Die Stadt Düsseldorf wartet mit nur wenigen Luxushotels auf, aber gleich drei dieser Spitzenhotels liegen in exponierter Lage direkt an der eleganten Königsallee. Das Steigenberger Parkhotel ist eines dieser Luxushotels. Zum Spaziergang laden die nahegelegene Altstadt und die Rheinuferpromenade ein. Auch bietet die Toplage des Parkhotels den idealen Ausgangspunkt für Shoppingtouren, Opern- oder Museumsbesuche.

Der Name Steigenberger ist seit 1930 in der Luxushotellerie erfolgreich vertreten. Mit dem Europäischen Hof in Baden Baden startete Albert Steigenberger in eine aussichtsreiche Zukunft. Das Steigenberger Parkhotel Düsseldorf, welches von General Manager Carsten Fritz geführt wird, präsentiert sich charismatisch in einem historischen Gebäude mit Ansätzen der italienischen Renaissance.

Der elegante Empfangsbereich im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf / © Steigenberger Parkhotel
Der elegante Empfangsbereich im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf / © Steigenberger Parkhotel
In der Lobby hängen Bilder von Künstlern die in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. So bekommt die Lobby immer ein neues Gesicht / © Steigenberger Parkhotel
In der Lobby hängen Bilder von Künstlern die in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. So bekommt die Lobby immer ein neues Gesicht / © Steigenberger Parkhotel

Das Steigenberger Parkhotel in Düsseldorf wurde damals unter der Leitung von Michael Kain, welcher vom 17. Juni 2010 bis 17. Juni  2015 Direktor des Parkhotels war, kernsaniert.

Aufgrund seiner Erfahrung sorgt Michael Kain als neuer Direktor vom Steigenberger Grandhotel Petersberg, nun auch für die Komplettsanierung dieses Grandhotels in Königswinter bei Bonn.

Herausgeber vom LUXUS & LIFESTYLE MAGAZIN Andreas Conrad traf sich zum Dinner mit Direktor Michael Kain (links) und konnte vorab die Pläne für die Kernsanierung des Steigenberger Grandhotel Petersberg in Augenschein nehmen.
Herausgeber vom LUXUS & LIFESTYLE MAGAZIN Andreas Conrad traf sich zum Dinner mit dem ehemaligen Direktor des Parkhotel Düsseldorf Michael Kain (links) und konnte vorab die Pläne für die Kernsanierung des Steigenberger Grandhotel Petersberg in Augenschein nehmen, wo Michael Kain neuer Hoteldirektor ist

Das Steigenberger Parkhotel bietet nun 130 sanierte Räumlichkeiten, davon 11 Suiten. Die eleganten Zimmer und Suiten lassen mit sechs Raumkonzepten, vom Superior-Einzelzimmer in der Größe von bis zu 18 Quadratmetern bis zur Deluxe-Suite mit 80 Quadratmetern keine Wünsche offen.

Je nach Zimmer und Kategorie hat der Gast einen fantastischen Blick in den Park, zur Oper oder über die Stadt. Der Standard in allen Zimmern umfasst eine individuell regelbare Klimaanlage, luxuriöse Badeartikel von Aigner, Flat-TV, kostenfreies W-LAN. Der Besuch der Sauna und des Fitnessbereichs ist im Zimmerpreis inbegriffen.

In den großzügigen Grand-Deluxe-Zimmern wird der Gast im eleganten und modernen Design empfangen. Arbeiten oder entspannen auf bis zu 45 Quadratmetern. Für den Kaffeegenuss zwischendurch steht eine Nespresso-Maschine bereit. Gäste in den Grand-Deluxe-Zimmern erhalten eine Flasche Mineralwasser, eine Flasche Rotwein und ein VIP Treatment.

