Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Was alles in einen erstklassigen Winzer-Glühwein gehört, ist hinlänglich bekannt: qualitativer Wein und ausgezeichnete Gewürze wie etwa Zimt, Gewürznelken, Sternanis oder Zitronenschalen. Was ihn zum “besten Glühwein” macht, das ist das kleine Geheimnis eines jeden Winzers. Kein Geheimnis jedoch ist, dass die Produktion eines guten Glühweins mit der Liebe zum Produkt beginnt und sich letztendlich im Geschmack widerspiegelt. 

Für Winzer ist es alljährlich eine neue Herausforderung, zu einem geschmacklich ausgefeilten Glühwein zu kommen. Denn Wein und auch Gewürze sind Naturprodukte, die nicht jedes Jahr uniform sind.

Ein Winzer-Glühwein ist ein Naturprodukt, welches jedes Jahr anders ausfallen kann
Ein Winzer-Glühwein ist ein Naturprodukt, welches jedes Jahr anders ausfallen kann / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wer einmal einen geschmackvollen Glühwein von einem Winzer gekostet hat, wird zukünftig nicht mehr zum Massenprodukt aus dem Regal eines Discounters greifen. Denn letztere werden in der Regel aus verschiedenen europäischen Weinen von minderer Qualität zusammengemischt. Das Resultat ist erfahrungsgemäß ein fader Geschmack und bei einem Glas zu viel sind Kopfschmerzen vorprogrammiert. Genuss geht anders, dieser beginnt mit edlem Glühwein von ambitionierten Winzern.

Die Redaktion von FrontRowSociety hat deutsche Winzer-Glühweine selektiert, die mit einer großen Portion Liebe in hoher Qualität hergestellt werden. Welche Winzer machen die besten Glühweine? Die Reihenfolge der hier aufgeführten Glühweine/Winzer stellt kein Ranking dar und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Redaktion von FrontRowSociety hat die besten Winzer-Glühweine zusammengetragen und verkostet
Die Redaktion von FrontRowSociety hat die besten Winzer-Glühweine zusammengetragen und verkostet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die besten Winzer-Glühweine kommen vom

  • Weingut Schmitt, Bergtheim
  • Weingut Metzger, Grünstadt-Asselheim
  • Weinbau Frédéric Fourré, Dresden
  • Hyggelig, Kollektiv IV, Sommerloch
  • Weingut Jürgen Andres, Speyerdorf
  • Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach, Eberbach 
  • Becksteiner Winzer eG, Lauda-Königshofen 

Top Winzer-Glühweine – rot/rosé

  • Glühvier rot, Weingut Uli Metzger
  • Roter Glühwein, Weingut Schmitt
  • Heisser Engel, Edition Rouge, Weinbau Frédéric Fourré
  • Røsabel, Kollektiv IV
  • Winterpulle rot, Weingut Jürgen Andres,
  • Winzerglühwein rot, Becksteiner Winzer eG (ausverkauft)

Top Winzer-Glühweine – weiß

  • Weißer Glühwein, Weingut Schmitt
  • Hyggelig, Kollektiv IV
  • Glühvieh weiß, Weingut Uli Metzger
  • Winterpulle weiß, Weingut Jürgen Andres
  • Heisser Engel weiß, Weinbau Frédéric Fourré
  • Eberbach Winzer-Glühwein, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach (ausverkauft)
  • Winzerglühwein weiß, Becksteiner Winzer eG (ausverkauft)

Reportage: Die besten Glühweine, Winzer im Porträt

Darüber hinaus gibt es weitere Winzer-Glühweine von z.B. der Haltinger Winzer eG, Weil am Rhein – vom Weingut Lergenmüller, Hainfeld – Weingut Kesselring, Ellerstadt – Weingut Murach, Horrweiler – Weingut Bruker, Großbottwar – Weingut Dackermann, Dittelsheim-Heßloch – Weingut Keth, Offstein – Fürstlich Castell’sches Domänenamt, Castell oder dem Weingut Krughof, Bornheim – diese hier aufgezählten Glühweine bzw. Winzer können wir jedoch nicht in unsere Empfehlungsliste der Top Glühweine aufnehmen.

Was ist Glühwein?

Nüchtern betrachtet ist Glühwein ein aromatisiertes Getränk, welches lediglich aus Rot- bzw. Weißwein hergestellt werden darf. So fantasielos ist dies im Art. 3 Abs. 3 in Verbindung mit Anhang II Teil B Nr. 8 VO (EU) Nr. 251/2014 gesetzlich festgelegt.

In dieser Verordnung ist ebenfalls verpflichtend dargelegt, dass hauptsächlich Zimt und Gewürznelken hinzugegeben werden dürfen. Weitere Aromen sind generell zugelassen, dürfen jedoch nicht dominieren. Weiterhin wurde festgeschrieben, dass Glühwein einen Mindestalkoholgehalt von 7% vol. aufweisen und einen maximalen Alkoholgehalt von 14,5% vol. nicht übersteigen darf. Der Zusatz von Wasser und anderen Säften ist ebenfalls nicht erlaubt.

