Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten

Im Schwarzwald, genauer gesagt im Oberprechtal, befindet sich ein Kraftort, der Entspannung und Regeneration verspricht. Jenen Ort der Besinnung verkörpert das ElzLand Hotel Pfauen mit seiner ganzheitlichen Ausrichtung, Gesundheit und Genuss vereinend.

Das ElzLand Hotel Pfauen im Oberprechtal steht für Gesundheit, Wellness und Genuss / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Wesentliche im Blick

Manchmal braucht man mehr als Urlaub. Dann ist es Zeit, den Alltag völlig beiseite zu schieben und die Batterien aufzuladen. Während wir täglich versuchen, pflichtbewusst jede Aufgabe zu meistern, bleiben erste, leise Hilferufe unseres Körpers ungehört. Und wenn wir dann einmal innehalten, bemerken wir: das Hamsterrad der Zivilisation hat bereits Spuren hinterlassen.

Um die regenerativen Energien von Körper und Geist zu bündeln, ist eine Ichzeit im ElzLand Hotel Pfauen der richtige Weg. Mit dem nachhaltig ausgerichteten Konzept des Relaxe-Hotels bringen regionaler Genuss, Aktivität, Wellness sowie Gesundheitsvorsorge einen Mehrwert an Erholung. Dabei lenkt das gewollte reduzierte Interieur den Fokus auf die eigenen Bedürfnisse.

Handgefertigte Kirschholzmöbel und der Eichenparkettboden aus dem Umland verleihen der schlichten Raumgestaltung einen edlen Touch / © Redaktion FrontRowSociety.net
Gemütlichkeit trotz oder gerade wegen des Purismus / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die oft zitierte Devise „weniger ist mehr“ kann als Synonym für Nachhaltigkeit und Gesundheit interpretiert werden. Weniger Konsum, weniger Schlemmereien und weniger Stress lassen unseren Körper aufatmen. Dabei muss Verzicht nicht weniger Genuss bedeuten. Oft verstärken sich geschmackliche Empfindungen nach etwas Enthaltsamkeit. Doch im ElzLand Hotel Pfauen geht es nicht um Askese, sondern um Regeneration und damit um Wohlbefinden. Zudem gibt die Philosophie des Hauses Impulse, den Blickwinkel zu ändern, um langfristig ein Benefit zu spüren.

Ein Aufenthalt im Hotel ElzLand Hotel Pfauen heißt auch Eintauchen in die Natur / © Redaktion FrontRowSociety.net

Relaxen in Purismus

Das ElzLand Hotel Pfauen entstand auf dem Fundament einer Reha-Klinik, die bis 2003 in diesem Gebäude betrieben wurde. Nun verteilen sich 63 gemütliche Zimmer und Suiten über 3 Etagen. Natürliche Materialien und helle Farben geben hier den Ton an. Die bodentiefen Fenster bringen Licht in jeden Raum und ermöglichen den weiten Blick über die wildromantische Landschaft des Schwarzwalds. Die geschützten Balkone sind geradezu ideal, bei einem Tee oder Kaffee die Aussicht zu genießen.

Nach einer ausgedehnten Wanderung kann auf dem Balkon die Ruhe des Tals genossen werden / © Redaktion FrontRowSociety.net
Die grüne Landschaft des Schwarzwaldes ist omnipräsent / © Redaktion FrontRowSociety.net

Mit der Ausrichtung als Gesundheits- und Wellnesshotel setzt man zurückhaltende Akzente und vermeidet jedwede Opulenz. Daraus ergibt sich ein befreiendes Lebensgefühl, welches im gesamten Hotel erlebbar ist. Deutlich ist die Handschrift von Inhaber Hans Karl Herr spürbar. Diese macht sich nicht nur in dem puristischen Design bemerkbar, auch seine Leidenschaft für Kunst spiegelt sich im Haus wider. So wird man direkt bei der Ankunft von einer übergroßen Skulptur des Künstlers Auke de Vries empfangen, während man im Teehaus von Sue Haywards lebensbejahenden Gemälden umgeben ist. 

