HERZHAFT BACKEN – MEISTERSTÜCKE FÜR MÄNNER

HERZHAFT BACKEN gehört zur Reihe BEEF! Männer kochen anders vom Tre Torri Verlag. In dem Autorenteam des BEEF! Magazins hat Ralf Frenzel, Herausgeber des Tre Torri Verlags, einen kompetenten Partner in Sachen Männerkochen gefunden.

HERZHAFT BACKEN - das Kochbuch ist nicht nur für Männer geeignet
HERZHAFT BACKEN – das Kochbuch ist nicht nur für Männer geeignet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Den meisten Herren der Schöpfung steht wohl eher der Sinn nach deftiger Kost. Dieser Band der BEEF! Edition ist ein weiteres Must-have für Männer, die sich in der Küche wohlfühlen. Es richtet sich an jene Enthusiasten, die den Besserwisserinnen in Kochschürze den Rang ablaufen wollen.

Oder hat “Mann” das gar nicht nötig, das Ergebnis ist eh anders, also nicht messbar. So wird statt der Schwarzwälder Kirschtorte eher ein Wurstkuchen gebacken oder ein an Pizza adaptierter Käsekuchen.

Pizza – der etwas andere Käsekuchen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Lesestoff für Bäcker

Backen ist ein uraltes Handwerk, schon immer eine Männerdomäne. Nachzulesen ist dies in den ersten Kapiteln. Es geht um 10.000 Jahre Backkultur, um Innovationen, welche das Bäckerhandwerk nachhaltig beeinflusst haben, um das Bäckervokabular und um Mehltypen sowie Hefe oder auch um die richtige Ausstattung für perfekte Ergebnisse.

Backen ist Männersache. Die Herren der Profanter Bäckerei bereiteten auf dem Handwerksfest in Seefeld, welches alljährlich im September stattfindet, leckeres Schüttelbrot im Ofen frisch zu / © Redaktion FrontRowSociety.net

Anschließend wird gebacken, doch sollte sich der zukünftige Backhandwerker vor dem Start mit der Theorie vertraut machen. Die Autoren um den Chefredakteur des BEEF! Magazins, Jan Spielhagen, erläutern Schritt für Schritt die Zubereitung von Grundteigen. Nicht gerührt oder geschüttelt ist hier die Frage, sondern gerührt oder geknetet. Teig zubereiten ist echte Handarbeit.

Wir machen alles selber, täglich wird frisches Brot gebacken
Wir machen alles selber, täglich wird frisches Brot gebacken / © Redaktion FrontRowSociety.net

Im herzhaften Backbuch rühren, kneten, rollen, zupfen, falten oder flechten fleißige Hände von den Herren der Schöpfung ihre Teige, in Erwartung köstlicher Ergebnisse.

Das Chroma Messer der Serie 301 ist viel zu schade, um nur schnell ein paar Ritze zu machen
Das Chroma Messer der Serie 301 ist viel zu schade, um nur schnell ein paar Ritze zu machen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Weiter geht es mit dem Brotbacken. Die Anleitung zum Brotbacken ist bei jeder Sorte detailliert beschrieben. Mit dem bereits erworbenen Grundwissen über das Backen kann das Werk nur gelingen. Ob Mischbrot, Baguette oder Laugengebäck, in Wort und Bild sind deren Produktion im Kochbuch zu sehen und stehen zur Nachahmung bereit.

Nicht imm das Schönste, aber das leckerste Brot ;-)
Nicht immer das Schönste, aber das leckerste Brot 😉 Backen muss Mann halt noch etwas üben / © Redaktion FrontRowSociety.net

Backen als Versuchung

Die zweite Hälfte des Männerbackbuches beinhaltet mehr oder weniger komplexe Rezepte. Welche dieser Anleitungen umgesetzt wird, bestimmt der eigene Geschmack oder das bisherige Können. Die Sprache der Bilder ist – wie allen anderen Büchern aus dem Hause Tre Torri – allgegenwärtig, setzt die Gerichte visuell ansprechend in Szene und macht so Lust, sich an den appetitlichen Schmankerln zu versuchen.

Appetitlich werden die einzelnen Gerichte in den Kochbüchern des Tre Torri Verlages in Szene gesetzt
Herzhaft Backen in Szene gesetzt / © Redaktion frontrowsociety.net

Natürlich spielt Fleisch auch in diesem Manifest für Männer eine große Rolle: Gefüllter Gänsebraten, Koteletts, Entenknödel, Schweinefilet im Blätterteigmantel, um nur einige Beispiele zu nennen. Salat ist ebenfalls zu finden – Brotsalat – um SIE mit ihrer Vorliebe für Frisches zu überraschen.

Wir machten uns daran, ein Baguette nach Vorlage nachzuahmen. Mit dem Ergebnis, dass unser Vorhaben gelungen ist, jedoch könnte noch etwas an der Knettechnik und der Ausformung geübt werden.

Beim Salzteig, in welchem der Fisch gepacken wurde, war keine besondere Knettechnik von Nöten, da haben wir uns von einer fleißigen Küchenmaschine helfen lassen
Beim Salzteig, in welchem der Fisch gepacken wurde, war keine besondere Knettechnik von Nöten, da haben wir uns von einer fleißigen Küchenmaschine helfen lassen / © Redaktion FrontRowSociety.net
Das Welsfilet, ummantelt vom Speck, macht in dem Salzteig eine gute Figur
Das Welsfilet, ummantelt vom Speck, macht in dem Salzteig eine gute Figur / © Redaktion FrontRowSociety.net

Der Seeteufel im Salzteig wurde von unserem Küchenteam modifiziert und an das lokale Fischangebot angepasst. Aus dem Seeteufelschwanz wurde ein Welsfilet. Das Rezept war einfach zuzubereiten und sehr schmackhaft mit dem leichten Räuchergeschmack des Bacons. Das Kürbisragout war passend zur Jahreszeit, doch Männer mögen halt eher Fleisch.

Dem Salzteig entflohen: Gebackenes Welsfilet mit leichtem Räuchergeschmack; dazu ein gesundes Kürbisragout
Dem Salzteig entflohen: Gebackenes Welsfilet in Bacon gehüllt, mit leichtem Räuchergeschmack; dazu ein gesundes Kürbisragout / © Redaktion FrontRowSociety.net

Männer kochen anders! Und das ist auch gut so.

Titel: Herzhaft Backen Meisterstücke für Männer
Herausgeber: Ralf Frenzel
Verlag: Tre Torri Verlags GmbH, Wiesbaden
ISBN: 978-3-96033-011-0
Autoren: Susanne Grendel, Text; Astrid Hamer, Jan Spielhagen, Birte Lindlahr, Katharina Mechow, Monique Dressel, Projektteam BEEF!

Kochbuch Rezension: Herzhaft Backen - Männer kochen anders
Kochbuch Rezension: Herzhaft Backen – Meisterstücke für Männer / © Redaktion FrontRowSociety.net