Gemüse – ein Kochbuch von Erica Bänziger

Wie bedeutungsvoll ist die Qualität unserer Nahrung und vor allem wo fängt sie an? Diesem Thema widmet sich Erica Bänziger in ihrem neuen Kochbuch. Die Ernährungs- und Gesundheitsberaterin sowie Buchautorin ist davon überzeugt, dass eine gute, gesunde Lebensweise schon bei der täglichen Mahlzeit beginnt.

Gemüse, Früchte, Gewürze und Experimentierfreude ergeben spannende Mischungen für die gesunde Alltagsküche
Gemüse, Früchte, Gewürze und Experimentierfreude ergeben spannende Mischungen für die gesunde Alltagsküche / © Redaktion FrontRowSociety.net

Mit einem Hang zu biologisch und ökologisch angebautem Gemüse beweist die Köchin aus Leidenschaft und Vertreterin der fleischlosen Küche in ihren Kochbuch rund um saisontypische Gemüsearten, wie abwechslungsreich und vor allem lecker ein vegetarischer Lebensstil sein kann.

Die ganze Vielfalt aus dem Gemüsegarten von Mutter Natur
Die ganze Vielfalt aus dem Gemüsegarten von Mutter Natur / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Schweizerin ist seit 25 Jahren im Bereich der Gesundheits- und Ernährungsberatung tätig und hat bereits eine beachtliche Anzahl an Büchern veröffentlicht, welche sich rund um das Thema Gesundheit, gesunde Ernährung und Vorbeugen von Krankheiten drehen.

In Kooperationen mit Medizinern komponierte sie Gerichte, die langfristig gesundheitliche Probleme ersparen können. Mit diesem Buch leistet die Autorin jede Menge Überzeugungsarbeit, unsere Ernährung ein wenig bewusster zu gestalten.

Wer möchte sich nicht vital und fit fühlen? Erica Bänziger begleitet dieses Thema mit ihrem Gemüsekochbuch
Wer möchte sich nicht vital und fit fühlen? Erica Bänziger begleitet dieses Thema mit ihrem Gemüsekochbuch / © Redaktion FrontRowSociety.net

Eine Besonderheit des Buches ist, dass jede der 50 verschiedenen Gemüsesorten, die dem Leser auf insgesamt 269 Seiten kulinarisch näher gebracht werden, ganz persönlich und mit viel Aufmerksamkeit von Erica Bänziger vorgestellt werden.

Bei dem Durchstöbern dieser Charakterisierungen merkt der aufmerksame Leser sofort, dieses Buch wurde voller Glaube an die Wunderkraft des Gemüses geschrieben. So erfährt man auf je einer Seite nicht nur etwas über die Herkunft oder die medizinische Wirkung des Gemüses, sondern auch über die optimalen Zubereitungsmethoden. Die leidenschaftliche Köchin teilt hierin die eigenen experimentellen Erfahrungen dem gesundheitsbewußten Hobbykoch mit.

Erica Bänzigers Kochbuch verwandelt die heimische Küche in einen orientalischen Basar
Erica Bänzigers Kochbuch verwandelt die heimische Küche manches Mal in einen orientalischen Basar / © Redaktion FrontRowSociety.net

Mit diesem System ist ein Kochbuch entstanden, welches jegliches Gemüse von A bis Z einzeln und individuell präsentiert und ein großes Spektrum an Gerichten bietet. All diese Gerichte stecken voller Aromen, Vitamine und Mineralstoffe. Die Kreationen reichen von lockeren, schnell zubereiteten Salaten bzw. Vorspeisen bis hin zu aufwendigen, saftigen und saisonalen Gemüsegerichten. Somit garantiert Erica Bänziger einen vitalisierten Ernährungsplan mit ausgeglichenen Speisen für den ganzen Tag, ja für das ganze Jahr.

Auch unkonventionelle Kombinationen sind eine Stärke dieses Kochbuchs
Auch unkonventionelle Kombinationen sind eine Stärke dieses Kochbuchs / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nachgekocht: Weisskabi indische Art

Das leichte Zwei-Personen-Gericht ist in Sekundenschnelle zubereitet und ein Beweis dafür, dass die fleischlose Küche abwechslungsreich und deftig sein kann.

