Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten

Es ist mal wieder soweit. Ein Paket kommt ins Haus. In seinem Inneren befinden sich 6 spannende Weine, die während der Online-Weinprobe “Heger meets friends” verkostet werden dürfen. Inzwischen haben sich Online-Verkostungen in unserem Kosmos etabliert. Der Kontakt zum Lieblingsweingut bleibt erhalten und eröffnet gleichzeitig die Möglichkeit, komfortabel im eigenen Heim auch mal etwas anderes zu probieren.

Das VDP Weingut Dr. Heger präsentiert gemeinsam mit den beiden VDP Weingütern Salwey und Rudolf Fürst Spitzenpositionen vom Kaiserstuhl sowie aus Franken. Im Vorfeld wird der Weinfreund nicht nur mit dem Wein an sich, sondern auch mit allerhand Hintergrundinformationen versorgt. Sehr gut vorbereitet, kann das Online-Tasting ein paar Tage später beginnen. 

Eine gute Vorbereitung bringt Genuss auf der ganzen Linie / © Redaktion FrontRowSociety.net

Sehr spannend sind die Vorschläge für das Food-Pairing, die der Manager des Staufener Weinladens Heger & Friends, Simon Geprägs, verfasste. Diese zeigen kreative Spannungsbögen, Weine mit unterschiedlichen Speisen zu kombinieren. Zwei Rezepte für die kulinarische Untermalung sind direkt beigefügt.

Die Protagonisten der Online-Weinprobe 

Den gemütlichen Rahmen des Online-Tastings bildet ANNAS STUBE. Hier versammeln sich Joachim Heger, Konrad Salwey und Paul Fürst, um ihre formidablen Weine in einer heimeligen Atmosphäre vorzustellen. Die Inhaberin der Location, Ines Bitsch, moderiert den Genussabend und bietet zudem “live” ein besonderes Schmankerl. Sie verlost im Anschluss an die Verkostung unter allen Weinpaket-Bestellern zwei 2 Übernachtungen in ANNAS STUBE.

blank
Screenshot während des Livestreams “Heger meets Friends” – die Online-Weinprobe

ANNAS SCHEUNE – ANNAS ORANGERIE – ANNAS STUBE

Das kleinen Örtchen Buchholz im Schwarzwald wartet mit einem Boutique-Design-Bauernhof sowie Boutique-Design-Ferienhäusern auf. Inhaberin Ines Bitsch stellte letztes Jahr ein weiters Projekt fertig – ANNAS STUBE.

Vom Keller bis zum Dach sanierte die Unternehmerin das alte Gemäuer und schuf eine Symbiose aus hochwertigen Naturmaterialien und maßgeschneidertem Interieur. Zudem baute sie einen begehbaren Spiralweinkeller, in welchem 1.000 Flaschen Wein von 23 hochkarätigen badischen Winzern lagern. 

Weingut Salwey

Für das Tasting stehen ein 2017 HENKENBERG Grauburgunder VDP.GROSSE LAGE sowie ein 2017 Oberrotweil Spätburgunder <<RS>> VDP.ORTSWEIN trocken des Weinguts Salwey bereit / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Heimat des Weinguts Salwey liegt in Oberrotweil im Kaiserstuhl. Dieses Familienweingut ist hinlänglich für seine fabelhaften, trocken ausgebauten Burgunder bekannt. Mit besonderer Hingabe widmet sich Inhaber Konrad Salway in dritter Generation dem An- und Ausbau des Grauburgunders.

Das Streben nach höchster Qualität beginnt für den Winzer im Berg. Naturnahes Arbeiten unter Schonung der Ressourcen ist für Familie Salwey obligat. Die Lese sowie die kleinteilige Selektion werden selbstredend per Hand durchgeführt. Auch die Vinifizierung erfolgt auf natürlichem Wege. Konrad Salwey lässt seine Weine spontan mit natürlichen Hefen vergären, verzichtet auf jegliche Schönung und möglichst auf Filtration.

Konrad Salwey (Monitor) spricht sich dafür aus, jeden Wein mit seiner Lage zu benennen, statt mit der Rebsorte / © Redaktion FrontRowSociety.net

Weingut Rudolf Fürst

Von dem Weingut Fürst kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass es sich um ein Traditionsweingut handelt. Die Nachweise gehen bis ins Jahr 1638 zurück. Aus diesem Grund vereint Familie Fürst altes Wissen mit neuen Innovationen. Der Handarbeit sind sie treu geblieben, da nach ihrem Dafürsein nur auf diese Weise hochwertige Weine entstehen können.

Das Weingut Rudolf Fürst offeriert zur Verkostung einen 2019 CENTGRAFENBERG Riesling VDP.GROSSE LAGE sowie einen 2018 Klingenberger Spätburgunder VDP.ORTSWEIN trocken / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Arbeit im Weinberg betreibt man beim Weingut Rudolf Fürst mit hohem Aufwand, um die Reben mit alter Genetik optimal zu pflegen. Die ausgesprochen niedrigen Erträge führen zu einer weiteren Qualitätssteigerung, was nationale sowie internationale Auszeichnungen bestätigen.

