Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Das 5 Sterne Hotel Franks im Allgäu hat sich neu definiert: Entspannungssuchende finden neben renovierten Spa-Bereichen, eine neue Terrasse und die RoCo-Bar. Mit Bedacht wurde die Bar nach Robert und Cora Frank benannt. Der liebevoll gewählte Name spiegelt wieder, was das in dritter Generation geführte Familienhotel an die Gäste heranträgt: man ist zu Gast bei Freunden.

blank
Im 5 Sterne Hotel Franks im Allgäu erstrahlt der neue Gipfel-Spa in einem zeitgemäßen Wellness-Outfit / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad
blank
Schwitzen im neuen Glanz im Hotel Franks / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Die RoCo-Bar im Hotel Franks

Die Türen der RoCo-Bar öffnen sich nicht nur für die Gäste des Hotels, sondern auch für die Einwohner Oberstdorfs und seiner Umgebung. Im gemütlichen Ambiente der RoCo-Bar können tagsüber feine Köstlichkeiten aus der Patisserie mit einem Kaffee genossen werden. Ab 16 Uhr serviert das Bar-Team exzellente Cocktails. Dabei kommt man mit anderen Gästen ins Gespräch oder lässt einfach die lässige Atmosphäre der schicken Bar auf sich wirken. Und was nicht ungesagt bleiben sollte, die RoCo-Bar verfügt über das größte Whisky Sortiment der Region.

Zur RoCo-Bar gehört auch eine einladende Außenterrasse / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Zeit für Spa im Hotel Franks

Die Räumlichkeiten des über 3.000 Quadratmeter umfassenden Spa erstrecken sich über zwei Etagen. Sowohl das Tal- wie auch das Gipfel-Spa haben einen engen Bezug zur Natur. Im ebenerdigen Tal-Spa dominiert die Farbe Grün. Hier befinden sich der Indoor- sowie ein Gartenbereich. Gerade aktive Menschen fühlen sich im Nass des Indoor-Pools besonders wohl. Überdies versprechen die verschiedenen Saunen, der Whirlpool sowie die eleganten Ruheräume wohltuende Entspannung.

Der Blick in den Spa-Garten verrät … / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad
blank
… hier ist Entspannung pur angesagt / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Wer im Spa-Garten zur Ruhe kommt, hat einen herrlichen Blick auf die Allgäuer Bergwelt. So lädt der Infinity-Pool ein, sportliche Bahnen zu schwimmen und ganz nebenbei die Berglandschaft zu bestaunen. Keine Angst vor kaltem Wasser? Dann sollte man eine kleine Runde im Naturteich drehen, bevor die Saunen die Körpertemperatur wieder hochbringen. Auch den 20 Meter langen Infinity-Pool speisen die Quellen des Trettachtals. Im Hotel selbst wird das Wasser zusätzlich nach Grander angereichert.

blank
Was gibt es Schöneres, als in den Sonnenuntergang zu schwimmen / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Das Gipfel-Spa ist wörtlich ganz oben im Hotel anzufinden. Analog zu den granitreichen Bergen ist das Design im Lokalkolorit gestaltet und enthält verspielte Wasserkomponenten, die an erklommene Bergspitzen erinnern. Neben drei Saunen und zwei Ruheräumen überzeugt das Gipfel-Spa mit einer Rooftop-Area. Zwei Onsen-Pools mit 40 Grad Celsius sorgen auf dem Sonnendeck für entspannte, warme Herbststunden inmitten der Alpen. Dabei schweift der Blick immer wieder auf das Nebelhorn und den Hauptkamm der Allgäuer Alpen.

Wer in einem der Pools in der Roof-Area liegt, ist mit sich und der Welt (fast) allein / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Ein Alleinstellungsmerkmal des Gipfel-Spas sind die Ausblicke aus den Räumlichkeiten – so auch in der finnischen Sauna. Der wohl einzigartige Blick auf das Nebelhorn, das Geisalphorn und den Schattenberg lassen die Sorgen beim Schwitzen in der 90 Grad heißen Sauna verschwinden.

blank
Finnische Sauna mit Ausblick im 5 Sterne Hotel Franks / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Ruhesuchende kommen in dem neuen Wellness-Bereich des Hotels Franks auf ihre Kosten. Vor allem in der kalten Jahreszeit lässt es sich in den beiden japanischen Thermalbecken gut aushalten. FrontRowSociety Redakteurin Jessica Conrad hatte besonders viel Glück: im Herbst zeichnen sich herrliche Sonnenuntergänge am Allgäuer Himmel ab. Wenn sich da nicht das Rooftop-Spa ganz ideal anbietet!

blank
Dämmerung über dem Gipfel-Spa / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Kurzbesuch im Franks Day Spa

Ein kleiner Tipp für Einheimische und Kurzurlauber: Das Angebot der Familie Frank für ein Day Spa sollte unbedingt ausprobiert werden. Neben einem großen Angebot an Spa-Anwendungen, Ruhemöglichkeiten, Saunieren und Schwimmeinheiten, können verschiedene Pakete ausgewählt werden. So kann das Day Spa mit einem Frühstück begonnen oder mit einem Gourmet-Menü abgerundet werden. Nach dem Motto „bodenständig und kreativ, regional und gleichzeitig international“ kocht Sven Schmidt mit seinem Küchenteam für Hotel- und Tagesgäste sowie Restaurantbesucher am Abend.

blank
Wie wäre es mit einem rosa gebratenem Rinderfilet zum Abschluss des Spa Tages / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Kulinarische Highlights

Das 5-Gang Buffet wird von einem Wochenmenü begleitet. Raffinierte Suppen, kreative Vor- und Hauptspeisen sowie süße Desserts lassen den Tag perfekt ausklingen. Das Service-Team vermittelt täglich das Gefühl freundlicher, authentischer Gastlichkeit. Zudem kümmern sich Mara und Cora Frank sympathisch um das Wohl der Gäste. Das Gefühl, Zeit bei Freunden zu verbringen, ist zu jeder Stunde spürbar. Und die legere Atmosphäre lässt das Essen zur Genusskulinarik avancieren.

blank
Das Menü von Sven Schmidt schmeckt bis zum letzten Bissen / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Kräuterwanderung in Oberstdorf

Sollte das Verlangen nach ein bisschen Bewegung aufkommen, bieten nicht nur die alpinen Berge Ausflugsmöglichkeiten. Eine geführte Kräuterwanderung rund um den Ort Oberstdorf zeigt die Schönheit der Region in voller Blüte. Kräuter wie Frauenmantel, Bergarnika und Brennnessel sind in der deutschen Alpenregion heimisch. Wir können vom geschulten Blick von Monika Geiger lernen, in welcher Vielfalt die Kräuter an den Wiesen und Wäldern wachsen.

blank
Mit Monika Geiger geht es auf Kräutertour durch Oberstdorf / © Redaktion FrontRowSociety.net, Foto: Jessica Conrad

Ein Besuch im Hotel Franks meint, Zeit bei Freunden zu verbringen und verspricht zeitlose Gastlichkeit in neuer Eleganz im Herzen der deutschen Alpen.

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email