Im Eingangsbereich des ElzLand Hotels Pfauen thront eine Skulptur des niederländischen Bildhauers Auke de Vries, im Hintergrund ziert die Formation „Schibi-Schibo“ von Andreas Heinzelmann die sonst kahle Wand / © Redaktion FrontRowSociety.net
Auch im Teehaus beleibt das Interior in dezenter Optik reduziert und wird durch die Kunstwerke der australischen Grafikerin Sue Hayward ergänzt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Team um Gastgeberin Iris Schmid füllt das Relaxe-Hotel mit Leben. Beratend stehen sie zur Seite, wenn sich Gäste aus dem Füllhorn an Möglichkeiten das individuelle Erholungsprogramm maßschneidern. Je nach persönlichem Anliegen können Ruhe, Selbstbesinnung und spannende Aktivitäten miteinander kombiniert werden. Wer den Fokus auf Gesundheit und Erneuerung legt, entscheidet sich auch in puncto Kulinarik für Zurückhaltung.

Gastgeberin Iris Schmid (re.) sieht in zu lösenden Problemen Aufgaben. Positive Energie ist ansteckend. Hier mit FrontRowSociety.Redakteurin Annett Conrad (li.) vor der Formation „Schibi-Schibo“ von Andreas Heinzelmann / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auf die Gesundheit

Einzigartig für ein Hotel ist das Angebot einer Zellbiologischen Regulationstherapie, kurz ZRT. Dr. med. Bernhard Dickreiter entwickelte jene Behandlung und verfasste für das ElzLand Hotel Pfauen bzw. dessen Gäste ein spezielles Programm. Mit fünf Bausteinen geht es den Zivilisationskrankheiten an den Kragen. Das Gesundheitskonzept vereint die Entgiftung, eine ausgewogene Ernährung, aktives Entspannen, den vitalisierenden Aufbau sowie Bewegung.

Das Gesundheits- und Wellness-Programm des ElzLand Hotels Pfauen lässt langfristig eine neue Sichtweise auf die persönliche Lebensphilosophie zu / © Redaktion FrontRowSociety.net

Grundlage der Zellbiologischen Regulationstherapie ist die Beschäftigung mit dem kleinsten Element unseres Körpers, der Zelle. Genauer gesagt geht es um die extrazelluläre Matrix. Bei langjähriger ungesunder Lebensweise gleicht dieser Zellzwischenraum einer Müllhalde. Damit sich jede Zelle des Körpers wieder wohlfühlen und somit einwandfrei arbeiten kann, wird die Matrix mit Hilfe der Therapie sozusagen gereinigt.

Ärztliche Beratung sowie die Messung der Herzvariabilität bzw. die Bioimpedanzmessung stehen am Anfang der Zellbiologischen Regulationstherapie / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nach einem Beratungsgespräch mit dem erfahrenen Arzt Dr. med. Dickreiter kann die Reset-Taste gedrückt werden. Mit basischen Bädern, Lymphdrainagen oder auch Saunagängen wird der Entgiftungsprozess im Körper angestoßen. Gepaart mit einer frischen, nährstoffreichen Ernährung und reichlich Flüssigkeitszufuhr wird dieses Procedere intensiviert. In Kombination mit der ZRT bietet es sich an, das Basenfasten nach Wacker durchzuführen. Auch hierbei steht das Team um Gastgeberin Iris Schmid beratend zur Seite.

Basisches Essen kann so appetitlich aussehen, wie die Kürbispfanne mit getrockneten Tomaten und Spinat von Küchenchef Pascal Müller / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ein weiteres Puzzleteil zur mentalen und körperlichen Erholung ist das umfangreiche Entspannungsprogramm. Wohltuende Massagen, die Biomechanische Stimulation (BMS), Klangreisen oder auch Yoga steigern die Körperwahrnehmung. In der 36 Grad Celsius warmen Solewanne können beim Floating jedwede störende Gedanken oder körperliche Beschwerden losgelassen werden.

Floating in der Solewanne ist Schweben in Schwerelosigkeit / © Redaktion FrontRowSociety.net

Workshops, Seminare oder Coaching sowie eine Ernährungsberatung ergänzen verschiedene aufbauende Maßnahmen, wie beispielsweise die Einnahme von Vitaminen und Spurenelementen. Die Biomechanische Stimulation (BMS) wird innerhalb des Bewegungsprogramms individuell angepasst und von kompetenten Physiotherapeuten durchgeführt.

Die unterschiedlichsten Kreativkurse oder Workshops werden im Gestaltungsraum angeboten / © Redaktion FrontRowSociety.net
Dr. med. Bernhard Dickreiter erklärt die Wirkung der Biomechanischen Stimulation (BMS) und übergibt die ZRT-Teilnehmer in die fachkundigen Hände von geschulten Physiotherapeuten / © Redaktion FrontRowSociety.net

Doch auch das Reizklima des Schwarzwalds fördert den Revitalisierungsprozess. Jeder darf sich eingeladen fühlen, auf einem der zahlreichen Wanderwege den Schwarzwald zu entdecken oder mit einem der E-Mountainbikes des Hotels im üppigen Grün zu radeln.