Paul Fürst (Monitor) – ein Vollblutwinzer mit viel Leidenschaft für seinen Beruf, der sich immer wieder für diesen Lebensweg entscheiden würde / © Redaktion FrontRowSociety.net

Weingut Dr. Heger

Wenn über die weiten Ebenen des Münsterlands – die Heimat der FrontRowSociety Redaktion – kalter Nebel zieht, beneidet man Familie Heger. Ihr Weingut liegt in Ihringen, dem wärmster Ort unseres Landes. Was noch für den Gründer des Weinguts, Dr. Max Heger, ein Hobby war, verkörpert heute höchste Kompetenz in Sachen Weinbau.

Für die Weinreise legt das Weingut Dr. Heger einen 2019 Ihringer Winklerberg Silvaner VDP.ERSTE LAGE trocken sowie einen 2017 Ihringen VORDERER WINKLERBERG Spätburgunder VDP.GROSSE LAGE Barrique ins Verkostungspaket / © Redaktion FrontRowSociety.net

Extreme bestimmen die Arbeit auf dem Weingut Dr. Heger. In den heißen, steilen Lagen entstehen ausdrucksstarke Terroirweine, deren Charakter von den steinigen Vulkanböden bestimmt wird. Boden, Klima und natürlich die Arbeit am Berg und im Keller ergeben renommierte, elegante Weine, die für höchsten Weingenuss Pate stehen.

Heute führen Silvia (2.v.l.) und Joachim Heger (3.v.l.) das Weingut Dr. Heger. Hier zu sehen bei der Veranstaltung Wein am Berg in Sölden, welche allährlich vom Luxushotel “Das Central” veranstaltet wird / © Redaktion FrontRowSociety.net

Weinreise mit den VDP Weingütern Dr. Heger, Salwey und Rudolf Fürst

Diese Weinreise ist ein Aufbruch zum Genuss im Stillen. Ohne gepackte Koffer, dafür mit jeder Menge Heimweh nach geselligen Runden bei gutem Essen und noch besserem Wein, entführen die Winzer Menschen aus der ganzen Republik in den malerischen Kaiserstuhl.  Das kulinarische Ausflugsprogramm von Simon Geprägs wird nach der Beschreibung der jeweiligen vinophilen Station aufgeführt. 

2019 Ihringer Winklerberg Silvaner VDP.ERSTE LAGE trocken

Den Auftakt der Verkostung bildet dieser absolut frische, appetitliche Silvaner, eine Rebsorte, die in Ihringen eine lange Tradition hat. Der Duft von reifen Birnen und Lindenblüten bringen Schwung und lassen uns von kommenden Sommertagen träumen. Harmonisch zeigen sich Frucht und Säure am Gaumen, präsent ist weiterhin die Birne. Dieser elegante Silvaner verströmt eine ungezwungene Leichtigkeit ohne jegliche Banalität.

Ein gelungenes erstes Match mit einem Silvaner voller eleganter Frucht und feiner Mineralität / © Redaktion FrontRowSociety.net

Speisenempfehlung von Simon Geprägs 

Lachstatar mit Kartoffelrösti, Flammenkuchen, Spargelgerichte, Antipasti mit Bruschetta, Couscous Salat

Bruschetta zum Silvaner, eine sehr gute Empfehlung von Simon Geprägs / © Redaktion FrontRowSociety.net

2017 HENKENBERG Grauburgunder VDP.GROSSE LAGE

Dieser Grauburgunder, der aus methusalen Reben entsteht, weist jene Eleganz auf, die einem Burgunder per se inne wohnen sollte. Frucht, Säure und Mineralik befinden sich in einer harmonischen Balance und vermitteln eine faszinierende Komplexität. Anregend wirken die Noten von Pfirsich und Zitrusfrüchten – am ehesten Orange – sowie die leichten Nuancen von Mandel.

Das lange Hefelager und die unfiltrierte Abfüllung bescheren dem Grauburgunder eine andauende Lagerungsfähigkeit / © Redaktion FrontRowSociety.net

Speisenempfehlung von Simon Geprägs, von uns umgesetzt mit einem Rezept von Starkoch Daniel Humm

Ganzes Hähnchen aus dem Ofen, Vitello Tonnato, Siedfleisch mit Boullion Gemüse

Das Rezept für dieses köstliche Hähnchen kann im “Kochbuch von Ausnahmekoch Daniel Humm “NoMad” nachgelesen werden / © Redaktion FrontRowSociety.net

2019 CENTGRAFENBERG Riesling VDP.GROSSE LAGE

Alte Reben, geringer Ertrag, spontane Gärung, all jene Parameter bringen diesem charmanten, vollmundigen Riesling zustande. Der Duft von Zitronen gepaart mit feinen mineralischen Tönen geben ihm eine enorme Wucht. Seine saftigen Fruchtaromen warten mit Nuancen von Apfel, Quitte und teils roten Früchten wie etwa frische, reife Erdbeeren auf. Seine feine Säure gibt dem Riesling eine überaus feste Struktur.

