbare Blüten und heimische Kräuter haben Küchenchef Hannes Schlegel während seiner Tatenzeit im Restaurant Villers inspiriert und bei Feinschmeckern und Hotelgästen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 2018 hat Hannes seinen Posten geräumt und an seinen langjähriger Sous Chef Matthias Carben übergeben, der mit Hannes viele Jahre gemeinsam gekocht hat. Gekonnt setzt er klassische, französische Küche zeitgemäß um. Hier geht es zur Reportage über das Restaurant Villers, damals noch von Hannes Schlegel geführt.

Seinerzeit war Hannes Schlegel noch Chefkoch im Restaurant Villers; hier gemeinsam mit FrontRowSociety Herausgeber Andreas Conrad an den Kochtöpfen in der Küche des Luxushotels Fürstenhof
Seinerzeit war Hannes Schlegel noch Chefkoch im Restaurant Villers; hier gemeinsam mit FrontRowSociety Herausgeber Andreas Conrad an den Kochtöpfen in der Küche des Luxushotels Fürstenhof / © Redaktion FrontRowSociety.net

Brasserie Le Grand – feien Kulinarik im Grandhotel Handelshof 

Das 5 Sterne Steigenberger Grandhotel ist nicht nur bekannt für seine großzügigen Gästezimmer und Suiten, sondern auch für eine außergewöhnliche Kulinarik. Küchenchef Sandy Bohm kreiert in der Brasserie Le Grand seit Jahren außergewöhnliche Gerichte. Hier geht es zur Reportage über die Brasserie Le Grand.

Mit monatlich wechselnden Aktionen macht das Grandhotel auf sich aufmerksam. Im September waren es Austern & Chablis, welche in der Le Grand Bar gereicht wurden.

Frische Austern werden vor den Augen der Gourmets geknackt
Frische Austern werden vor den Augen der Gourmets geknackt / © Redaktion FrontRowSociety.net
Mit einem 2016er Chablis 1er Cru schmecken die Austern gleich doppelt so gut
Mit einem 2016er Chablis 1er Cru schmecken die Austern gleich doppelt so gut / © Redaktion FrontRowSociety.net

Küchenchef Sandy Bohm hatte eine Lieferung frischer Steaks erhalten, von dessen Qualität er uns gleich überzeugen wollte. In die Küche eingeladen, wurde das erstklassige Fleisch vor unseren Augen zubereitet und wir durften uns anschließend geschmacklich von der Qualität dieser herzhaften Stücke überzeugen. 

Küchenchef Sandy Bohm hatte uns einige schöne Stücke Fleisch zubereitet, welche wir direkt in der Küche des Steigenberger Grandhotels Handelshof verzehrt haben. Hier das saftige US Beef Filet
Küchenchef Sandy Bohm hatte uns einige schöne Stücke Fleisch zubereitet, welche wir direkt in der Küche des Steigenberger Grandhotels Handelshof verzehrten. Hier das saftige US Beef Filet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Restaurant Steaktrain – erstklassiges Fleisch und mehr

Im Stil eines nachempfundenen historischen Luxusspeisewagens, welcher uns unweigerlich an unsere erst kürzlich durchgeführte Reportage über den Luxuszug Rovos Rail erinnerte, stehen verschiedene Fleischspezialitäten im Fokus, wie etwa das niedersächsische Weiderind.

Eine außergewöhnliche Location verspricht das Restaurant Steaktrain - hier speist der Gast in nachgebauten Abteilen des Luxuszuges "The Orient Express"
Eine außergewöhnliche Location verspricht das Restaurant Steaktrain – hier speist der Gast in nachgebauten Abteilen des Luxuszuges “The Orient Express” / © Redaktion FrontRowSociety.net

Steaks werden im Steaktrain auf einem gut 300 Grad Celsius heißem Lavasteingrill, unter zur Hilfenahme des offenem Feuers, zubereitet. Hier geht es zur Reportage über das Restaurant Steaktrain. 

Der Fleischgenuss steht ganz klar im Fokus des Restaurants Steaktrain
Der Fleischgenuss steht ganz klar im Fokus des Restaurants Steaktrain / © Redaktion FrontRowSociety.net

Genuss Festival Fürstenhof

Alljährlich findet in Leipzig das vom 5-Sterne Superior Fürstenhof, a Luxury Collection Hotel veranstaltete Genuss Festival statt. Unter dem Motto „Leipzig is(s)t fantastisch“ wurde das kulinarisches Festival zu 15. Mal ausgerichtet. Spitzenköchen aus Leipzig sowie der weiteren Umgebung lassen sich bei diesem Event über die Schulter zu schauen. Hier geht es zu Reportage Leipziger Genuss Festival 2018.

Das vom Luxushotel Fürstenhof ausgetragene Gourmet Festival ist Jahr für Jahr begehrt
Das vom Luxushotel Fürstenhof ausgetragene Gourmet Festival ist Jahr für Jahr begehrt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Leipzig ist eine auf jeden Fall eine Reise wert. Und für sportlich Aktive, die einfach mal den Trubel der Stadt verlassen wollen, stellt das Sport Resort am Schladitzer See eine echte Alternative dar. Hier geht es zur Reportage über das Sport Resort am Schladitzer See.

Für bis zu 7 Personen bietet das SUV komfortable Sitzmöglichkeiten - bei einer fünfer Ausstattung kann man bequem das große Sportgerät einpacken
Der Schladitzer See ist ein traumhaftes Naherholungsgebiet vor den Toren Leipzigs / © Redaktion FrontRowSociety.net / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Team von FrontRowSociety war zur zweiten Reportagentour nach Leipzig mit dem Tesla Model X angereist. Hier geht es zur Tesla Model X Reportage. 

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.