Geschätzte Lesezeit: 10 Minuten

In diesem Jahr ging die Redaktion von FrontRowSociety auf Spurensuche, verschiedene Winzer-Glühweine ausfindig zu machen. Für Winzer ist es alljährlich eine neue Herausforderung, zu einem geschmacklich ausgefeilten Glühwein zu gelangen. Denn Wein und Gewürze sind Naturprodukte und nicht jedes Jahr uniform. Kurz vor Weihnachten haben wir nun die besten Winzer-Glühweine selektioniert.

Die besten Winzer-Glühweine - probiert und für gut befunden
Eine Top Auswahl der besten Winzer-Glühweine – probiert und für gut befunden / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten: Top Winzer-Glühweine – rot/rosé

  • Glühvieh rot, Weingut Uli Metzger
  • Roter Glühwein, Weingut Schmitt
  • Heisser Engel rot, Edition Rouge, Weinbau Frédéric Fourré
  • Røsabel, Kollektiv IV
  • Winterpulle rot, Weingut Jürgen Andres,
  • Winzerglühwein rot, Becksteiner Winzer eG (ausverkauft)

Die besten: Top Winzer-Glühweine – weiß

  • Weißer Glühwein, Weingut Schmitt
  • Hyggelig, Kollektiv IV
  • Glühvieh weiß, Weingut Uli Metzger
  • Winterpulle weiß, Weingut Jürgen Andres
  • Heisser Engel weiß, Weinbau Frédéric Fourré
  • Eberbach Winzer-Glühwein, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach (ausverkauft)
  • Winzerglühwein weiß, Becksteiner Winzer eG (ausverkauft)

Die Reihenfolge der hier aufgeführten Glühweine/Winzer stellt kein Ranking dar und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Reportage: Welche Winzer machen die besten Glühweine

Darüber hinaus gibt es weitere Winzer-Glühweine von z.B. der Haltinger Winzer eG, Weil am Rhein – vom Weingut Lergenmüller, Hainfeld – Weingut Kesselring, Ellerstadt – Weingut Murach, Horrweiler – Weingut Bruker, Großbottwar – Weingut Dackermann, Dittelsheim-Heßloch – Weingut Keth, Offstein – Fürstlich Castell’sches Domänenamt, Castell oder dem Weingut Krughof, Bornheim – diese hier aufgezählten Glühweine bzw. Winzer können wir bisher jedoch nicht in unsere Empfehlungsliste der Top Glühweine aufnehmen.

Die besten Winzer-Glühweine:

Das Weingut Schmitt

Vor 16 Jahren kam Winzer-Familie Schmitt die Idee, Glühwein selbst zu produzieren, da ihnen kein anderer so richtig schmecken wollte. Ziel sollte sein, den eigenen Glühwein einmal auf dem Weihnachtsmarkt zu verkaufen. Mittlerweile zählen die Glühweine der Schmitts zu den Besten auf dem Markt. Auf Weihnachtsmärkten in Würzburg, Augsburg, Hameln, Nürnberg, Fürth oder Bad Neustadt drängeln sich inzwischen die Glühwein-Fans um den Ausschank von Anita und Frank Schmitt. Auch auf ihrem Weingut im fränkischen Bergtheim kann man vor Weihnachten den feinen Winzer-Glühwein genießen. Angesetzt werden die Gewürze (echte Vanille, Zimt, Kardamon, Nelken, Orangenschalen) bereits im Frühjahr. So können die Gewürze im Wein bis in den Spätsommer ihre Aromen voll entfalten. 

Anja und Frank vom Weingut Schmitt - sie starteten vor 16 Jahren mit ihrem ersten Glühwein
Anja und Frank vom Weingut Schmitt – sie starteten vor 16 Jahren mit ihrem ersten Glühwein / © Foto M. Koch
Das Privat Weingut Schmitt produziert erstklassige Glühweine, bis hin zum alkoholfreien Vertreter
Das Privat-Weingut Schmitt produziert erstklassige Glühweine bis hin zum alkoholfreien Vertreter / © Redaktion FrontRowSociety.net

Roter Winzer-Glühwein vom Weingut Schmitt

Auf dem Weingut Schmitt startete man mit rotem Glühwein, bevor im zweiten Jahr der Weiße hinzu kam. Roter Glühwein ist in manchen Regionen noch immer die beliebteste Sorte. Beim roten Glühwein setzt das Weingut Schmitt auf Spätburgunder, Regent und Cabernet. Jene Trauben gedeihen auf einem Terroir aus Lößlehm mit Gipskeuper-Ausläufern. Dieser rote Glühwein weist einen Alkoholgehalt von 11,5% vol. auf und punktet mit einer Restsüße von 75 g/l bzw. mit einem Weinsäureanteil von 5,1 g/l. Wie auch der weiße Artgenosse wird der rote Glühwein im Frühjahr mit naturreinem Zimt, Nelken, Vanille und einer Prise Kardamom angesetzt. Bis zum Spätsommer entsteht so ein geschmackvoller Glühwein, der seinesgleichen sucht.