Harmonische Farben bestimmen das Design im Deluxe-Zimmer / © Steigenberger Parkhotel
Harmonische Farben bestimmen das Design im Deluxe-Zimmer / © Steigenberger Parkhotel
Jedes Zimmer hat seinen eigenen Charme. Ein Blick in eine Deluxe-Doppelzimmer / © Steigenberger Parkhotel
Jedes Zimmer hat seinen eigenen Charme. Ein Blick in eine Deluxe-Doppelzimmer / © Steigenberger Parkhotel

Die Deluxe-Suite mit faszinierendem Blick auf den Hofgarten und den Kö-Bogen weist 80 Quadratmeter auf und besticht durch bodentiefe Fenster. Wohn- und Schlafbereich sind voneinander getrennt. Eine einzigartige Note erhalten diese durch die eleganten Möbel. Außerdem ist der Schlafbereich mit einem begehbaren Kleiderschrank ausgestattet. Das geschmackvolle und sehr großzügige Marmorbad verfügt über eine Badewanne und eine begehbare Dusche sowie ein separates WC mit Bidet. Zusätzlich gibt es noch ein Gäste-WC. Nespresso-Maschine und VIP Treatment gehören selbstverständlich auch hier zum Konzept.

Der Wohnbereich der Deluxe-Suite - traumhaft schönes Ambiente / © Steigenberger Parkhotel
Der Wohnbereich der Deluxe-Suite – traumhaft schönes Ambiente / © Steigenberger Parkhotel

Nach dem Aufstehen wartet schon das neugestaltete Restaurant Menuett. Hier kann der Gast nach Herzenslust ein umfangreiches Frühstücksbüfett genießen.

Die Kulinarik

Höchsten Genuss und einen erstklassigen Service versprechen Chefkoch Marc Schulz und Restaurantleiter Dawid Liestemann. Frische und höchste Qualität stehen an erster Stelle.

Das Fine-Dining-Restaurant „Artiste“

Im neu designten Fine-Dining-Restaurant Artiste mit seinem eleganten Wintergarten speist der Gast nicht nur herrschaftlich, sondern er hat auch eine außergewöhnliche Aussicht auf den Hofgarten und den neuen Kö-Bogen. Der Service im Fine-Ding-Restaurant Artiste ist ausgezeichnet.

Der neu eingerichtete Wintergarten des Restaurants Artiste im Steigenberger Parkhotel / © Steigenberger Parkhotel
Der neu eingerichtete Wintergarten des Restaurants Artiste im Steigenberger Parkhotel / © Steigenberger Parkhotel
Der Wintergarten des feinen Restaurants Artiste im abendlichen Glanz / © Steigenberger Parkhotel
Der Wintergarten des feinen Restaurants Artiste im abendlichen Glanz / © Steigenberger Parkhotel

Wie wäre es mit

  • In Salzwiesenheu geschmortes Kalbsbäckchen Pastinake / Champignon / Perlzwiebeln
  • Kalbstee
Trüffel / Kakao / Japanische Kartoffeln
  • Wolfsbarsch und Knochenmark Mangold / Pinienkerne / Parmesan
  • Rücken, Leber und Bauch
Apfel / gebrannter Lauch / Süßkartoffel
  • Düsseldorfer Spätsommer
Mandel / Mandarine / Altbier

oder

  • Gänseleberparfait Quitte / Brioche / Portwein
  • Gänseessenz Gänseklein / Trüffel / Estragon
  • Gänsebraten
Rotkohl / Klöße / Apfel
  • Steigenberger Gold Stern Marzipan / Sauerrahm / Brause

Auf der erlesenen Weinkarte des Steigenberger Parkhotel findet der Gast korrespondierende Weine. Einige von diesen Weinen sind in einer schönen, aus Glas bestehenden deckenhohen Vitrine zu finden, welche ein Blickfang im Restaurant ist.

Das Steigenberger-Eck

Das Steigenberger Eck. Elegant und erstklassiger Service / © Steigenberger Parkhotel
Das Steigenberger Eck. Elegant und erstklassiger Service / © Steigenberger Parkhotel

Das Steigenberger Parkhotel ist mit seinem Steigenberger-Eck in Düsseldorf bekannt für seine große Auswahl an erlesenen Champagnern aus exquisitesten Champagnerhäusern.

Mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Kaviar und gewitzten Schöpfungen aus Fleisch und Fisch mundet der Champagner nochmal so gut.

Darf es ein erlesenes Champagnerfrühstück sein, ein leichter Mittag- oder Abend-Snack? Gerne auch süße Köstlichkeiten zu erstklassigen Tee- und Kaffeespezialitäten. Bei schönem Wetter ist Terrasse schon ab neun Uhr geöffnet und lädt zum Verweilen ein.

Einzigartig an der Kö: Die schöne Terrasse des Steigenberger Eck / © Steigenberger Parkhotel
Einzigartig an der Kö: Die schöne Terrasse des Steigenberger Eck / © Steigenberger Parkhotel

Zu erwähnen sei auch, dass das Steigenberger-Eck bis 24 Uhr durchgehend warme Küche bietet. Nach der Oper füllt sich das Steigenberger-Eck daher regelmäßig mit Gästen, die noch eine Kleinigkeit zu sich nehmen oder bei einem Glas Champagner den Abend ausklingen lassen wollen.

Die Etoile-Bar

Am Abend ist die Etoile-Bar ein angesagter Treffpunkt. Wer die mit dunklem Holz ausstaffierte Bar betritt und den virtuosen Klängen des Flügels lauscht, fühlt sich die Belle Époque zurückversetzt. Ausgezeichnete Whiskysorten warten auf den Liebhaber. Der Bar-Chef sorgt mit der richtigen Mischung für den perfekten Cocktail. Auch ein frisch gezapftes Bier ist sehr reizvoll. Wer Appetit verspürt, der bestellt aus der kleinen Speisekarte. Denn auch Spirituosen brauchen eine solide Grundlage.

Die Etoile-Bar - Am Abend ist die Etoile-Bar ein angesagter Treffpunkt / © Steigenberger Parkhotel
Die Etoile-Bar – Am Abend ist die Etoile-Bar ein angesagter Treffpunkt / © Steigenberger Parkhotel

Die Cigar-Lounge

Feinste Zigarren von Romeo y Julieta, Avo, Montecristio, Griffins und die bekannte Cohiba sind in Cigar-Lounge des Parkhotels vorrätig. Zur Unterhaltung stehen Bundesliga HD und Sky Sport News HD bereit. Vornehmer Cognac wie Hennessy Richard sowie Whisky- und Weinraritäten sind auf der Spirituosenkarte zu finden.

In der Cigar-Lounge feinste Zigarren von Romeo y Julieta oder eine Cohiba genießen / @ Steigenberger Parkhotel
In der Cigar-Lounge feinste Zigarren von Romeo y Julieta oder eine Cohiba genießen / @ Steigenberger Parkhotel

Die Sauna und der Fitnessbereich

Auf 200 Quadratmetern bietet das Steigenberger Parkhotel den Gästen, die ihre Kondition verbessern wollen, moderne Cardiogräte und eine Kinesis-Wand, die ein drei-dimensionales Bewegungsmuster darstellt und so verschiedene Techniken aus diversen Sportarten simuliert. In der finnischen Sauna lässt es sich bei 90°C ideal ausspannen. Wer eine höhere Luftfeuchtigkeit mag, dem sei die Dampfsauna angeraten. Hier entspannen die Muskeln und für die Bronchien ist eine hohe Luftfeuchtigkeit allemal zu empfehlen. Die Regenwalddusche ist ein wahres Vergnügen. Frisches Obst und Getränke stehen dem Gast am Eingang der Anlage kostenfrei zur Verfügung.

Spa World im Steigenberger Parkhotel, modern und hell / © Steigenberger Parkhotel
Spa World im Steigenberger Parkhotel, modern und hell / © Steigenberger Parkhotel

Ich wünsche einen schönen entspannenden Aufenthalt in Düsseldorf und einen guten Tropfen Champagner im Glas.

Und noch einen Tipp: Wer First Class in oder rund um Düsseldorf chauffiert werden möchte, der fragt beim Concierge des Steigenberger Parkhotel nach dem Chauffeurservice von INTERLINE-Düsseldorf.

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.