Es ist die Balance von schönen Dingen, die uns ein Gefühl von Geborgenheit und Ruhe gibt. Zu finden ist dies im 5 Sterne Hotel Castel Fragsburg. Das ehemalige ritterliche Jagdschloss thront zwischen Weinreben und alten Laubbäumen über Meran und zählt zu jenen Orten, die das Leben leichter erscheinen lassen.

Zur exklusiven Vereinigung Relais & Châteaux gehörend, vereint das 5 Sterne Haus persönlichen Service, erstklassige Kulinarik, ein einzigartiges Spa sowie ein unikates Wohnerlebnis.

Angekommen im 5 Sterne Hotel Castel Fragsburg empfängt den Gast die Authentizität von Eleganz einer vergangenen Ära
Das Team von FrontRowSociety ist angekommen – mit dem Lexus RX 450h – im 5 Sterne Hotel Castel Fragsburg, hier spürt der Gast die Authentizität von Eleganz einer vergangenen Ära / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das kleinste 5 Sterne Luxushotel der italienischen Alpen atmet in jedem Winkel Harmonie. Es weist nicht jenen typischen Hotelcharakter auf. Man hat das Gefühl, man betrete ein herrschaftliches Wohnhaus, in welchen ein Hauch Vergangenheit weht.

Antiquitäten säumen als Zeitzeugen den Weg durch das Schloss. Auf der Terrasse angekommen, wird man mit dem atemberaubenden Ausblick auf die monumentale Bergwelt sowie auf die historische Kurstadt Meran belohnt.

Das zu Relais & Châteaux gehörende Luxushotel besticht mit spektakulären Ausblicken über den Talkessel von Meran
Das zu Relais & Châteaux gehörende Luxushotel besticht mit spektakulären Ausblicken über den Talkessel von Meran / © Redaktion FrontRowSociety.net

Der Garten Eden des Castel Fragsburg

Ein wahrhaft sinnliches Erlebnis ist der Gang durch den Garten. Verwunschene kleine Ecken mit betörenden Düften, romantische Plätze zwischen blühenden Rosen oder mit Wein belaubte Wandelgänge gibt es auf dem Areal des Castel Fragsburg zu entdecken. Der Duft der Rosen ist allgegenwärtig, eine zauberhafte Mischung aus verschiedenen Duftsequenzen.

Verwunschene Winkel im feengleichen Schlossgarten
Verwunschene Winkel im feengleichen Schlossgarten / © Redaktion FrontRowSociety.net

Dazu mischen sich herzhafte Noten von würzigen Kräutern wie Lavendel, Salbei oder Thymian. Eingehüllt in diesen Kokon des Wohlgeruchsverbringt man einen wahrhaft berauschenden Tag in diesem Schlossgarten. Dabei sind lediglich das Zwitschern der Vögel und das Strömen des Gebirgsbachs zu vernehmen.

Ein Himmelbett im Garten Eden des Castel Fragsburg gibt Gelegenheit für Tagträume
Ein Himmelbett im Garten Eden des Castel Fragsburg gibt Gelegenheit für Tagträume / © Redaktion FrontRowSociety.net

Der Poolbereich integriert sich gefällig in die Gartenarchitektur aus hochgewachsenen Laubbäumen. Azurblau leuchtet er im Kontrast zum üppigen Grün. Besonders stimmungsvoll erscheint der Pool in den Morgenstunden, wenn allmählich die Nebelschleier den Sonnenstrahlen weichen.

Erwachen: Das 5 Sterne Hotel Castel Fragsburg besitzt zu jeder Tageszeit seinen eigenen Zauber
Erwachen: Das 5 Sterne Hotel Castel Fragsburg besitzt zu jeder Tageszeit seinen eigenen Zauber / © Redaktion FrontRowSociety.net

Im Jakuzzi liegend findet man träumend die Stelle an Horizont, wo sich Himmel und Erde berühren, während die Gärtner mit leiser Hand zupfen und schneiden, damit das wildromantische Kolorit des Gartens täglich ins Gleichgewicht kommt.

Fern von den Alltäglichkeiten des Lebens ist es fast tröstlich, das Rauschen der Urbanität des Tals leise zu vernehmen. Führt es uns doch einmal mehr vor Augen, welch glücklicher Umstand uns zu teil wird, in diesem Gesamtensemble von Schönheit verweilen zu dürfen.

