Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Unerwartete Lebendigkeit und ungewohnte Leichtigkeit machen Scottsdale zu einem außergewöhnlichen Reiseziel. Erstklassige Resorts mit exklusiven Suiten und Villen, preisgekrönte Spa-Welten, malerische Golfplätze direkt vor der Tür und eine blühende Wüstenlandschaft lassen dieses Fleckchen Erde regelrecht paradiesisch erscheinen. Neben dem endlosen Outdoor-Vergnügen kommt die Partyszene keinesfalls zu kurz. Ob Pool-Partys auf den Dächern der Stadt, Treffen in angesagten Bars sowie Besuche in authentischen Restaurants, die ihresgleichen suchen, sind in der energiegeladenen Stadt möglich.

Scottsdale kann so Vielschichtig sein. In der Stadt sind schöne Einfahrten zu Anwesen zu finden, ...
Scottsdale kann so vielschichtig sein. In der Stadt sind gepflegte Einfahrten zu traumhaften Anwesen zu finden … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... und vor der Stadt traumhafte Landschaften
… und vor der Stadt breitet sich eine atemberaubende Landschaft aus, welche jede Menge Outdoor-Aktivitäten zulässt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Outdoor-Aktivitäten in der Sonora Wüste

Wem Golf, Tennis, am Pool liegen oder angenehme Spa-Treatments zu langweilig sind, kann sich einer der vielschichtigen Outdoor-Aktivitäten annehmen. In bzw. rund um Scottsdale werden davon so einige angeboten. Von der Wüsten-Offroad-Tour mit einem Quad oder geländegängigem ATV bzw. UTV, über Heißluftballonfahrten und Wanderungen in einem der schönsten Wüstenparks Arizonas bis hin zum Besuch des Desert Botanical Garden oder hoch zu Ross bei einer Wüstentour, all diese Erlebnisse bündeln sich in der Sonora Wüste. 

Von oben werden einem die unendlichen Weiten des Wüstenstaates Arizona bewusst
Von oben werden die unendlichen Weiten des Wüstenstaates Arizona sichtbar / © Redaktion FrontRowSociety.net

Mit dem Heißluftballon über Scottsdale

Langschläfer sollten sich gleich mehrere Wecker stellen, denn wer Scottsdale und seine einmalige Landschaft von oben entdecken möchte, muss sehr früh aufstehen. Bereits morgens gegen vier Uhr reist man zum Startplatz der Heißluftballons. Kurze Zeit später geht es dann auch schon los.

Kurz vor dem Start, noch liegt der Korb auf der Seite...
Kurz vor dem Start: noch liegt der Korb auf der Seite… / © Redaktion FrontRowSociety.net
... und schon kurze Zeit später kann man den Sonnenaufgang über Scottsdale erleben
… und kurze Zeit später kann man den Sonnenaufgang über Scottsdale vor einer spektakulären Kulisse erleben / © Redaktion FrontRowSociety.net

Den atemberaubenden Ausblick über die Sonora Wüste, welche eine Gesamtfläche von gut 320.000 Quadratkilometer aufweist, wird man so nicht schnell vergessen. Die Sonora Wüste zählt zu den größten sowie vielseitigsten und artenreichsten Wüstenregionen der Welt. Organisiert wird die Luftfahrt von Rainbow Ryders Inc., dem führenden und größten Heißluftballonunternehmen in Arizona. Seit gut vierzig Jahren werden diese in Erinnerung bleibenden Fahrten angeboten. Inzwischen haben die Heißluftballon-Piloten schon über eine halbe Million Gäste befördert und fünfzigtausend Stunden in der Luft verbracht. Angst muss somit kein Passagier mitbringen.

Ewige Weiten, Ruhe kehrt ein und die Ballonfahrer entspannen sich
Ewige Weiten, Ruhe kehrt ein und die Ballonfahrer lassen sich staunend auf das Erlebnis ein / © Redaktion FrontRowSociety.net

Grundsätzlich werden allmorgendlich Sonnenaufgangsflüge angeboten, sofern das Wetter mitspielt. In den Wintermonaten stehen täglich sogar zwei Highlights auf dem Programm, denn auch Sonnenuntergangsausflüge sind zu dieser Jahreszeit in Arizona sehr beliebt.

Kurz vor der Landung... die Boden-Crew ist schon unterwegs, um alles zu arrangieren
Kurz vor der Landung… die Boden-Crew ist schon unterwegs, um alles zu arrangieren / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Rückkehr auf sicheren Boden wird mit einem Schluck Champagner gefeiert. Als Erinnerung an dieses einzigartige Abenteuer erhält jeder Fahrgast ein Rainbow Ryders Flugzertifikat.  

Wüsten-Offroad-Abenteuer-Tour

Mit Stellar Adventures kann man auf eine Wüsten-Offroad-Abenteuer-Tour gehen. Hier ‚erfährt‘ man die raue Wüstenlandschaft hautnah. Zur Auswahl stehen Ausfahrten mit dem  H1 Hummer, einem ATV oder UTV. Bei einem Stopp an einem Schießstand bietet sich die Möglichkeit, die eigene Treffsicherheit zu überprüfen. Hingegen kann man sich bei einer nächtlichen „Night-Vision-Tour“ hautnah davon überzeugen, wie wild und lebendig die Wüste bei Dunkelheit ist. Wer einen Blick in die Sterne werfen möchte, dem steht ein professioneller Astronom zu Seite. Denn der Nachthimmel in der Sonora Wüste ist einzigartig. Aufgrund der fehlenden Lichtverschmutzung eröffnet sich am wolkenfreien Himmel eine unfassbare Dichte an leuchtenden Himmelskörpern. 