Roter Winzer-Glühwein vom Weingut Schmitt, seit 16 Jahren außergewöhnlich gut
Roter Winzer-Glühwein vom Weingut Schmitt, seit 16 Jahren außergewöhnlich gut / © Redaktion FrontRowSociety.net

Weißer Winzer-Glühwein vom Weingut Schmitt

Die Rebsorten für den weißen Winzer-Glühwein sind Müller-Thurgau und Kerner. Aus der gesamten Kerner-Ernte der Familie Schmitt entsteht nunmehr Glühwein, so beliebt ist dieses außergewöhnliche Getränk. Mit 11,5% vol. Alkohol, einer Restsüße von 95 g/l sowie einem Weinsäureanteil von 5.5 g/l sichert dieser Glühwein ein feines und rundes Geschmackserlebnis. 

Die eigens entwickelte Rezeptur aus Zimt, Nelken, Vanille und einer kleine Prise Kardamom wurde dem aromatische Grundwein bereits im Frühjahr hinzugefügt.

Den weißen Glühwein gibt es nun auch schon seit 15 Jahren auf dem Markt
Den weißen Glühwein gibt es nun auch schon seit 15 Jahren auf dem Markt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Glühlein – der alkoholfreie Glühwein vom Weingut Schmitt

Die Idee zur Herstellung von alkoholfreiem Glühwein kam erst in diesem Sommer; geleitet von dem Gedanken, in diesen, vom Corona-Virus geprägten Zeiten ggf. keinen Alkohol ausschenken zu dürfen. Nun sind die Weihnachtsmärkte komplett abgesagt, weder alkoholischer noch non-alkoholischer Glühwein kann in der Weihnachtsromantik genossen werden. Der alkoholfreie Vertreter fand dennoch seine Kundschaft, einerseits als „Glühwein to-go in der Flasche“ per Post oder über die Abholung auf dem Weingut in Bergtheim.

Der Glühlein stellt eine echte Alternative zum herkömmlichen Glühwein dar. Hierfür wurde dem Grundwein über Wasserdampf der Alkohol entzogen. Lediglich 0,3% vol. verblieben im Grundwein. Die bewährte Mixtur an Gewürzen wie Zimt, Nelke, Vanille, Kardamon sowie Orangenschalen verleihen dem Glühlein den bekannten Glühweingeschmack.

Die alkoholfreie Variante "Glühlein" ist in diesem Jahr dazugekommen
Die alkoholfreie Variante „Glühlein“ ist in diesem Jahr dazugekommen… / © Redaktion FrontRowSociety.net
... und Familie Schmitt produziert auch sehr schmackhaften Glühwein-Gelee
… und Familie Schmitt produziert auch sehr schmackhaftes Glühwein-Gelee / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Weingut Uli Metzger

Winzer Uli Metzger aus Asselheim baut auf 19 Hektar vorwiegend auf Kalkstein traditionelle Weine in der schönen Nordpfalz an. Rebsorten wie Cabernet, Merlot, Tempranillo und Sauvignon gedeihen ebenfalls bestens auf den Kalkmergelböden. Darüber hinaus ist Uli Metzger stolzer Besitzer von Parzellen in den bekannten Lagen St. Stephan, Sonnenberg und Vogelsang. Nicht zuletzt zählen über 100 Jahre alte Portugieser Reben zum Weingut der Metzgers. Seit Generationen ist die Familie hier heimisch. Nach der Übernahme des elterlichen Betriebs, baute ihn Uli Metzger zu einem modernen Unternehmen aus.

Das Markenzeichen vom Weingut Uli Metzger, sehr trefflich / © Zeichnung Weingut Metzger
Das Markenzeichen vom Weingut Uli Metzger, sehr trefflich / © Zeichnung Weingut Metzger
Die Glühvieh-Familie vom Weingut Metzger, roter und weißer Glühwein
Die Glühvieh-Familie vom Weingut Metzger, roter und weißer Glühwein / © Redaktion FrontRowSociety.net

Glühvieh rot vom Weingut Uli Metzger

Würzig und wild soll der Glühvieh sein, so wird es vom Weingut Metzger beschrieben. Glühvieh rot ist ein charakterstarker Glühwein, der intensive Noten von Zimt, Nelken, Orangen und Anis verströmt. Nach Angaben des Weinguts soll er sich bei einer Umgebungstemperatur von 73 Grad Celsius sehr wohl fühlen, was so viel bedeutet: bitte maximal auf diese Temperatur erhitzen. Der Glühvieh rot weist einen Alkoholgehalt von 12,5% vol. auf und besitzt weder Restsüße oder Säure.