Das Castel Fragsburg besitzt einen Schlossgarten voller Poesie
Das Castel Fragsburg besitzt einen Schlossgarten voller Poesie / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wohnen im Castel Fragsburg

Kein Zimmer gleicht dem anderen und keine Suite der anderen. Uniformität kommt für Besitzer Alexander Ortner nicht in Frage. Bereits in dritter Generation führt er das 5 Sterne Hotel mit einem sicheren Gespür für Wohlgefälligkeit.

Jede Suite besitzt ihr Alleinstellungsmerkmal. Ausgesuchte englische Tapeten, edle Stoffe und Materialien, wertvolles Interieur sowie dekorative Arrangements geben jedem Raum greifbare Individualität. Nichts wirkt aufgesetzt oder überladen, jedes Einzelstück scheint genau richtig platziert zu sein.

Liebevoll gestaltete Winkel mit gediegenem Schlosscharakter
Liebevoll gestaltete Winkel mit gediegenem Schlosscharakter / © Castel Fragsburg

In der Suite Royal kann die wohl opulenteste Art des Wohnens auf dem Castel Fragsburg ausgekostet werden. Sie eignen sich für herrschaftliches Residieren aus 65 bis 85 Quadratmetern für 2 bis 4 Personen. In einigen Bädern wartet eine Panorama-Badewanne oder eine Infrarotkabine, doch jedes Mal erwartet den Gast ein detailverliebtes Ensemble.

Hier ein Blick in die Royal-Suite der Fragsburg / © Castel Fragsburg

Die Adlerhorst Suite macht ihrem Namen alle Ehre. In der Turmspitze über 2 Etagen gelegen, bietet sie spektakuläre Ausblicke fast bis Bozen. Die Einrichtung dieser Suite ist betont vornehm, eines Jagdschlosses angemessen und die freistehende Badewanne ein luxuriöses Highlight.

Adlerhorst Suite mit Burgherrencharakter
Adlerhorst Suite mit Burgherrencharakter / © Castel Fragsburg

In einer eleganten Robe präsentiert sich die Suite Deluxe. Edle Materialien hielten hier neben gediegenem Interieur auf 40 bis 50 Quadratmetern Einzug. Die gedeckten Farben verleihen diesen Suiten einen distinguierten Charakter, sie offerieren jene wohlige Gemütlichkeit, die dem Geist guttut.

Fließende Stoffe in wohlgefälligen Farben verleihen den Deluxe Suiten ein wohnliches Ambiente
Fließende Stoffe in wohlgefälligen Farben verleihen den Deluxe Suiten ein wohnliches Ambiente / © Castel Fragsburg

Helle, luftige Räumlichkeiten sind der Junior Suite zu eigen. Sie beeindrucken im English-Cottage-Stil, jedoch ohne dessen Üppigkeit. Jedes ausgesuchte Möbelstück fügt sich im Gleichklang zu seinen Mitstreitern. Auf 28 bis 30 Quadratmetern bieten sie genügend Raum zum Durchatmen.

Die Deluxe Doppelzimmer sind lichtdurchflutet und der aromatische Duft nach Wald, Boden und Kräutern weht durch diese Räume. Es sind kleine Rückzugsorte, um vielleicht einen Blick in die Natur zu genießen oder sich an einem guten Buch zu erfreuen.

Eleganz und Stil zeichnen die Gästezimmer ud Suiten aus
Eleganz und Stil zeichnen die Gästezimmer und Suiten aus / © Castel Fragsburg

Kulinarik im Castel Fragsburg

Angekommen im Castel Fragsburg genießt man mit allen Sinnen. Es steckt viel Herzblut in der ausgewogenen Küche von Küchenchef Diego Sales. Der Garten des Castel Fragsburg bietet dem Italiener Inspiration für seine Gerichte, die er saisonal anpasst. Blüten, Kräuter oder Kastanien; dieser Schlossgarten ist für seine Gourmet-Menüs eine gehaltvolle Ergänzung.

Chef de Cuisine Diego Sales ist immer wieder fasziniert vom betörenden Duft der Rosen
Chef de Cuisine Diego Sales (li.) ist immer wieder fasziniert vom betörenden Duft der Rosen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nicht nur für das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant „Prezioso“ kreiert Diego Sales Unwiderstehliches, auch offeriert er gesunde, mediterrane Gerichte mit Südtiroler Einflüssen als allabendliches Menü oder als leichten Lunch und zaubert mit seiner Crew ein famoses Frühstücksbuffet.