Eine Reise in den Schwarzwald ist zu jeder Jahreszeit attraktiv / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wellbeing im Schwarzwald

Bewegung und Wellness sind zwei Parameter, die das Wohlbefinden – das Wellbeing – von uns Menschen nachhaltig steigern. Die Natur lässt uns an ihrer Einzigartigkeit teilhaben, wenn wir auf einer Wanderung Täler passieren oder Gipfel erklimmen. Am Ende wartet immer das Glücksgefühl. Beseelt und froh stehen wir am Etappenziel, genießen das Nachlassen der Anstrengung und den Erfolg.

Ob man auf Schusters Rappen oder mit dem Mountainbike der Natur einen Besuch abstattet, das Glücksgefühl ist nach jeder Aktivität garantiert / © Redaktion FrontRowSociety.net

Waldbaden – Shinrin-yoku – ist in Japan eine anerkannte Heilmethode und wird in der Präventionsmedizin angewandt. Mit wachen Sinnen nehmen wir Farben, Düfte sowie die Kraft des Waldes in uns auf. Die chemischen Botenstoffe der Bäume, die Terpene, entfalten ihre regulierende Wirkung bezüglich des Immun- und Nervensystems. Und so stellt es sich ein, das Hochgefühl nach einem Tag im Grünen.

„Hier, in des Waldes grünen Hallen,…“, ein Auszug aus dem Gedicht „Im Schwarzwald“ von Mathilde Leonhardt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Im Spa Bereich des ElzLand Hotel Pfauen wird die Entspannung komplettiert. Die feuchte oder trockene Wärme der verschiedenen Saunen unterstützt die Regeneration von Körper und Geist. Besonders attraktiv ist die Panorama-Außensauna. Hier genießt man in wohliger Wärme sitzend den Blick über das Oberprechtal zu jeder Jahreszeit. 

Die letzten Sonnenstrahlen des Tages erreichen die Panorama-Außensauna des ElzLand Hotel Pfauen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Katharina Sorg, die Leiterin des Spas, holt jeden Gast mit seinen Bedürfnissen ab. Beauty-Treatments oder medizinische Anwendungen, basische Bäder oder Anti-Stress bzw. Detox Rituale, alles, was gut tut, verwirklicht sie im Sinne des Gastes mit ihrem Team. Hier ist die Schnittstelle zwischen Medizin und Wellness, natürliche Produkte sind das Bindeglied.

Spa Leiterin Katharina Sorg ist auch für die Gestaltung des Aktivprogramms zuständig, welches beispielsweise  Morgengymnastik, Ypga, Aqua Fit, Pilates oder Tiefenentspannung beinhaltet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auch im Spa bleibt das ElzLand Hotel Pfauen seinem Streben nach maximaler Regionalität und Natürlichkeit treu. Die Produkte von Pharmos Natur bestehen ausschließlich aus natürlicher Aloe Vera. Am Starnberger See wird die grüne Naturkosmetik aus der achtsam angebauten und fair gehandelten Heilpflanze hergestellt. Damit schließt sich der Kreis, der ganzheitlich Balsam für Körper und Seele ist.

Im ElzLand Hotel Pfauen verwendet das Spa-Team Produkte von Pharmos
Im ElzLand Hotel Pfauen verwendet das Spa-Team Produkte von Pharmos Natur / © Redaktion FrontRowSociety.net
Sanus per Aquam im ElzLand Hotel Pfauen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wie das ElzLand Hotel Pfauen kulinarisch in der Region verwurzelt ist, darüber wird im kommenden Artikel berichtet.

Ein Tipp für Golfer: Das Relaxe-Hotel pflegt engen Kontakt zum Golfclub Gröbernhof und bietet diesbezüglich attraktive Arrangements an. Über den Link Golfclub Gröbernhof kann sich ein erster Eindruck vom Golfclub – der bei einer FrontRowSociety Reportage entstanden ist – verschafft werden.

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger ArtikelOlivenanbau an der Côte d’Azur. Besuch auf Château Léoube.
Nächster ArtikelExklusive Hotels mit traumhafter Aussicht
Annett Conrad ist Redakteurin und Mitherausgeberin von FrontRowSociety - The Magazine