Unter Art. 3 Abs. 3 in Verbindung mit Anhang II Teil B Nr. 8 VO (EU) Nr. 251/2014 ist gesetzlich festgelegt, was Winzer-Glühwein is
Unter Art. 3 Abs. 3 in Verbindung mit Anhang II Teil B Nr. 8 VO (EU) Nr. 251/2014 ist gesetzlich festgelegt, was Winzer-Glühwein schlußendlich ist / © Redaktion FrontRowSociety.net

Erstklassiger Winzer-Glühwein

Selbstredend, auch Winzer müssen sich an die Europäische Verordnung halten. Jedoch basieren Winzer-Glühweine auf Grundlage qualitativer Weine. Der Wein als Ausgangsprodukt ist körperreich und rund, keinesfalls von minderer Qualität und muss daher nicht umfangreichen mit natürlichen Zuckerstoffen versetzt werden. Wer einen Winzer-Glühwein erwirbt, darf sicher sein, dass es sich ausschließlich um Wein aus Trauben des eigenen Weinguts handelt, der Glühwein im Betrieb des Winzers produziert wurde und nur natürliche Zusatzstoffe wie Gewürze zum Einsatz kamen. Ein zunehmender Anteil von Weinbauern produziert Glühwein in Bio-Qualität.

Der Ausbau des Grundweins findet überwiegend im Stahltank statt
Der Ausbau des Grundweins findet überwiegend im Stahltank statt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Gewürzt wird der Grundstock ‘Wein’ üblicherweise mit Zimt, Gewürznelken, Sternanis oder Zitronen- bzw. Orangenschalen, der sich so zum vollendeten Glühwein entfaltet. Beim Erhitzen sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Temperatur des Glühweins nicht über 80 Grad Celsius steigt. Nicht nur der Alkohol verdampft, auch die ausbalancierten Gewürzanteile verlieren ihre Geschmackskraft. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt: bei Überhitzung von Produkten wie Wein, Honig & Co. findet die thermische Zersetzung von Zucker und Kohlenhydraten statt und lässt Hydroxymethylfurfural entstehen. Hydroxymethylfurfural steht im Verdacht, Krebserkrankungen zu verursachen. 

Roter und weißer Glühwein, oder gar rosé

Je nach Region und Winzer sind verschiedene Glühweinvarianten auf dem Markt. In einigen Gegenden trinkt man vorwiegend roten Glühwein, in Franken bevorzugt man weißen Glühwein. Probieren sollte man jedoch beide Vertreter, rot wie auch weiß, jeder nach seinem Gutdünken.

Die Herstellung unterscheidet sich lediglich in den verwendeten Trauben. Roter Glühwein weist wenig Säure auf und punktet mit einem kräftigen Geschmack. Weine aus Spätburgunder, Merlot, Dornfelder werden zu Glühwein. Ausgewogene Cuvées sind ebenfalls sehr beliebt. Sie bringen nebst den eingesetzten Gewürzen einen außergewöhnlich feinen Geschmack.

Der Klassiker ist Winzer-Glühwein aus roten Trauben… / © Redaktion FrontRowSociety.net
… jedoch erfreut sich Winzer-Glüwein aus weißen Trauben immer größerer Beliebtheit / © Redaktion FrontRowSociety.net

Weiße Glühweine hingegen sind säurebetont, leicht und deutlich milder als ihre roten Verwandten. Diesen Umstand verdanken sie den fehlenden Tanninen. Für weißen Glühwein kommen Chardonnay, Riesling oder Müller-Thurgau-Trauben zum Einsatz. Je lieblicher der Grundwein, desto diffiziler ist die Herstellung des Glühweins, denn die Süße ebendieser Weine ist schwer zu kontrollieren.

Große Umfrage – die besten Winzer-Glühweine

Wir laden alle Leser, welche Erfahrungen mit Winzer-Glühweinen gemacht haben, zu einer Umfrage ein. Welche der hier aufgeführten Winzer-Glühweine sind Ihnen bekannt bzw. wie hoch schätzen Sie die Qualität und den Geschmack ein? Bitte schieben Sie den Regler von 1 bis 5 Punkte für die Winzer/Glühweine und klicken am Ende der Umfrage den Button “Absenden”.

1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0
1-5 Punkte (5 Punkte = beste Bewertung) 0

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Die Redaktion von FrontRowSociety informiert, dass Alkohol verantwortungsvoll genossen werden sollte. Jeder sollte dazu verpflichtet sein, Alkohol von Kindern fernzuhalten.

Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger ArtikelDie Hollerhöfe in Waldeck – Zu Gast im Dorf
Nächster ArtikelDie besten Winzer-Glühweine
Andreas Conrad ist Herausgeber/Medieninhaber des Magazins FrontRowSociety