Im lichtdurchfluteten Restaurant des Castel Fragsburg wird der Gast vom diskreten und zuvorkommenden Service verwöhnt
Im lichtdurchfluteten Restaurant des Castel Fragsburg wird der Gast vom diskreten und zuvorkommenden Service verwöhnt / © FrontRowSociety.net

Bereits der Start in den Tag lässt keine Wünsche offen. Gesunde Cerealien, hausgebackenes Brot, Marmeladen und Chutneys aus den Töpfen der Hotelküche, verschiedene Bio-Produkte aus dem Umland wie Eier, Käse, Wurstwaren, Obst und Gemüse, alles ist ansprechend angerichtet und dem Stil sowie der Philosophie des 5 Sterne Hauses angemessen.

Wenn man sein gesundes Frühstück vor pittoresker Kulisse auf der lauschigen Terrasse des Restaurants des Castel Fragsburg einnimmt, hat man den Morgen bereits mit einer Yoga-Sequenz im Sanktuarium begrüßt
Wenn man sein gesundes Frühstück vor pittoresker Kulisse auf der lauschigen Terrasse des Restaurants des Castel Fragsburg einnimmt, hat man den Morgen bereits mit einer Yoga-Sequenz im Sanctuarium begrüßt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Der Lunch kann ebenfalls im lichtdurchfluteten, im eleganten Weiß gehaltenen Restaurant eingenommen werden. Oder vielleicht mögen kleine Köstlichkeiten ganz ungestört am Pool oder in einer lauschigen Nische des Gartens genossen werden, eventuell mit einem leicht gekühlten Weißwein.

Ob Frühstück, Lunch oder Dinner - von lässig bis festlich ist jede Atmosphäre im edelweissen Restaurant ein Erlebnis
Ob Frühstück, Lunch oder Dinner – von lässig bis festlich ist jede Atmosphäre im edelweissen Restaurant ein Erlebnis / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nach seinen ganz persönlichen Vorlieben wählt der Gast sein 5 Gang Dinner von der Speisekarte aus. Korrespondierende Weine finden sich in Fülle auf der Karte, aus zirka 500 verschiedenen Positionen gilt es den Richtigen zu finden. Belesene Sommeliers helfen bei der Auswahl des idealen Begleiters zum formidablen Dinner. Ist doch Wein die Essenz, die unsere Fantasie beflügelt und an einem lauen Abend auf der Terrasse des Restaurants des Castel Fragsburg auf einzigartige Genussmomente einstimmt.

Kompetente Beratung zum Thema Wein darf im kleinsten 5 Sterne Hotel der italienischen Alpen erwartet werden
Kompetente Beratung zum Thema Wein darf im kleinsten 5 Sterne Hotel der italienischen Alpen erwartet werden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Am Abend, wenn das Licht des Tages langsam schwindet, wirkt die Terrasse beinahe mystisch. Stilvoll, fast festlich gibt sie den Rahmen für eine Zeit des Schwelgens, des Genusses in Gänze.

"Angekommen": Im Hotel Castel Fragsburg speist man mit traumhaften Blick über das gesamte Meraner Land
Im Hotel Castel Fragsburg speist man mit traumhaften Blick über das gesamte Meraner Land, einen besonderen Reiz besitzt die Terrasse im Licht der untergehenden Sonne / © Redaktion FrontRowSociety.net

Zu jeder Tageszeit haben die kleinen Winkel des Castels Fragsburg ihren Reiz. Sucht man sie auf und gibt sich ihrer Seele hin, findet man mehr als Entspannung, man wird eins mit der Natur und dem eigenen Selbst.

Castellum Natura

Das Castellum Natura ist ein Spa, wie sich so schnell kein Zweites findet. Herz und Seele des Spas ist Renate De Mario Gamper. Jede Mixtur, die im Spa zur Anwendung kommt, entstammt ihrem Wissen um Heilkräuter und die Vollkommenheit der Natur. Es ist weltweit das einzige alchemistische Spa und Renate seine Naturphilosophin. So entwickelte Renate gemeinsam mit Isabelle Hahn, alias Bellé Flora, eine eigene Pflegeserie: Castellum Natura  Alchemistic Beauty Care.

Während unseres Gesprächs auf der Loge, die den Lärchenholzbottich für romantische basische Bäder beherbergt, wird deutlich spürbar, dass Renate De Mario Camper (re.) mit jeder Faser mit der Natur verbunden is
Während unseres Gesprächs auf der Loge, die den Lärchenholzbottich für romantische basische Bäder beherbergt, wird deutlich spürbar, dass Renate De Mario Gamper (re.) mit jeder Faser mit der Natur verbunden ist / © Redaktion FrontRowSociety.net

Saunen und Ruheräume lassen Entspannung und Wohlbehagen aufkommen. Massagen und Rituale, Schönheitsbehandlungen und wohltuende Bäder vervollkommnen das Angebot des alchemistischen Spas.

Das althergebrachte Wissen um Heilkräuter, deren Verarbeitung  und zielgerichtete Anwendung war die Inspiration für dieses einzigartige Spa-Konzept. Es ist mehr als die bloße Verwendung von natürlich Zutaten. Jedem Treatment wohnt etwas Magisches inne.

Weich gebettet kostet man hier die Ruhe bis zur Neige aus
Weich gebettet kostet man hier die Ruhe bis zur Neige aus / © Redaktion FrontRowSociety.net

Sanctuarium

Es ist ein fast heiliger Platz auf dem Areal des 5 Sterne Hotels Castel Fragsburg. Die Inspirationskraft dieses Tempels scheint unermesslich. Auf einem Felsvorsprung gebaut, fest verankert in diesem Fels und dennoch losgelöst, wirkt er wie die Herberge eines Mysteriums.

In seinem Inneren fühlt man sich losgelöst von jedweden Nebensächlichkeiten. Yoga- und Tanzlehrerin, Sängerin und Klangkünstlerin Isabelle Hahn schuf dieses Refugium der Achtsamkeit und füllt es Tag um Tag mit Reisen zum Mittelpunkt des eigenen Ichs.

Isabelle Hahn (re.), auch Bellé Flora, weist mit ihrer Spiritualität Interessierten mögliche Wege der Entschleunigung
Isabelle Hahn (re.), alias Bellé Flora, weist mit ihrer Spiritualität Interessierten mögliche Wege der Entschleunigung / © Redaktion FrontRowSociety.net

Yoga-Übungen, Atemschule, Chakrenbalance, Klangbäder, Teezeremonien und Meditation zelebriert Bellé Flora mit den Gästen des Castel Fragsburg. Ankommen, sich erden, loslassen, achtsam sein, Liebe spüren, Liebe weitergeben, sich selbst wieder entdecken; all das mag für den rationalen modernen Mensch auf der ersten Blick esoterisch erscheinen, es ist jedoch eine wunderbare Art der tiefen Entspannung.

Es ist ein „sich Einlassen“ auf naturgegebene Dinge, die uns in unserem kompakten Alltag abhanden gekommen, sie neu zu erleben, erfüllt jeden mit Glückseligkeit.

Das Sanctuarium - Weg zum Glück der Gelassenheit finden
Das Sanctuarium – Wege zum Glück der Gelassenheit finden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Isabelle Hahn bereiste mehrere Jahre unseren Globus, lernte unterschiedliche Kulturen kennen und schätzen, bevor sie in Südtirol ein Zuhause fand. Ihr Sanctuarium bildet den Kern der Philosophie des Castel Fragsburg. Mit dem grandiosen Blick vom Felsvorsprung den Tag mit Yoga-Übungen zu begrüßen, dabei die sich lichtenden Nebelschleier als Rudimente der Nacht vorüberziehen zu sehen, war eines der erfahrenswertesten Elemente während unserer Tage im Castel Fragsburg.

Wenn das Einzigartige das Besondere trifft, fühlt man nur das Wesentliche
Wenn das Einzigartige das Besondere trifft, fühlt man nur das Wesentliche / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ungetrübter Genuss

Einige Tage im 5 Sterne Relais & Châteaux Castel Fragsburg zu verbringen, berührt Köper, Geist und Seele. Dieser magische Ort verzauberte uns vom ersten Augenblick an. Jede Art des Genusses ist den Akteuren des Castels eine Herzensangelegenheit.

Wenn man doch einmal dieses Jagdschloss verlässt, um beispielsweise dem mondänen Meran einen Besuch abzustatten, Golf zu spielen oder mit dem E-Bike durch die Weinberge zu radeln, erwartet den Gast bei der Rückkehr ein weiteres Fest für die Sinne. 

Nicht nur Romantiker bezaubert der Blick in den Schlossgarten vom Himmelbett aus
Nicht nur Romantiker bezaubert der Blick in den Schlossgarten vom Himmelbett aus / © FrontRowSociety.net