Ein erstklassiger Riesling von alten Reben, die auf Bundsandstein mit Eisenanteil gewachsen sind / © Redaktion FrontRowSociety.net

Speisenempfehlung von Simon Geprägs 

Risotto mit gebratenen Garnelen, Zitronengrassuppe, Tom Ka Gai, Bouillabaisse

Statt des Risotto sind Dinkel-Limetten-Linguine zu Garnelen und dem 2019 CENTGRAFENBERG Riesling VDP.GROSSE LAGE sehr zu empfehlen / © Redaktion FrontRowSociety.net

2018 Klingenberger Spätburgunder VDP.ORTSWEIN trocken

Gleich zu Beginn verfängt sich ein üppiger Duft von roten bis schwarzen reifen Beeren mit seichten Tabaknoten in der Nase. Die saftigen Fruchtnoten fügen sich mit den würzigen Nuancen – beispielsweise Pfeffer – zu einem harmonischen Ganzen. Feine Tannine verleihen diesem Spätburgunder Samtigkeit und einen unvergleichlichen Tiefgang.  

2018 Klingenberger Spätburgunder VDP.ORTSWEIN trocken – gewachsen in den besten Lagen auf Terrassen, in denen ein einzigartiges Mikrolima herrscht / © Redaktion FrontRowSociety.net

Speisenempfehlung von Simon Geprägs 

Rumpsteak mit Bratkartoffeln & Bohnengemüse, Spaghetti Bolognese, Saltimbocca

Ragù alla bolognese im Spaghetti-Parmesan-Nest und dazu ein 2018 Klingenberger Spätburgunder VDP.ORTSWEIN trocken, was braucht man mehr; Teller: Studio Pieter Stockmans / © Redaktion FrontRowSociety.net

2017 Oberrotweil Spätburgunder <<RS>> VDP.ORTSWEIN trocken

Im Barrique ausgebaut betört dieser Spätburgunder mit Tiefgang und feiner Frucht. Reife, rote Beeren sowie fast florale Noten steigen in die Nase. Am Gaumen zeigt sich eine straffe Tanninstruktur mit einer klaren Frucht von dunklen Beeren, Pflaume und Kirsche. Es offenbart sich ein Spätburgunder voller Dichte und Fülle, der zudem mit einer sehr eleganten Frucht sowie ausgewogener Mineralik aufwartet. Für uns ist dieser Spätburgunder ein klarer Begleiter zu würzigen Speisen. 

Dieser sagenhafte Spätburgunder des Weinguts Salwey wird oft zu Festtagsspeisen empfohlen. Die Initialen “RS” stehen für Reserve Salwey / © Redaktion FrontRowSociety.net

Speisenempfehlung von Simon Gepräg, von uns umgesetzt nach einem Rezept von Haubenkoch Martin Sieberer 

Alblinsen, Wildgeflügel, Lammrückenfilet mit Ratatouille

Der 2017 Oberrotweil Spätburgunder <<RS>> VDP.ORTSWEIN trocken und das Lammkarree bilden eine sehr schmackhafte Symbiose. Ein Rezept für die perfekte Zubereitung des Lammrückens befindet sich im Kochbuch von Haubenkoch Martin Sieberer “Von sieben Sinnen” / © Redaktion FrontRowSociety.net

2017 Ihringen VORDERER WINKLERBERG Spätburgunder VDP.GROSSE LAGE Barrique

Zum guten Schluss wartet ein im Barrique ausgebauter Pinot Noir. Bereits sein Duft verführt mit roten Pflaumen und Waldbeeren. Wunderbar eingebunden sind die Tannine, die dem Wein eine sanfte Fülle und Dichte verleihen. Zudem kann dieser Spätburgunder als elegant und finessenreich bezeichnet werden, der mit typischen Aromen von schwarzen Johannisbeeren sowie Brombeeren auftrumpft. Die Spätburgunder aus dem Hause Dr. Heger zählen zu den besten deutschen Spätburgunder, die alljährlich auf dem Rheingau Gourmet & Wein Festival verkostet werden. 

Ein Pinot Noir aus dem Hause Dr. Heger gehört zweifelsfrei zu den Aushängeschildern deutscher Spätburgunder / © Redaktion FrontRowSociety.net

Speisenempfehlung von Simon Geprägs 

Ochsenbacken, Wildragout, Osso Bucco, mittelkräftiger Hartkäse, Bergkäse, Rotschmierkäse

Käse und Wein sind immer eine gute Kombination. Ein Selektion von französischem und Schweizer Käse gesellt sich gern zu dem 2017 Ihringen VORDERER WINKLERBERG Spätburgunder VDP.GROSSE LAGE Barrique / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wer das Wein-Tasting verpasst haben sollte, kann dessen Aufzeichnung über YouTube sowie über die Mediathek von BadenTV Süd im Nachhinein verfolgen. 

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email