Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten

An unsere winterlichen Testfahrten am Polarkreis – ob in Schweden oder Finnland – erinnern wir uns immer wieder gerne. Bei diesen Tests war VOLVO stets allgegenwärtig. Denn im skandinavischen Raum ist die Marke omnipräsent, mit einer bis heute ungebrochenen Leidenschaft. In vielen anderen Ländern – wie etwa Deutschland – findet VOLVO ebenfalls seine Anhänger. Mit jährlich über 50.000 neu zugelassen Fahrzeugen erreichte der schwedische Hersteller – der zum chinesischen Zhejiang Geely Konzern gehört – vor kurzem einen neuen Höchstwert. Die Palette umfasst im SUV-Bereich die Modelle XC90, XC60 und 
XC40, im Kombi-Bereich das Modell V90 und bei den Limousinen die Modelle S90 bzw. sein kleinerer Bruder den S60. 

Die Marke VOLVO ist gefragter denn je - der S90 führt die Spitze von VOLVO Cars an
Die Marke VOLVO ist gefragter denn je – der S90 führt die Spitze von VOLVO Cars an / © Redaktion FrontRowSociety.net

Premium-Limousine VOLVO S90

300 PS Leistung, Allradantrieb, ein elegantes Äußeres und jede Menge Komfort im Innenraum – so lässt sich die Premium-Limousine VOLVO S90 mit wenigen Worten beschreiben. Mit einer Länge von knapp 5 Metern liegt sie gleichauf mit ihren aus Deutschland stammenden Mitstreitern BMW 5er, Audi A6 oder Mercedes E-Klasse. Der VOLVO S90 besticht jedoch durch seine schwedische Zurückhaltung, Understatement pur.

Mit einer knappen Länge von 5 Metern weist der S90 jede Menge Platz auf
Mit einer Länge von zirka 5 Metern weist der S90 jede Menge Platz auf / © Redaktion FrontRowSociety.net
Volvo S90 B6 AWD - eine schöne Reiselimousine mit hohem Komfort
Der VOLVO S90 B6 AWD ist eine schöne Reiselimousine, die hohen Komfort bietet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die coupéhaft abgeschrägte Dachlinie lässt die Limousine in Verbindung mit der langen Motorhaube und deren hohen Schulterlinie sportlich wirken. Unter der Motorhaube arbeitet ein Benzinmotor mit Mildhybridsystem, der eine Leistung von 220 kw hervorbringt. Damit wird das 2 Tonnen wiegende Premium-Automobil in knapp über 6 Sekunden auf 100 Stundenkilometern beschleunigt. Hierbei unterstützt das 48-Volt-Mildhybridsystem mit seinem riemengetriebenen Startergenerator beim Beschleunigen mit 14 PS bzw. mit 40 Newtonmetern zusätzlichem Drehmoment.

Der Motorraum: alles ist sauber verkleidet. Unter der Haube werkelt ein Benzinmotor mit Mildhybridsystem
Der Motorraum: alles ist sauber verkleidet und unter der Haube werkelt ein Benzinmotor mit Mildhybridsystem / © Redaktion FrontRowSociety.net

Bei 180 Stundenkilometern ist jedoch ‚freiwillig“ Schluss. Diese Selbstbeschränkung der Höchstgeschwindigkeit gilt seit 2020 für alle VOLVO Modelle. Zwei Vorteile bietet die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit. Einerseits erhöht dieser Umstand die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und anderseits wird der Stresslevel eines jeden Verkehrsteilnehmers gemindert. Zudem ist die definierte maximale Reisegeschwindigkeit in der heutigen Zeit alle Male ausreichend, da auch der Kraftstoffverbrauch deutlich geringer ausfällt als bei 250 Stundenkilometern, auf welche das 300 PS Aggregat den VOLVO S90 sicherlich bringen könnte.

Der Verbrauch ist nach WLPT kombiniert angegeben mit 7,4 – 8,5 Liter Super auf 100 Kilometern. Dabei lässt sich der S90 deutlich sparsamer fahren. Wir konnten unseren S90 Testwagen im Schnitt mit gut 6,8 Litern E10 bewegen.