Glühvieh rot verströmt intensive Noten von Zimt, Nelken, Orangen und Anis
Glühvieh rot verströmt intensive Noten von Zimt, Nelken, Orangen und Anis / © Redaktion FrontRowSociety.net

Glühvieh weiß vom Weingut Uli Metzger

Mit dem Glühvieh weiß hat das Weingut Metzger einen Glühwein geschaffen, der frisch und leicht ist. Dezente Aromen von Zimt und Nelke, aber auch Orangen und Mandarinen lassen den 11% vol.-igen Glühvieh nicht aufdringlich wirken und bescheren ihm ein sehr ausgewogenes Aroma. Die ideale Trinktemperatur liegt ebenfalls bei 73 Grad Celsius. Restsüße oder Säure sind beim Glühvieh weiß nicht vorhanden.

Glühvieh weiß: Die ideale Trinktemperatur wird seitens des Weinguts mit 73 Grad Celsius angegeben
Glühvieh weiß: Die ideale Trinktemperatur wird seitens des Weinguts mit 73 Grad Celsius angegeben / © Redaktion FrontRowSociety.net

Hyggelig vom Kollektiv IV

Die Redaktion von FrontRowSociety übersetzt Hygge mit ‚Eine Auszeit vom Alltag‘. So konnte der Markenname Hyggelig für den veganen Bio-Glühwein nicht treffender gewählt werden. Hinter Hyggelig stehen die vier Protagonisten Christian Ruffing, Johannes Schubert, Jonathan Kolling sowie Klaus Ruffing, vier deutsche, bio-zertifiziert Öko-Winzer. Ihnen war es ein Anliegen, einen Winzer-Glühwein zu kreieren, der den Alltag vergessen lässt. Biologisch, vegan und 100 Prozent ‚hand-made‘ sollte er sein und darüber hinaus auch noch deutlicher weniger Zucker aufweisen, als andere Glühweine. Willkommen bei Hyggelig.

Der Name ist Programm - in Dänemark wird Hygge mit allem in Verbindung gebracht, was das Wohlbefinden steigert
Der Name ist Programm – in Dänemark wird Hygge mit allem in Verbindung gebracht, was das Wohlbefinden steigert / © FrontRowSociety.net, Fotos Jessica Conrad

Weißer Bio-Glühwein – Hyggelig

100 Prozent Bio, 100 Prozent vegan und 100 Prozent hand-made, so die Aussage der Kollektiv IV GbR, welche hinter dem weißen Bio-Glühwein aus dem Nahetal steht.
Dieser Winzer-Glühwein ist gespickt mit den Superfruits Gojibeere sowie Zitronengras und wird als wohlschmeckende, nordische Alternative zu Weihnachten präsentiert. Dennoch fehlen die bewährten Glühwein-Gewürze wie etwa Nelke, Zimt, Orangenschalen und Anis auch im Huggelig nicht. Mit seinen 12% vol. hat er einen weichen und runden Geschmack, ob eiskalt oder heiß genossen. Opa Svenson wird’s freuen. Zu Opa Svenson gibt es eine Kurzgeschichte, die auf dem Etikett des weißen Hyggelig zu finden ist. Abgefüllt wird der weiße Glühwein vom Bio-Weingut Keber Kolling in Sommerloch.

Der weiße Glühwein Hyggelig wird in einer außergewöhnlichen Flaschenform geliefert
Der weiße Glühwein Hyggelig wird in einer außergewöhnlichen Flaschenform geliefert / © Redaktion FrontRowSociety.net

Røsabel – rosa Glühwein

Nach dem Öffnen einer Flasche Røsabel strömt ein Duft von Rosenblüten in die Nasen der Glühwein-Liebhaber. Nach dem Erhitzen wird dieser Duft noch intensiver. Gojibeeren, Zitronengras und Rosenblüten stellen eine feine Symbiose mit den herkömmlichen Glühwein-Gewürzen dar und verzaubern auf eine unwiderstehliche Art. Selbstverständlich sind alle verwendeten Zutaten aus ökologischem Anbau. Mit seinen 10,5% vol. und dem geringen Zuckeranteil schmeckt dieser Glühwein aromatisch und frisch. Zudem bietet sich der Røsabel als Aperitif an, denn er kann ebenso kalt genossen werden.

