Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten

CROSSROADS Maldives heißt das neue Freizeitziel auf den Malediven. Auf mehreren Inseln in der Emboodhoo-Lagune – allesamt miteinander verbunden – wurde ein außergewöhnliches Konzept umgesetzt. So vereint das CROSSROADS Maldives 360° Lifestyle in Form von Freizeit, Sport, Restaurants, Spa und Wellness sowie Resorts auf dem exotischen Kaafu-Atoll. Mit dem Schnellboot von Malé bzw. dem Velana International Airport erreicht man die neue Einrichtung innerhalb von 15 Minuten. Aber nicht nur bei Touristen kommt das neue Lifestyle Konzept gut an, auch bei den Einwohnern ist das 8 Kilometer von Malé entfernte Freizeitziel sehr gefragt. Daher pendeln die Schnellboote täglich zwischen 10.30 Uhr und 23 Uhr im Stundentakt.

CROSSROADS Maldives: Die Schnellboote pendeln im Stundentakt, täglich zwischen 10.30 Uhr und 23 Uhr
CROSSROADS Maldives: Die Schnellboote pendeln im Stundentakt, täglich zwischen 10.30 Uhr und 23 Uhr / © Redaktion FrontRowSociety.net

CROSSROADS Maldives – prestigeträchtiger Yachthafen mit zwei Resorts 

Der vor Ort befindliche prestigeträchtige Yachthafen „[email protected]“ ist der erste und größte seiner Art auf den Malediven. Über 30 Liegeplätze weist der Hafen auf. Von hier aus können Urlauber Ausfahrten mit dem Motorboot, der Segelyacht oder dem Katamaran starten und dabei die farbenfrohen Korallenriffe ansteuern bzw. bei Tauchtrips exotischen Meerestiere beobachten.

Der Hafen ist neu errichtet und hat Platz für bis zu 30 Liegeplätze
Der Hafen ist neu errichtet und hat Platz für bis zu 30 Boote….  / © Redaktion FrontRowSociety.net
Der Hafen ist im Dreiviertelkreis angelegt an welchem sich am äußeren Ring Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants verteilen
… er ist in einem Dreiviertelkreis angelegt, an dessen äußerem Ring sich Geschäfte und Restaurants verteilen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Hard Rock Hotel Maldives

Dieses wunderbare Fleckchen Erde teilen sich zudem zwei Resorts. Im kultigen Hard Rock Hotel Maldives finden sich Junggebliebene ein, um einen außergewöhnlichen Urlaub in Wasservillen oder Suites zu verbringen. Ein großer Pool – direkt am Strand – mit einer langen Rutsche sichert im Hard Rock Hotel Maldives Wasserspaß frei Haus.

Im kultigen Harrd Rock Hotel Maldives verbringen Junggebliebene ihren Urlaub ...
Im kultigen Hard Rock Hotel Maldives verbringen Junggebliebene ihren Urlaub, entweder in den kubischen Suiten …  / © Redaktion FrontRowSociety.net
... oder in einer der Hard Rock Wasservillen
… oder in einer der Hard Rock Wasservillen / © Redaktion FrontRowSociety.net
Der Pool lockt mit große Rutsche und Unterwassermusik
Der Pool lockt mit einer großen Rutsche und Unterwassermusik / © Redaktion FrontRowSociety.net

SAii Lagoon Maldives, Curio Collection by Hilton

Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, zieht das SAii Lagoon Maldives, Curio Collection by Hilton vor. Hier läuft die Auszeit etwas gemächlicher ab. In lockerer Atmosphäre genießt man hier seinen Cocktail am Pool oder am Strand.

Im SAii Lagoon Maldives, Curio Collection by Hilton läuft alles etwas gemächlicher ab, großflächige Strände mit jeder Menge Freiraum
Im SAii Lagoon Maldives, Curio Collection by Hilton läuft alles etwas gemächlicher ab, großflächige Strände mit jeder Menge Freiraum sind ein Attribut. Im Hintergrund ist der Sensation Beach Club zu sehen, in welchem die Gäste des SAii Lagoon Maldives morgens frühstücken / © Redaktion FrontRowSociety.net
Am Pool kann man mit einem guten Cocktail seine Urlaubszeit verbringen
Am Pool kann man mit einem guten Cocktail seine Urlaubszeit genießen / © Redaktion FrontRowSociety.net
Wer es etwas luxuriöser mag, dem stehen im SAii großzügige Wasservillen zur Verfügung
Wer es etwas luxuriöser mag, dem stehen im SAii Lagoon Maldives großzügige Wasservillen zur Verfügung / © Redaktion FrontRowSociety.net

Spa, Wellness und Wassersportaktivitäten pur

Lèn​ und Rock Spa b​y Hard Rock​: ​Beide Resorts bieten ganzheitliche Spa- und Wellness Center. Das „Best Dives Wassersportcenter“ liegt direkt an einer langen Brücke, die das SAii Lagoon Maldives und das Hard Rock Hotel Maldives miteinander verbindet. Gästen beider Resorts stehen dessen Türen offen.​Hier können sich Gäste von den „Best Dives Spezialisten“ mit Wassersport- und Tauchausrüstungen versorgen lassen. Darüber hinaus ist es möglich, die Poolanlage des Sensation Beach Clubs in Anspruch zu nehmen.