Ausgewogene Fahrdynamik, sichere Fahrt

Dank dem serienmäßigen Allradantrieb gleitet der S90 in allen Lagen souverän über den Asphalt. Der ebenfalls serienmäßige „Pilot Assist“ hält den S90 – bis 130 Stundenkilometern – in der Spur, auch wenn kein vorausfahrendes Fahrzeug in Sicht ist. Sicherheitssysteme wie der „Curve Speed Assist“, welcher vor der Kurve die Geschwindigkeit anpasst oder die „Oncoming Lane Mitigation“, die den S90 auf die eigene Fahrspur zurückholt, sollte er einmal versehentlich auf die Gegenfahrbahn geraten, sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Durch die verbaute "Oncoming Lane Mitigation", wird der S90 auf die eigenen Fahrspur zurückholt, sollten Fahrer:in einmal ins Träumen geraten sein
Durch die verbaute „Oncoming Lane Mitigation“ wird der S90 auf die eigene Fahrspur zurückholt, sollten Fahrer:in einmal ins Träumen geraten sein / © Redaktion FrontRowSociety.net

Darüber hinaus weisen das „Toter-Winkel-Warnsystem“ (BLIS, Blind Spot Information System), die Spurwechselwarnung und die Lenkassistenz auf eventuelle Gefahren während der Fahrt hin. Weitere intelligente Sicherheitsassistenzsysteme helfen Tag und Nacht, andere Fahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer zu erkennen und somit Kollisionen zu vermeiden. Sollte der Fahrer einmal abgelenkt sein und nicht auf die Warnung des intelligenten Sicherheitsassistenzsystems reagieren, erfolgt die Bremsung automatisch. Selbstredend steht beim Parken die technische Assistenz bereit. Vier Kameras visualisieren verschiedene Ansichten, darunter eine 360° Vogelperspektive, so dass das Ein- und Ausparken für ungeübte Fahrer zum Kinderspiel wird.

In unserer Redaktion #erfuhr' sich der VOLVO S90 einer große Beliebtheit
In unserer Redaktion ‚erfuhr‘ sich der VOLVO S90 eine große Beliebtheit / © Redaktion FrontRowSociety.net
Vorzügliche Reiselimousine mit hohem Komfort
 

Platz nehmen und wohlfühlen: Platz ist im S90 reichlich vorhanden – für den Fahrer und Beifahrer, aber auch für die Insassen im Fahrzeugfond. Und Platz nimmt man gerne, auf den nachhaltig produzierten „Tailored Wool“ Sportsitzen, deren Bezüge aus recyceltem Polyester und edler Wolle gefertigt sind.

Platz nimmt man auf "Tailored Wool Sportsitzen" dessen Bezügen aus recyceltem Polyester und edler Wolle gefertigt sind....
Man nimmt Platz auf „Tailored Wool“ Sportsitzen. Die Bezüge sind aus recyceltem Polyester und edler Wolle gefertigt…  / © Redaktion FrontRowSociety.net
... und bei VOLVO traut man sich es auch zu zeigen - wir kommen aus Schweden /
… und bei VOLVO traut man sich zu zeigen – wir kommen aus Schweden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wo man hinschaut sind attraktive Holz- und Lederelemente auszumachen, die als Gesamtarrangement ein salonfähiges Ambiente hervorrufen. Für den besonderen Wohlfühlfaktor sorgen unter anderem eine Zweizonen-Klimaautomatik sowie das „Clean Zone“-Luftqualitätssystem, welches für reine Luft an Bord sorgt. Die elektrische Sitzverstellung und die elektrische Heckklappe runden, zusammenm mit der Lenkrad- und Sitzheizung das Komfortpaket ab.

Eine digitale Instrumentierung und das Navi-Infotainment sind an die aktuellste Technik angelehnt. Letzteres ist bei VOLVO typisch hochkant verbaut und wartet mit einem berührungssensitiven Zentralbildschirm im Tablet-Format auf. Per Touch, virtuellem Blättern oder Scrollen lassen sich die essentiellen Funktionen auffinden und einstellen.

Digitale Instrumentierung - zeitgemäß und übersichtlich
Digitale Instrumentierung – zeitgemäß und übersichtlich / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Navigationssystem baut auf GoogleMaps auf und kann so auch per Sprachsteuerung mit Google Assistant genutzt werden. Selbstredend ist, dass die Fahrt jederzeit mit Echtzeit-Verkehrsinformationen erfolgt und automatisch Umleitungen angeboten werden. Ebenfalls kann mit dem Zugang zu Apps auf Google Play und weiteren Diensten erstklassiger Sound auf das Bowers & Wilkins Soundsystem geleitet werden.

Das Navigationssystem baut auf Google Maps auf und kann so auch per Sprachsteuerung mit Google Assistant genutzt werden
Das Navigationssystem baut auf GoogleMaps auf und kann per Sprachsteuerung mit Google Assistant genutzt werden / © Redaktion FrontRowSociety.net
Das Bowers & Wilkins Soundsystem sorgt für einen erstklassigen Hörgenuss
Bowers & Wilkins sorgt für einen erstklassigen Hörgenuss / © Redaktion FrontRowSociety.net
Die Türverkleidungen, vorne ...
Die Türverkleidungen, vorne … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... wie hinten, sind edel gefertigt
… sowie hinten, sind edel gefertigt und mit Kontrastnähten versehen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Einen Hauch von dezentem Luxus strahlt auch der handgefertigte Schalthebel aus echtem schwedischen Kristall aus. Er wird von den bekannten Glaskünstler:innen bei Orrefors exklusiv für die Inscription-Modelle von VOLVO gefertigt.