Weisskabis bzw. Weißkohl wird in allen Ländern Europas kultiviert und ist das ganze Jahr erhältlich. Das Besondere an diesem Kohl ist seine Heilkraft, denn der Weißkohl hat viele Vitamine und Mineralstoffe. Des Weiteren sagt man dem Kohl nach, er habe eine krebshemmende Wirkung. Somit macht er sich hervorragend in einem Gericht zum Wohlbefinden des Genießers.

Die gut geplante Vorbereitung trägt maßgeblich zum Gelingen eines schmackhaften und präsentablen Gerichtes bei / © Redaktion FrontRowSociety.net
Die gut geplante Vorbereitung trägt maßgeblich zum Gelingen eines schmackhaften und präsentablen Gerichtes bei / © Redaktion FrontRowSociety.net

Vor dem Kochen des Kappes (eine Mundart des Weißkohls) wird der Strunk entfernt. Dieser sollte möglichst, solang der Kohl nicht aus biologischem Anbau kommt, entsorgt werden.

Nun wird der Kohl zusammen mit einer weiteren Wunderknolle, der Zwiebel, und etwas Chilli in Sesamöl angedünstet. Mithilfe von Kurkuma und Curry wird dem Gericht ein fernöstlicher Touch eingehaucht und es entsteht eine komplett neue und innovative Alternative zum üblichen Weißkohleintopf aus Omas Küche.

Immer wieder kommt unser Outdoor-Equipment von Petromax in unserer Indoor-Küche zum Einsatz. In den gußeisernen Pfannen erzielt man beim Anbraten von Gemüse hervorragende Ergebnisse / © Redaktion FrontRowSociety.net
Immer wieder kommt unser Outdoor-Equipment von Petromax in unserer Indoor-Küche zum Einsatz. In den gußeisernen Pfannen erzielt man beim Anbraten von Gemüse hervorragende Ergebnisse / © Redaktion FrontRowSociety.net

Da der Weisskabi, wie viele andere Kohlsorten auch, für manche Menschen schwer verdaulich ist, hilft ein wenig Kreuzkümmel. Dieser verleiht dem Gericht ebenfalls einen frischen und typisch zitronigen Hauch, der sich mit Bravur in die Gesamtkomposition einfügt.

Nach einer kurzen Zeit in der Pfanne, bei leicht erhöhter Hitze, ist das Kohlgericht fertig. Angerichtet mit einer Handvoll Roter Linsen, knackig sauren Granatapfelkernen und feinen Sesamsamen, bietet das Gericht viele wichtige Nähstoffe und einen hohen Genussfaktor.

Voilà! Fertig ist binnen kurzer Zeit der Weißkabi indischer Art / © Redaktion FrontRowSociety.net
Voilà! Fertig ist binnen kurzer Zeit der Weißkabi indischer Art / © Redaktion FrontRowSociety.net

FrontRowSociety wünscht einen guten und gesunden Appetit.

Unser Fazit zum großen Kochbuch des Gemüses

Wir sind uns einig, ein gesunder Lebensstil ist wichtig und wie Erica Bänziger mit ihren frischen Ideen beweist, auch gar nicht so schwer. Kochbücher wie dieses oder das Kochbuch „schöner kochen – vegetarisch“ von Achim Schwekendiek zeigen uns immer wieder auf, wie leicht man eine abwechslungsreiche, vitamingeladene Küche auch Zuhause in kurzer Zeit kreieren kann. “Gemüse” ist nicht einfach ein Kochbuch, es vermittelt einen Teil gesunder Lebensqualität.

Keineswegs langweilig, sondern immer wieder überraschend gestaltet sich die Vielfalt der Zubereitungsarten von 50 Gemüsesorten in Erica Bänzigers Gemüsefibel
Keineswegs langweilig, sondern immer wieder überraschend gestaltet sich die Vielfalt der Zubereitungsarten von 50 Gemüsesorten in Erica Bänzigers Gemüsefibel / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nachgekocht: Noris F.Conrad

Titel: Gemüse
Verlag: Fona Verlag
ISBN: 978-3-03780-633-3
Erscheinungsjahr: 2018
Autor: Erica Bänziger