Røsabel, leicht und geschmackvoll kommt dieser Glühwein daher
Røsabel, leicht und geschmackvoll kommt dieser Glühwein daher / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Weingut Jürgen Andres

In Speyerdorf gibt es nur ein Weingut. Zwischen Rhein und Pfälzer Wald werden hier von Familie Andres Weine im Einklang mit der Natur produziert. Es versteht sich von selbst, dass man auf den eigenen 21 Hektar Land ausschließlich mit organischem Dünger arbeitet und den Weinbau durch ganzjährige Bodenbegrünung unter Zuhilfenahme von Einsaaten verschiedener Kräuter und Gräser nachhaltig unterstützt. So entstehen naturbelassene, spontan vergorene, authentische Weine, deren feines Fruchtaroma sich unverändert nach dem Öffnen zeigt.

Mit der Füllung der Flaschen wartet Familie Andres so lange, wie es nur möglich ist. Denn je länger ihr Wein auf der Feinhefe liegt, desto harmonischer und langlebiger wird er. Seit einiger Zeit produziert man auf dem Weingut Andres auch Winzer-Glühwein. Mit der einprägsamen Benennung „Winterpulle“ hat man sich im Segment des weißen, roten und rosé Glühweins einen Namen gemacht. Der Inhalt jeder Winterpulle ist ausschließlich vegan und glutenfrei. Als Grundlage dienen Qualitätsweine aus den Rebsorten Dornfelder, Portugieser oder Müller-Thurgau.

Gleich drei Vertreter schickt das Weingut Andres ins Rennen
Gleich drei Vertreter schickt das Weingut Andres ins Rennen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Winterpulle rot – der rote Klassiker vom Weingut Andres

Als rund und harmonisch kann der Geschmack der roten Winterpulle bezeichnet werden. Für den Grundwein baute man Pfälzer Dornfelder-Trauben im Edelstahltank aus. Die winterlichen Gewürze wie Zimt, Nelken, Sternanis und Orangenschalen machen ihn zu einem fruchtigen Glühwein mit winterlichen Aromen. Mit 12,5% vol. zählt er zu den eher kräftigen Glühweinen.

Die winterlichen Gewürze wie Zimt, Nelken, Sternanis und Orangenschalen machen den roten Glühwein von Andres zu einem fruchtigen Glühwein
Die winterlichen Gewürze wie Zimt, Nelken, Sternanis und Orangenschalen machen den roten Glühwein von Andres zu einem fruchtigen Glühwein / © Redaktion FrontRowSociety.net

Winterpulle weiß – der fruchtige Weiße vom Weingut Andres

Der weiße Winzer-Glühwein vom Weingut Andres wartet mit 11% vol. Alkohol auf. Der Grundwein wurde aus hochwertigen Pfälzer Müller-Thurgau Trauben produziert und später mit ausgewählten Gewürzen und Zutaten zur weißen Winterpulle veredelt.

Mit 11% vol. Alkohol wartet der weiße Glühwein vom Weingut Andres auf
Mit 11% vol. Alkohol wartet der weiße Glühwein vom Weingut Andres auf / © Redaktion FrontRowSociety.net

Winterpulle rosé – der extravagante Rosé vom Weingut Andres

Aus Pfälzer Portugieser-Trauben wird im Weingut Andres der Glühwein Winterpulle rosé erzeugt. Er überzeugt mit einer dezenten Süße sowie fruchtigen Note. Insbesondere betören harmonische Aromen von Himbeere und Erdbeere. Mit 11% vol. ist er genauso leicht, wie sein weißer Verwandter.

Glühwein Winterpulle rosé - ein Rosé ist eigentlich ein leichter Sommerwein, aber auch als Glühwein macht er sich gut
Glühwein Winterpulle rosé – ein Rosé ist eigentlich ein leichter Sommerwein, aber auch als Glühwein macht er sich gut / © Redaktion FrontRowSociety.net

Der Weinbau Frédéric Fourré

Frédéric Fourré – wie sein Name schon verrät – ist ein französischer Landsmann. Er lebt mit seiner Lebensgefährtin Amrei Niessen sowie seinen beiden Kindern in Dresden. Frédéric Fourré hat viele Jahre als gelernter Sommelier seinen Lebensunterhalt bestritten, bevor er aus der Leidenschaft heraus einige Weinbergterrassen übernahm. Ursprünglich war dies als Ausgleich zu seiner Arbeit sowie Freizeitbeschäftigung gedacht. Jedoch bereitete ihm der Weinbau so viel Freude, dass er sich 2007 als Winzer selbständig machte. Seither richtet er seine Kraft auf die Produktion von individuellen Terroirweinen.

Der französischstämmige Winzer hat das Glück, das lediglich 1 Hektar große Rebland „Am Goldenen Wagen“ sein Eigen nennen zu dürfen. Die Lage „Am Goldenen Wagen“ ist eine der besten Terrassensteillagen Sachsens. Neue Reben wachsen hier nur sehr schwer. Erfreulicherweise kann Frédéric Fourré hier auf einen 30 Jahre altem Bestand zurückgreifen. Er zählt in Fachkreisen als experimentierfreudiger Winzer, der fast eigenwillige Cuvées kreiert. So kommt es nicht von ungefähr, dass er und seine Lebensgefährtin hervorragende Glühweine produzieren.

Im Weinberg, an der frischen Luft, fühlt sich Winzer Frédéric Fourré am Wohlsten
Im Weinberg an der frischen Luft fühlt sich Winzer Frédéric Fourré am wohlsten / © Frédéric Fourré

Heisser Engel – Edition Rouge vom Weinbau Frédéric Fourré

Auf dem romantischen Weihnachtsmarkt von Alt-Kötzschenbroda kredenzt der französische Sachse Frédéric Fourré in diesem Jahr wegen der Pandemie leider nicht seinen roten Winzer-Glühwein „Heißer Engel“. Dennoch ist der limitierte Winzer-Glühwein von Frédéric Fourré so gefragt, dass er schon vergriffen ist. Maximal 700 handsignierte Flaschen werden pro Jahr gefüllt, alles andere als Masse.

Am Gaumen hinterlässt der Winzer-Glühwein „Heißer Engel“ einen lieblichen Geschmack, der durch die ausgewogene Mixtur von 11 Gewürzen wie etwa Sternanis, Wacholder, Zimt und Pfeffer zustande kommt. Besonders angenehm ist der geringe Alkoholgehalt von 8,5% vol. Da darf es schon mal ein Gläschen mehr sein.

Die Edition Rouge des Glühweins "Heisser Engel" ist leicht und lecker, mit nur 8,5% vol. Alkohol
Die Edition Rouge des Glühweins „Heisser Engel“ ist leicht und lecker mit nur 8,5% vol. Alkohol / © Redaktion FrontRowSociety.net

Heisser Engel weiß vom Weinbau Frédéric Fourré

Mit 13 Gewürzen wartet der weiße Glühwein „Heisser Engel“ auf, der auf Basis eines Müller-Thurgau entstand. Allerdings muss der weiße Glühwein bei Frédéric Fourré ohne Zimt auskommen, denn Zimt gehöre eher in den roten Glühwein, so der Weinbauer. Allein dieser Umstand macht ihn geschmacklich zu einer Besonderheit. Dafür finden sich Gewürze wie Kardamom, Ingwer und Koriander wieder, die dem leichten und trocknen weißen „Heissen Engel“ einen etwas erhabenen Geschmack verleihen. Auch der weiße Verwandte punktet mit einem geringen Alkoholgehalt, lediglich 9,5% vol. weist dieser auf. 

Alle Flaschen sind handsigniert - von dem weißen Glühwein "Heisser Engel" werden nur 700 Einheiten produziert...
Alle Flaschen sind handsigniert – von dem weißen Glühwein „Heisser Engel“ werden ebenfalls nur 700 Einheiten produziert / © Redaktion FrontRowSociety.net

Große Umfrage – die besten Winzer-Glühweine

Wir laden alle Leser, welche Erfahrungen mit Winzer-Glühweinen gemacht haben, zu einer Umfrage ein. Welche der hier aufgeführten Winzer-Glühweine sind Ihnen bekannt bzw. wie hoch schätzen Sie die Qualität und den Geschmack ein? Bitte bewerten Sie die Ihnen bekannten Glühweine mit dem Schieberegler von 1 bis 5 Punkten. Am Ende der Umfrage muss sodann der Button “Absenden” geklickt werden.

1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Die Redaktion von FrontRowSociety informiert, dass Alkohol verantwortungsvoll genossen werden sollte. Jeder sollte dazu verpflichtet sein, Alkohol von Kindern fernzuhalten.

Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger ArtikelWelche deutschen Winzer machen die besten Glühweine?
Nächster ArtikelDorfbeck – gutes Brot aus dem Schwarzwald
Andreas Conrad ist Herausgeber/Medieninhaber des Magazins FrontRowSociety