Inscription-Modelle: Der Schaltknauf des Automatik-Wahlhebels ist aus echtem schwedischem Kristall gefertigt. Dafür hat VOLVO die Glaskünstler*innen bei Orrefors exklusiv verpflichtet
Inscription-Modelle: Der Schaltknauf des Automatik-Wahlhebels ist aus echtem schwedischen Kristall gefertigt. Dafür hat VOLVO die Glaskünstler*innen bei Orrefors exklusiv verpflichtet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Komfort zeichnet sich auch durch eine hohes Ladevermögen aus. Der Kofferraum des VOLVO S90 verfügt über ein Fassungsvermögen von rund 500 Litern. So lassen sich jede Menge Gepäckstücke verstauen; bei Bedarf sogar bis zu zwei der weltweit kleinsten E-Bike Klappräder von VELLO.

Im Kofferraum ist jede Menge Stauraum vorhanden; es können bis zu zwei der klappbaren VELLO E-Bikes verstaut werden
Im Kofferraum ist jede Menge Stauraum vorhanden; es können bis zu zwei der weltweit kleinsten klappbaren VELLO E-Bikes Stauraum finden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Technische Daten des VOLVO S90 B6 AWD

Hubraum 1969 ccm, Zylinder 4, Leistung 220 kW/300 PS bei 5400/min, max. Drehmoment 400 Nm bei 2200 – 4100/min, Spitze 180 km/h, Beschleunigung 0 auf 100 km/h in 6,2 sec, Normverbrauch WLTP 7,4 – 8,5 l S/100 km, Testverbrauch, CO2-Emission 169 – 194 g/km, Schadstoffklasse Euro 6d, Energie-Effizienzklasse B, Länge 4,97 m, Breite mit Außenspiegeln 2,02 m, Höhe 1,45 m, Kofferraum 500 l, Kraftstofftank 60 l, Leergewicht 1935 kg, zulässiges Gesamtgewicht 2410 kg, Zuladung 475 kg, Anhängelast 2200 kg (gebremst), 750 kg (ungebremst). 8-G-Automatik, Allradantrieb. Versicherungs-Typklassen 16 (KH), 22 (VK), 23 (TK).

Der Platz des Fahrers: alle Instrumente sind übersichtlich angeordnet und intuitiv zu bedienen
Der Platz des Fahrers: alle Instrumente sind übersichtlich angeordnet und intuitiv zu bedienen / © Redaktion FrontRowSociety.net / © Redaktion FrontRowSociety.net

S90 Inscription Modelle zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Frontgrill im Wasserfall-Design in Hochglanzschwarz und Chromeinfassung
  • Außenspiegel elektrisch einstellbar
  • Lane Keeping Aid (LKA) – Aktiver Spurhalteassistent
  • LED-Scheinwerfer „Thors Hammer“
  • 12-Zoll Fahrerdisplay
  • ESC-Fahrdynamikregelung
  • Safety Assistance (automatisches Notbremssystem)
  • Einparkhilfe hinten
  • Dekor Grey Ash
  • Leder Polsterung
  • High Performance Sound
VOLVO S90 - vergleichbar mit einem Mercedes der E-Klasse oder einem Audi A6
VOLVO S90 – vergleichbar mit einem Mercedes der E-Klasse oder einem Audi A6 / © Redaktion FrontRowSociety.net

VOLVO S90 B6 Mild-Hybrid Benzin AWD Inscription – wesentliche Serienausstattung:

