Seit 2004 betreiben Marianne und Fons Aaldering ein Weingut in Südafrika. Und das natürlich in der renommierten Region Stellenbosch. Mit dem 24 Hektar großen Flecken Land, im goldenen Dreieck, erfüllte sich das niederländische Unternehmerpaar einen langgehegten Traum.

Inzwischen trägt Tochter Jaqueline gemeinsam mit Ehemann Gert-Jan Posthuma die Verantwortung auf dem Familiengut. Beide führen Aaldering Vineyards & Wines im Sinne von Marianne und Fons weiter, setzen ehrgeiziger Projekte um und bauen Aaldering zu einer führenden Marke des südafrikanischen Weinsektors aus.

Gert-Jan Posthuma (li.)kümmert sich um Marketing und Vertrieb der Aaldering Weine. Bei unserem Besuch auf dem Weingut in Stellenbosch verkostete er mit uns die eleganten Weine seines Weinguts. Hier mit FrontRowSociety Redakteurin Annett Conrad
Gert-Jan Posthuma (li.) kümmert sich um Marketing und Vertrieb der Aaldering Weine. Bei unserem Besuch auf dem Weingut in Stellenbosch verkostete er mit uns die eleganten Weine seines Weinguts. Hier mit FrontRowSociety Redakteurin Annett Conrad / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Familie produziert auf ihrem Weingut eine stattliche Bandbreite an Weinen, welche in 30 Länder rund um unseren Globus exportiert werden. Ihr fast schon legendärer Pinotage gehört nicht nur zu den Flaggschiffen ihres Portfolios, sondern auch zu Südafrikas Weinelite. Mehrfach wurde er ausgezeichnet, mit Platinum im Südafrika Wine Index bewertet und obendrein offeriert KLM besagten Pinotage in ihrer Buisiness-Class.

Auf dem Kaminsims in Verkostungsraum von Aaldering Vineyard & Wine beeindrucken die aufgereihten Flaschen verschiedener Jahrgänge
Auf dem Kaminsims im Verkostungsraum von Aaldering Vineyard & Wines beeindrucken die aufgereihten Flaschen verschiedener Jahrgänge / © Redaktion FrontRowSociety.net

Pinotage – ein südafrikanische Spezialität

Pinotage setzt sich aus Pino Noir und Hermitage zusammen, als Wort- und Weinschöpfung gleichermaßen. Man schrieb das Jahr 1925, als Professor Abraham Isak Perold – tätig an der Universität von Stellenbosch – Pinot Noir mit Cinsault kreuzte; Cinsault wird in Südafrika auch als Hermitage bezeichnet. Pinotage, die für Südafrika typische Rebsorte, findet am Südzipfel des afrikanischen Kontinents geradezu ideale Wachstumsbedingungen und gedeiht hier so hervorragend wie nirgendwo anders auf der Welt. Die frühreife Sorte liebt besonders heiße Lagen, so dass ihre Trauben einen hohen Zuckeranteil gewinnen.

Keine andere Region auf unserem Planeten beschert dem Pinotage idealer Wachstumsbedingungen als das Klima und die Böden Südafrikas. Der Pinotage der Familie Aaldering gehört zu den Aushängeschildern dieses Prestigeweins
Keine andere Region auf unserem Planeten beschert dem Pinotage idealer Wachstumsbedingungen als das Klima und die Böden Südafrikas. Der Pinotage der Familie Aaldering gehört zu den Aushängeschildern dieses Prestigeweins / © Redaktion FrontRowSociety.net

Des Weiteren rief die Vermählung Pinot Noir und Cinsault eine robuste, jedoch elegant, fruchtige Sorte hervor. Seit Ende der 1950er Jahre vermarktet, avancierte Pinotage schnell zur Nationalrebe Südafrikas. Heute gilt Pinotage ein Stück weit als Weinidentität des Landes.

Aaldering Pinotage

Die Familie hat sich mit Haut und Haaren der Qualität verpflichtet. Pinotage, eine eigentlich ertragreiche Rebe, wird in mehreren Stadien ausgedünnt, damit die verbleibenden Trauben alle Facetten der fruchtigen Süße im Wein abbilden. Von Hand gelesen, werden die Trauben temperaturgesteuert kühl vergoren und mindestens 23 Monate teils in neuen und teils in gebrauchten Barriques aus französischer Alliereiche ausgebaut.

In gebrauchten Eichenholzfässern aus französischer Alliereiche reifen die Weine zirka 24 Monate
In gebrauchten Eichenholzfässern aus französischer Alliereiche und teils in neuen Fässern reifen die Weine mindestens 23 Monate / © Redaktion FrontRowSociety.net

Der Pinotage des Weinguts Aaldering ist ein grandioser Speisebegleiter. Exzellent untermalt er Gerichte mit rotem Fleisch und Wild. Bei 16 Grad Celsius genossen, entfaltet er seine einzigartige Fruchtaromatik. Außerdem lässt sich der Geschmack von vollreifen Kirschen, roter Johannisbeeren und Pflaumen ausmachen.

Für Weingenießer bietet die Glasmanufaktur Zwiesel mundgeblasene Aromagläser. Diese Kristallgläser der Serie SIMPLIFY! greifen durch ihre Größe verschiedene Weinstilistiken auf. Für die Verkostung des Pinotage entschieden wir uns für ein Glas, welches für fruchtige und feine Weine geschaffen wurde
Für Weingenießer bietet die Glasmanufaktur Zwiesel mundgeblasene Aromagläser. Diese Kristallgläser der Serie SIMPLIFY greifen durch ihre Größe verschiedene Weinstilistiken auf. Für die Verkostung des Pinotage entschieden wir uns für ein Glas, welches für kraftvolle und würzige Weine geschaffen wurde / © Redaktion FrontRowSociety.net

Beschreibung: Aaldering Pinotage 2016

Rebsorte: Pinotage
Ausbau: 23 Monate Barrique
Farbe: dunkles, tiefes Rot
Nase: reife Kirschen, Johannisbeere, Pflaume
Gaumen: kraftvoll, vollmundig, würzig, dunkle Kirsche, Vanille, dezentes Moccaaroma
Flascheninhalt: 750 ml
Alkoholgehalt: 14,5 % vol

Wer sich für den Pinotage oder den Sauvignon Blanc von Aaldering Vineyards & Wines interessiert, kann diesen über
 
Kerstin Beckmann
INTABA-Weine Kerstin Beckmann
Schillerstr. 26
42781 Haan
 

beziehen. Kerstin Beckmann ist Direktimporteurin für ausgesuchte südafrikanische Weine.

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.