Verbunden sind die zwei Inseln durch eine lange Holzbrücke
Verbunden sind die zwei Inseln durch eine lange Holzbrücke / © Redaktion FrontRowSociety.net
Wem die zwei Resorts nicht reichen, der wechselt zum Sensation Beach Club, ...
Wem die zwei Resorts nicht reichen, der wechselt zum Sensation Beach Club, … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... welcher ebenfalls mit einem attraktiven Pool aufwartet
… welcher ebenfalls mit einer attraktiven Poollandschaft aufwartet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Equipment wie etwa Smartkats, Kneeboards, Wakeboards, Jetskis, Sea Bobs, Bananenboote, Fun Tubes und vieles kann hier ausgeliehen bzw. Fahrten damit gebucht werden. Die integrierte 5-Sterne-PADI-Schule bietet Kurse für Taucher auf jedem Niveau, wie auch für Anfänger und Kinder.

Ob entspannend paddeln, ....
Ob entspannend paddeln …. / © Redaktion FrontRowSociety.net
... oder aktiongeladen, für jeden Urlaubsgast findet sich die ideale Freizeitgestaltung
… oder aktiongeladen übers Wasser jagen, für jeden Urlaubsgast findet sich die ideale Freizeitgestaltung / © Redaktion FrontRowSociety.net

Apropos Kinder. Der Nachwuchs der Gäste kann im Koimala & Maalimi’s Junior Beach Club toben, während die Eltern ein wenig Ruhe und Entspannung genießen. Unter Aufsicht stehen den Kids hier unzählige Spieloptionen zur Verfügung, auch ein eigener Kids-Strand ist an den Koimala & Maalimi’s Junior Beach Club angeschlossen.

Im großen Koimala & Maalimi's Junior Beach Club kommen die Kids unter während die Eltern ein wenig Erholung genießen
Im großen Koimala & Maalimi’s Junior Beach Club kommen die Kids unter, während die Eltern ein wenig Erholung genießen / © Redaktion FrontRowSociety.net

CROSSROADS Maldives – Restaurants und Geschäfte

Im Halbkreis um die Marina angelegt, befinden sich zahlreiche Restaurants und Geschäfte.  Diese verschlungene Einkaufsstraße bildet das Herz von CROSSROADS Maldives. Die Stores versprühen ein Hauch von Boutique-Chic. Eingebettet in inseltypische Holzhäuser, locken sie Touristen und einheimische Dhivehi . Zu erstehen sind modische Kleidung, Accessoires, Schönheitsprodukte, Souvenirs sowie ausgewählte Luxusartikel.

Zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte sind auf der Insel eröffnet worden, ...
Zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte sind auf der Insel eröffnet worden, … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... bis hin zu Gallerien, die lokale Kunstwerke anbieten
… bis hin zu Galerien, die lokale Kunstwerke anbieten / © Redaktion FrontRowSociety.net

Auch hinsichtlich der kulinarischen Genüsse kann CROSSROADS Maldives mit Vielfalt aufwarten. Exquisite und exotische Küche vermischt sich mit lokalem Einschlag. So kann der Gast auch hier auf eine außergewöhnliche kulinarische Reise gehen, die zu keiner Langeweile führt. Zu nennen wären ​das ​Hard Rock Cafe​, der Sensation Beach Club, das Nihonbashi Blue​, natürlich Ministry of Crabs, Jiao WuKinkao​, Kebab & Kurry​, Carne Diem Maldives by IGNIS MAXIMUS, Pomona ​Tree, Hoosberry​, Mövenpick Maldive​s, SubMore​ und das One Waan​ sowie das Bean & Co.​

Auch ein Hard Rock Cafe ist auf den Maldiven zu finden, hier gibt es den köstlichen'Original Legendary Burger"
Auch ein Hard Rock Cafe ist auf den Maldiven zu finden, hier gibt es den köstlichen ‚Original Legendary Burger“ / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ministry of Crabs

Eine besondere Erwähnung ist das Restaurant Ministry of Crabs wert. Ministry of Crabs zählt zu den 50 besten Restaurants Asiens. Hier werden die legendären Schlammkrabben erstklassig zubereitet. Die kleinste Krabbe dieser Gattung wiegt 500 Gramm, die schwerste – die Crabzilla – kann stattliche 2.000 Gramm auf die Waage bringen. Zweimal pro Woche werden die weltbekannten Krabben eingeflogen – ein Paradies für Fans von Krustentieren.