  • Driver Assistance mit Pilot Assist und Emergency Stop Assist
  • Driver Awareness mit BLIS, Cross Traffic Alert sowie Heckaufprallabschwächung
  • Safety Assistance inkl. Fußgänger- und Fahrradfahrererkennung sowie Kreuzungsbrems-assistent, Connected Safety (Hazard Light und Slippery Road Alert), Driver Alert, Speed Limiter, adaptiver Geschwindigkeitsregelanlage, Lane Keeping Aid, Oncoming Lane Mitigation inkl. Lenkeingriff, Ready to Drive Notification, Road Edge Detection sowie Road Sign Information (RSI)
  • Run-off Road Protection
  • Fahrer- und Beifahrerairbag (abschaltbar) mit zweistufigem Auslösesystem, Kopf- undSchulterairbags, Knieairbag Fahrerseite und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer
  • Aktiv-Sicherheitsgurte inkl. Gurtstraffer
  • Schleudertrauma-Schutzsystem inkl. Durchtauchschutz (WHIPS)
  • ISOFIX-Aufnahmen für die äußeren Fondsitze und Kindersicherung hinten
  • Allradantrieb mit Instant Traction und Berganfahrassistent (HSA)
  • Notfall-Bremsleuchten, elektrische Parkbremse und Festbremsautomatik
  • intelligentes Fahrerinformationssystem (IDIS)
  • Keyless Drive und Start-Stopp-Technik
  • Reifendruckkontrollsystem (mit reifenindividueller Druckverlustmeldung)
  • Bremsenergierückgewinnung
  • Drive Mode (Fahrmoduseinstellungen für Motor, Getriebe, Lenkung, Bremsen und Fahrwerk)
  • CleanZone Luftqualitätssystem mit Aktivkohlefilter
  • elektrische Heckklappenautomatik
  • elektrisch einstellbarer Fahrer- und Beifahrersitz inkl. Memoryfunktion
  • Einparkhilfe hinten
  • Armaturentafel und Türverkleidung in Lederoptik mit Kontrastnähten
  • erweiterte Ambientebeleuchtung
  • Android Automotive Infotainmentsystem mit Google Services inkl. Google Maps, Google
  • Assistant und Google PlayStore sowie High Performance Sound und DAB+
  • Innen- und Außenspiegel (elektrisch einstell- und beheizbar) inkl. Abblendautomatik
  • digitale Instrumentierung der zweiten Generation mit 12,3“ großem vollgrafischen Display
  • induktives Smartphone-Ladesystem
  • Klimaautomatik inkl. getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer
  • Multifunktionstasten am Lenkrad, Lenkradheizung und Komfortsitze mit Sitzheizung vorn
  • LED-Scheinwerfer inkl. Fernlichtassistent sowie LED-Tagfahrlicht
  • innenbeleuchteter Schalthebel aus Orrefors Kristallglas
  • Regensensor inkl. automatischer Lichtfunktion
  • zwei USB-C-Schnittstellen an der Rückseite der Tunnelkonsole
  • VOLVO on Call
Optisch sehr gelungen: Unser Testwagen war mit 19” Leichtmetallfelgen im 5-Doppelspeichen-Design und Diamantschnitt/Matt-Graphitoptik ausgestattet
Optisch sehr gelungen: Unser Testwagen war mit 19” Leichtmetallfelgen im 5-Doppelspeichen-Design und Diamantschnitt/Matt-Graphitoptik ausgestattet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Optionale Zusatzausstattung unseres Testwagens

  • Licht-Paket: LED-Nebelscheinwerfer, Scheinwerferreinigungsanlage sowie Voll-LED-scheinwerfer Active High Beam
  • Parkassistenz-Paket: Einparkhilfe vorn sowie Rückfahrkamera
  • Xenium-Paket: High Performance Sound Pro by harman/kardon, erweitertes Luftqualitätssystem mit Feinstaubfilterung, Glasschiebedach inkl. Hebefunktion und Sonnenschutz sowie Klimaautomatik mit 4-Zonen-Temperaturregelung
  • Akustikverglasung
  • Alarmanlage inkl. Bewegungs- und Neigungssensor, Sicherheitsschließung und Private Locking
  • elektrische Kindersicherung hinten
  • Kindersitze (2-stufig) in den äußeren Fondsitzen integriert
  • Lackierung in Platinum Grey Metallic
  • 19” Leichtmetallfelgen 5-Doppelspeichen-Design Diamantschnitt/Matt-Graphitoptik
  • adaptives Luftfahrwerk an der Hinterachse inkl. Four C-Technik
  • abgedunkelte Seiten- und Heckfenster
  • Tailored Wool Sportsitze
  • Premium Sound by Bowers & Wilkins in Verbindung mit Xenium-Paket

Testwagenpreis inkl. optionaler Zusatzausstattung 80.090 €

Eine schöne Lösung: 2 Kindersitze (2-stufig) sind in den äußeren Fondsitzen integriert
Eine schöne Lösung: 2 Kindersitze (2-stufig) sind in den äußeren Fondsitzen integriert / © Redaktion FrontRowSociety.net

Alternativen: Zum hier beschriebenen B6-Benziner stellt VOLVO einen gleichfalls mildhybridisierten Diesel B5 AWD sowie einen Plug-in-Hybriden Recharge T8 AWD zur Auswahl.

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger ArtikelKompetenz in Sachen Brot – Brot Back Buch Nr. 1 bis 4 von Lutz Geißler
Nächster ArtikelFarina Bona – Über das gute Mehl aus dem Onsernonetal im Tessin
Andreas Conrad ist Herausgeber/Medieninhaber des Magazins FrontRowSociety