Auf 4 Rädern durch die Sonora Wüste - ein ganz besonderes Abenteuer
Auf vier Räder durch die Sonora Wüste – ein ganz besonderes Abenteuer / © Redaktion FrontRowSociety.net (fotografiert mit iPhone 13 Pro)

Wanderung: Loop Trailhead im McDowell Sonoran Reservat

Das geschützte Gebiet im McDowell Sonoran Preserve, welches aus den Scottsdale’s
McDowell Mountains und der Sonora Wüste besteht, bietet Wanderern einmalige Einblicke in diese eigenwillige Landschaft. Wanderwege aller Schwierigkeitsstufen bilden ein Streckennetz von über dreihundertzwanzig Kilometern. Ebenso ist ein Lehrpfad angelegt, der auch Menschen mit Behinderungen die Option bietet, den Park zu erkunden. Aktuell umfasst das McDowell Sonoran Preserve eine Fläche von 30 Tausend Hektar. Sanft und beständig wird das Schutzgebiet weiter ausgebaut, so dass dauerhaft eine Fläche von 36 Tausend Hektar abgedeckt werden kann.

Wandern: Loop Trailhead im McDowell Sonoran Reservat ...
Wandern: Loop Trailhead im McDowell Sonoran Reservat / © Redaktion FrontRowSociety.net
Unterwegs mit einem Guide: So erfahren Wanderer jede Menge über die regionale Vegetation
Unterwegs mit einem Guide: So erfahren Wanderer jede Menge über die regionale Vegetation / © Redaktion FrontRowSociety.net
Und die Saguaro Kakteen begleiten einen auf Tritt und Schritt
Und die Saguaro Kakteen begleiten die Wanderer auf Schritt und Tritt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Hoch zu Ross: Saguaro Lake Guest Ranch

Direkt am Ufer des Lower Salt River liegt die Saguaro Lake Guest Ranch. Von hier aus brechen sportbegeisterte Outdoor-Fans zu Kajak- oder Rafting-Abenteuern auf. Etwas gemütlicher kann im Old-Cowboy-Style der Tonto National Forest auf dem Pferderücken erlebt werden. Für Pferdeliebhaber sind die geführten Ausritte durch die Sonora Wüste ein Muss. Gemächlichen Schrittes geht es vorbei an stattlichen Saguaro-Kakteen und dem Lower Salt River, durch ausgetrocknete Flussbetten und hinaus auf die mit Kreosot bedeckten Hügel. Hier oben zeigt sich dann im flimmernden Licht der Hitze der Saguaro Lake.

Wer mutig ist, kann auch den Rücken eines Pferdes bestiegen und sich auf eine unvergessliche Tour machen
Wer mutig ist, kann auch den Rücken eines Pferdes besteigen und sich auf eine unvergessliche Tour begeben / © Redaktion FrontRowSociety.net (fotografiert mit iPhone 13 Pro)

Botanisches Highlight: Desert Botanical Garden

Der botanische Wüstengarten weist die größte Sammlung von (Trocken)-Pflanzen auf, die aus den verschiedensten Wüsten der Welt zusammengetragen wurden und jetzt in einer unnachahmlichen Umgebung bestaunt werden können. Auf einer Wandertour durch das Areal können sich Besucher von der Lebendigkeit von über 50 Tausend Wüstenpflanzen anstecken lassen.

Eine Tour durch den Desert Botanical Garden ist entspannend, ...
Eine Tour durch den Desert Botanical Garden ist entspannend, … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... die Wege sind gut ausgebaut bzw. gesichert, ...
… die Wege sind gut ausgebaut bzw. gesichert, … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... und man lernt die Pflanzenwelt der Wüsten kennen
… und man lernt die Pflanzenwelt der Wüsten näher kennen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Rund um die roten Felsen „Papago Buttes“ können Wüstenpflanzen auf fünf thematischen Pfaden, wie ‚Naturschutz‘, ‚Leben in der Wüste‘, ‚Pflanzen und Menschen in der Sonora Wüste‘ sowie ‚Wildblumen der Wüste‘ erkundet werden.

Im Desert Botanical Garden triftt man auch wieder auf die Kunstwerke des Glaskünstlers Dale Patrick Chihuly
Im Desert Botanical Garden trifft man auch wieder auf die Kunstwerke des Glaskünstlers Dale Patrick Chihuly / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wer die nötige Zeit mitbringt, kann sich im Desert Botanical Garden einen der vielfältigen Vorträgen anhören oder auch an Workshops über Landschaftsgestaltung und Gartenbau, botanische Kunst und Illustration, Naturkunst und -fotografie sowie Gesundheit und Wellness teilnehmen.

Und wie eingangs schon beschreiben: „Unerwartete Lebendigkeit und ungewohnte Leichtigkeit machen Scottsdale zu einem außergewöhnlichen Reiseziel. “

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email