Eine besondere Erwähnung wert ist das Ministry of Crabs. Es zählt zu den 50 besten Restaurants Asiens
Eine besondere Erwähnung wert ist das Ministry of Crabs. Es zählt zu den 50 besten Restaurants Asiens / © Redaktion FrontRowSociety.net

Kalhu Odi – das erste Fine-Dining-Restaurant mit maledivischer Küche auf den Malediven

Bald ist es soweit, Chefkoch Mohamed Shujau – geboren und aufgewachsen auf den Malediven, in Addu City – eröffnet sein Kalhu Odi Restaurants. Es wird das erste Fine-Dining-Restaurant mit maledivischer Küche auf den Malediven sein. Mohamed Shujau hat sich seine Sporen im Four Seasons Resort Maldives in Kuda Huraa sowie als Sushi-Chef im Four Seasons Resort Maldives in Landaagiraavaru verdient. Wir sind gespannt, welche Qualität das erste Fine-Dining-Restaurant mit maledivischer Küche erreichen wird und werden es nach unserem nächsten Trip auf die Malediven sicherlich detailiert vorstellen.

In der Nähe der Marina eröffnet in Kürze das erste Fine-Dining-Restaurant mit maledivischer Küche auf den Malediven
In der Nähe der Marina eröffnet in Kürze das erste Fine-Dining-Restaurant mit maledivischer Küche auf den Malediven / © Redaktion FrontRowSociety.net

Marine Discovery Centre – das Zentrum für Meeresentdeckungen

Am Ende der Marina Fußgängerzone haben die Malediven ‚ihr‘ Marine Discovery Centre eröffnet. Hier können Touristen und Einheimische ihre Kenntnisse hinsichtlich Meereskunde erweitern. Wie wir erfahren, liegt dieses Projekt dem Inselstaat sehr am Herzen.

Wissenswertes über die Unterwasserwelt er Maldiven finden man - interaktiv - im Marine Discovery Centre
Wissenswertes über die Unterwasserwelt der Maldiven findet man – interaktiv – im Marine Discovery Centre / © Redaktion FrontRowSociety.net

Denn ausschließlich Nachhaltigkeit sowie eine intakte Tier- und Unterwasserwelt sichern die Zukunft dieser einzigartigen Inselwelt. Im Marine Discovery Centre wird man über die Anstrengungen aufgeklärt, die sich dem Erhalt und der Verbesserung des einzigartigen Meeresökosystems der Malediven widmen. Zudem verfügt das Center über ein eigenes meeresbiologisches Labor, eine Korallenvermehrungsanlage und ein Programm zum Aussetzen von Clownfischen. Darüber hinaus bietet es interaktive Programme zum Tauchen und Schnorcheln, zur Entdeckung des Thunfischs, zur Erkundung von Korallenbaumschulen und Meeresschutzprogrammen. Mit dem Marine Discovery Centre entstand ein Gesamtkonzept, welches in der Zukunft sicherlich weitere Nachahmer finden wird.

„Conrad Maldives Rangali“

Wir machen uns nun mit dem Wasserflugzeug auf den Weg zur Traumsinsel „Conrad Maldives Rangali“. Wer möchte, kann uns folgen. Siehe: Traumurlaub auf den Maldiven.
 
Hinweis: FrontRowSociety – The Magazine ist Medienpartner der TMM – Travel Trade Maldives

Die TTM – Travel Trade Maldives ist die führende Messe und Konferenzveranstaltung, welche Partner zusammenführt, die sich den Malediven verschrieben haben. Über 300 Aussteller bzw. Konferenzteilnehmer wie etwa Fluggesellschaften, Luxushotels & -resorts, Restaurants, Reisevermittler oder PR-Agenturen treffen sich auf Malé regelmäßig zum Branchen Come-Together. Denn mit einem jährlichen Umsatz von 3,4 Milliarden US Dollar sind die Malediven ein lohnendes Reiseziel, so dass auch Hoteldirektoren, Resident Manager oder sonstige Tourismusexperten den Termin in ihrem Kalender fest eintragen.

Auf Wiedersehen auf den Malediven ...
Auf Wiedersehen auf den Malediven … / © Redaktion FrontRowSociety.net
Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.
 
Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger ArtikelDas 5 Sterne Superior Astoria Resort – Hier ist alles ein bisschen mehr
Nächster ArtikelKunstmuseum Pablo Picasso Münster
Andreas Conrad ist Herausgeber/Medieninhaber des Magazins FrontRowSociety