Weinprobe, Weinverkostung, Weintasting

1982 Château Margaux

Traum eines jeden Wein- und Bordeauxliebhabers

Natürlich war das einer der Highlights in der Verkostung. Der ewige Vergleich der beiden Jahrgänge 1982 und 1983, der häufig in die eine oder andere Richtung polarisiert. Dabei sind sie beide ganz groß – aber eben unterschiedlich. Trübes Rubinrot. Herrliches, überwältigendes Bouquet von großer Fülle, Feinheit und Tiefe.

Immer noch enorm druckvoll, intensiv, der perfekte Ausdruck dieses unwiderstehlichen Margaux-Parfüm, das die Herzen seiner Anhänger regelrecht in Wallung bringt. Könnte man es als Parfüm abfüllen, ich würde es sofort kaufen. Hinzu kommen Minze sowie steinig-erdige Noten, die an Mineralik denken lassen.

Am Gaumen weit ausladend, dabei ungemein feingesponnen, von burgunischer Eleganz und Souplesse, schier verführerisch. Diese royale Eleganz paart sich im großen Finale mit feinster Lakritz und Frische gebenden ätherischen Noten. Ganz großes Margaux-Kino, vielleicht auf dem letzten großen Höhepunkt. 19.5/20 trinken

1982 Rotwein Grand Vin Chateau Margaux – Premier Grand Cru Classe
1982 Rotwein Grand Vin Chateau Margaux – Premier Grand Cru Classe / © Redaktion frontrowsociety.net

Diese 1982 Château Margaux Verkostungsnotiz ist vom Weinexperten und FrontRowSociety.net-Autor Giuseppe Lauria erstellt worden.

Hier geht es zu Hauptseite von der FrontRowSociety.net-Château Margaux Reportage, bei welcher 30 Jahrgänge Château Margaux verkostet wurden.

Hier ist der Sitz des Weingutes Château Margaux: