Naturresort Schindelbruch: “Atmen Sie durch. Frische, kühle Waldluft, dazu das leise Rauschen der Baumkronen auf dem Großen Auerberg, der Duft satten Grüns, der weite Blick über das Land” – so beschreibt sich das Hotel selbst und das zu recht.

Erstes klimaneutrales Hotel Mitteldeutschlands

Das Naturresort Schindelbruch wurde als erstes klimaneutrales Hotel Mitteldeutschlands zertifiziert. Nachhaltigkeit spielt in diesem Haus eine zentrale Rolle. So sind selbstverständlich E-Tankstellen vorhanden; auch für Tesla.

E-Tankstellen sind auf dem Parkplatz vor dem Resort vorhanden, auch für Tesla
E-Tankstellen sind auf dem Parkplatz vor dem Resort vorhanden, auch für Tesla / © Redaktion FrontRowSociety

Geheizt wird mit Holzpellets, ebenso ist eine Erdwärmeanlage im Einsatz, die durch hauseigene Photovoltaik-Systeme betrieben wird. Verschiedene Einheiten der Schwimmbäder werden durch ein Wärmepumpensystem beheizt. Dieses System verteilt effektiv die Abwärme von EDV und Küche – ein Vorbild für die Hotellandschaft.

So schmiegt sich das Vier-Sterne-Superior Hotel – unter dem Dach der Ritter von Kempski Privathotels – nahtlos in die Natur ein. Mit der Jagd- und Forstgesellschaft Stolberg/Harz hat das Privathotel ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept aufgesetzt, da die Natur sowie die landschaftliche Schönheit und Diversität des Südharzes dem Betreiber am Herzen liegt.

Nachhaltigkeit stehet im Fokus; rund um den Hotelpark blüht es in voller Pracht
Nachhaltigkeit steht im Fokus; rund um den Hotelpark blüht die heimische Flora in voller Pracht / © Redaktion FrontRowSociety
Innerhalb der Anlage duftet es nach Kräutern, ...
Innerhalb der Anlage duftet es nach würzigen Kräutern / © Redaktion FrontRowSociety.net

2.500 Quadratmeter großer Wellnessbereich – Refugium für die Sinne

Der Relax Guide hat das Naturresort Schindelbruch mit 17 Punkten und 3 Lilien bedacht und so darf sich das Haus zu den 20 besten Wellnesshotels in Deutschland zählen.

Neben dem Familien-Schwimmbad, das die Gäste in eine Licht-Klang-Welt entführt, wurde ein weiteres Badehaus mit separatem Schwimmbad errichtet. Hier wird Gästen ab 14 Jahren Zutritt gewährt.

Das angrenzende Badehaus öffnete 2014 / © Redaktion FrontRowSociety
Im Badehaus beeindruckt der große, illuminierte Indoor Pool / © Redaktion FrontRowSociety

Das Schwimmbad für die Familie – mit einer Fläche von 115 Quadratmetern – lockt auch die Kleinsten ins 30 Grad warme feuchte Nass. Große Relaxliegen und Kuschel-Nischen verteilen sich im Bad und bieten Eltern und Kindern bequeme Ruhepausen vom Planschen und Toben. Der im Innenhof angelegte Spa-Garten kann über einen Zugang vom Familien- und Bewegungsbad Wildwasser erreicht werden. Ansprechend mit großen Lounges ausgestattet, verspricht dieser Garten Entspannung in der Natur.

Das Familien- und Bewegungsbad Wildwasser ist bei großen und kleinen Gästen sehr beliebt / © Redaktion FrontRowSociety

Das Saunadorf – zwischen dem Familienbad Wildwasser und dem Badehaus gelegen – beherbergt vier verschiedenen Saunen. Gäste ab 14 Jahren haben hier Zutritt zur finnischen Sauna mit 95 Grad oder dem Sanarium, welches mit 60 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 40 Prozent den Atemwegen gut tut. Die Duftsauna heizt mit 70 Grad ein und das Duft- bzw. Dampfbad mit 45 Grad.

In dem kleinen Saunadorf wurden 4 verschiedene Saunen integriert / © Redaktion FrontRowSociety

In zehn Treatment-Räumen – jeder einzelne wurde stilvoll eingerichtet – können die Gäste bei Massagen, Anti-Aging-Behandlungen und einzigartigen Pflegeprogrammen entspannen.

Stille finden Gäste in den verschiedenen Ruhe-Zonen. Im Ruheraum Moosbett liegt man beispielsweise auf moosweichen Wasserbetten während man im Ruheraum Waldkoje auf großen Liegeinseln neue Energie tanken kann.

Im Wipfelnest schwingt der Ruhesuchende auf ergonomisch geformten Schaukelliegen und lässt den Alltag an sich abprallen.

Im neuen Badehaus verbaute man stimmiges Interieur / © Redaktion FrontRowSociety

Bei Bedarf sorgen Physiotherapeuten und Fitnesstrainer mit ihren Anwendungen für das körperliche Gleichgewicht, so dass jeder Gast nach dem Aufenthalt im Naturresort entspannt die Heimreise antreten kann.

Tee, Wasser, frische Cocktails und gesunde Speisen stehen im Fokus des kleinen Spa-Bistro Zitronenfalter. Bei warmen Wetter bietet es sich an, seine Schmankerl im Spa-Garten zu genießen.

Nächtigen im Naturresort Schindelbruch

Das Naturresort Schindelbruch verfügt über insgesamt 98 Gästezimmer – davon liegen 70 Räumlichkeiten im Haupthaus.

Alle Gästezimmern vermitteln unverfälschten Geschmack und bieten höchsten Komfort. Angefangen bei den großzügigen Vitalzimmern Deluxe, die mit einem Komfort-Duschbad ausgestattet sind, über die geräumigen Juniorsuiten, welche über einen offenen Wohn-Schlaf-Raum mit Balkon verfügen, bis hin zu den 57 Quadratmeter großen Suiten wohnt der Gast im zeitgemäßen Komfort.

Das Haupthaus verfügt über 70 Gästezimmer / © Redaktion FrontRowSociety
Angefangen beim Vitalzimmer Deluxe bis hin – wie hier zu sehen – zur großen Suite … / © Redaktion FrontRowSociety
… mit zwei geschmackvoll eingerichteten Zimmern – 57 Quadratmeter Wohlfühlambiente / © Redaktion FrontRowSociety/ © Redaktion FrontRowSociety

Kulinarik in großer Vielfalt

Im Naturresort Schindelbruch kommen neben Wellness und Entspannung auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz. Das Haus verfügt über zahlreiche Orte, an denen abwechslungsreiche Gerichte genossen werden können. Auch bei der Kulinarik achtet die Crew auf Nachhaltigkeit. Regionale Produkte, kurze Wege, geringer Anteil an Plastikverpackungen…

Hausgeräuchert kommen die Kreationen abends auf den Tisch der Gäste – frischer geht es nicht / © Redaktion FrontRowSociety
Auch der eigene Honig wird vor der Tür produziert – wenige Meter vom Naturresort entfernt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Seine kulinarische Entdeckungsreise kann der Gast im Restaurant Waldteufel starten. Hier steht die regional inspirierte, internationaler Küche im Fokus. Naturverbundene Gerichte, dem Wandel der Jahreszeiten folgend, sind bei den Gästen sehr beliebt. Der angrenzende, lichtdurchflutete Wintergarten ist die erste Wahl für das gesunde Frühstück.

Im lichtdurchfluteten Wintergarten lässt es sich morgens herrlich frühstücken / © Redaktion FrontRowSociety
Frühstücken nach eigenem Gusto… / © Redaktion FrontRowSociety
… von frischen Teigwaren bis hin zu kleinen Tapas / © Redaktion FrontRowSociety

Im Salon Feuerfalter darf ebenfalls gefrühstückt werden; abends lassen sich die Gäste hier von den täglich wechselnden Kreationen aus der Küche überraschen, sei es in Form eines viergängigen Menüs oder als Verwöhnbuffet.

Genießer der mediterranen Küche sind im Restaurant Silberstreif gut aufgehoben. Im modernen Ambiente werden kulinarische Highlights der Küche kredenzt. Ob kalte oder warme Antipasti, frische Salate oder hausgemachte Pasta… Feinschmecker kommen hier voll auf ihre Kosten.

Im Restaurant Silberstreif werden … / © Redaktion FrontRowSociety
… italienische Gerichte serviert / © Redaktion FrontRowSociety

In den großen klimatisierten Weinschränken schlummern in der Vinothek einige feine Tropfen. Erlesene Positionen, aber auch Weine aus der Region umfasst die Weinkarte und so sollte ein Besuch der Vinothek für den Weinfreund Pflicht sein. Aus 130 Positionen lässt sich sicherlich etwas für jeden Gaumen finden.

In der Vinothek schlummern 130 verschiedene Positionen – eine Begehung gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Weinfreundes / © Redaktion FrontRowSociety

Den Abend können die Gäste in der Bar Federgeist ausklingen lassen. Hier werden neben außergewöhnlichen Cocktails auch Whisky aus der eigenen Produktion serviert. Für den kleinen Hunger kredenzt das Schindelbruch-Team feine Snacks aus der Küche.

In der Bar Federgeist … / © Redaktion FrontRowSociety
… werden außergewöhnliche Cocktails gemixt, … / © Redaktion FrontRowSociety
… aber auch der eigene Whisky des Hauses sollte probiert werden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Außerhalb des Haupthauses liegt das im Jahre 1928 als fürstliches Jagdhaus Schindelbruch erbaute Jagdhaus Holzeule inmitten des Hotelparks. Das ländliche Ambiente verspricht den Gaumenschmaus, den man bei seinem Anblick erwarten würde. Im Fokus stehen hier Fleisch- und Fischspezialitäten, die aus artgerechter und regionaler Haltung stammen.

Im Hotelpark gelegen befindet sich das Jagdhaus Holzeule, ...
Im Hotelpark gelegen befindet sich das Jagdhaus Holzeule / © Redaktion FrontRowSociety
In rustikaler Umgebung …/ © Redaktion FrontRowSociety
… kann man an fein gedeckten Tischen … / © Redaktion FrontRowSociety
… die verschiedensten regionalen Gerichte, wie hier den Lachs… / © Redaktion FrontRowSociety
… oder Surf and Turf genießen / © Redaktion FrontRowSociety

Umgebung und Freizeitaktivitäten Naturresort Schindelbruch

Gern organisiert das Team des Naturresort Schindelbruch die verschiedensten Aktivitäten. Einerlei ob es sich dabei um eine Wald-Olympiade handelt, eine Fackelwanderung, Bogenschießen oder um ein Genießer-Treffen im Wald.

Leih-E-Bikes stehen ebenfalls zur Verfügung. Mit ihnen kann man in einem großen Radius den Südharz entdecken. Schöne Wege führen durch Wälder und Wiesen, vorbei an Teichen und Stauseen. Für Genusswanderungen ist der Harz seit je her bekannt und das Naturresort Schindelbruch ist dazu der ideale Ausgangspunkt.

Ein schönes Ausflugsziel ist der Frankenteich … / © Redaktion FrontRowSociety.net
… und die nahezu unberührte Natur, die es zu Fuß oder mit dem Rad zu entdecken gibt / © Redaktion FrontRowSociety.net
Frisches Trinkwasser ist im Überfluss vorhanden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ein attraktives Ziel per Pedes ist das Josephskreuz, ein Aussichtsturm auf der Josephshöhe des Großen Auerbergs. Der Turm wurde in Form eines aufrecht stehenden, lateinischen Kreuzes aus Stahlfachwerk errichtet und bietet von seiner Besucherplattform einen atemberaubenden Blick über die bezaubernde Natur des Südharzes.

Wir wünschen eine geruhsame Zeit im Naturresort Schindelbruch / © Redaktion FrontRowSociety

Hier noch ein paar weitere Impressionen vom Naturresort Schindelbruch:

Im Garten des Naturresorts können auch einzelne kleine Häuser für die Übernachtung gebucht werden / © Redaktion FrontRowSociety
Das Gebäudeensemble ist durch verschiedene Gänge …  / © Redaktion FrontRowSociety
… miteinander verbunden / © Redaktion FrontRowSociety
Bis in die oberste Etage des Haupthauses erstreckt sich die Lobby / © Redaktion FrontRowSociety
Bei gutem Wetter kann auch auf der Terrasse gespeist werden / © Redaktion FrontRowSociety
Verschiedene Rückzugsorte versprechen einen ruhigen Aufenthalt / © Redaktion FrontRowSociety
Auch an die Raucher wurde gedacht. Mit schweren Ledersesseln wurde die Smokers-Lounge ausgestattet / © Redaktion FrontRowSociety
Luchs Dry Gin – eine Spezialität aus der Region / © Redaktion FrontRowSociety.net

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.