Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Leckere Eiscreme gibt es nicht nur beim Lieblingsitaliener. Mit ein paar frischen Zutaten und einer guten Eismaschine kann diese auch selbst hergestellt werden. Professionelle Köche beziehen ihr Speiseeis schon lange nicht mehr vom Handel, sie produzieren ihr Eis selbst. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, sich selbst und andere mit ausgefallen Eiscremevariationen zu verwöhnen.

Eiscreme in
Mit „The Smart Scoop“ entsteht Eiscreme in allen Variationen, von fest …  / © Redaktion FrontRowSociety.net
... bist soft..., abe
… über soft, bis… / © Redaktion FrontRowSociety.net
Das Dessert - Asian Flavors: Pan Dan, Kokos, Yuzu, Ingwer. Was sich so simple anhört, ist ein komplexes Dessert aus einzelnen Massen, Drops, Gels, Sorbets, Böden, Plätzchen, Garnituren. Wenn das keine Kunst ist
… hin zum perfekten Sorbet / © Redaktion FrontRowSociety.net

Wir haben uns auf dem Markt der Eismaschinen umgesehen und eine Selektion durchgeführt, die den gehobenen Ansprüchen von Köchen und Eisliebhabern  entgegenkommen wird. Dabei konzentrierten wir uns ausschließlich auf Eismaschinen, welche mit einem Kompressor ausgestattet sind. Diese bewegen sich zwar in einer etwas höheren Preisklasse, jedoch produziert man mit ihnen erstklassiges Speiseeis. Zu den Eismaschinen der Extraklasse gehört zweifelsfrei The Smart Scoop von Sage Appliances.

the Smart Scoop von Sage Appliances 

Der originalen Aussage vom Hersteller Sage: „the Smart Scoop verwandelt Ihre Küche in Ihre Lieblingseisdiele. Die erste Eismaschine, die basierend auf Ihrer ausgewählten Eissorte automatisch den richtigen Härtegrad der Eismasse erkennt. Ihr Eis behält in the Smart Scoop bis zu drei Stunden die perfekte Temperatur“, können wir uns vollumfänglich anschließen.

Handlich und platzsparend in jeder Küche unterzubringen: The Smart Scoop in den Maßen: 40.6 x 28.2 x 25.7 Zentimeter
Handlich und platzsparend in jeder Küche unterzubringen: the Smart Scoop in den Maßen: 40.6 x 28.2 x 25.7 Zentimeter / © Redaktion FrontRowSociety.net

Sie scheint der Alleskönner unter den Eismaschinen zu sein. Das Gewicht von etwas über 14 Kilogramm ist nicht gering. Jedoch sichern neben diesem recht hohen Gewicht ihre Abmessungen von 40.6 x 28.2 x 25.7 Zentimeter während des Arbeitsmodus einen festen Stand. Die Eismaschine weist eine solide Verarbeitung auf und der gebürstete Edelstahl verschafft ihr eine edle Optik. Selbstverständlich ist die the Smart Scoop BPA-frei.

Top Eiscreme – schon beim ersten Versuch

In der Regel tastet man sich bedächtig an ein neues Küchengerät heran. Oft braucht es mehrere Versuche, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. the Smart Scoop funktioniert selbsterklärend. Direkt beim ersten Einsatz darf man sich also über fantastische, hausgemachte Eiscreme freuen. Die Konsistenz der Eiscreme ist erstklassig – wie beim Italiener. Keine noch so winzigen kristallinen Bestandteile, die man sonst bei selbsthergestelltem Eis zuweilen findet, stören das Mundgefühl. Das Speiseeis ist cremig und traumhaft im Geschmack. Und das nach einer guten Dreiviertelstunde. 

Schon beim ersten Versuch entstand perfekte Eiscreme ...
Schon beim ersten Versuch entsteht perfekte Eiscreme … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... Deckelverschluss öffnen, ...
… Deckelverschluss öffnen, … / © Redaktion FrontRowSociety.net
Pre-Cool Funktion auswählen, ein paar Minuten warten und die vorbereitete Eiscrmemasse einfüllen
Pre-Cool Funktion auswählen, ein paar Minuten warten und die vorbereitete Eiscreme-Masse einfüllen … / © Redaktion FrontRowSociety.net
... Härtegrad auswählen und sich auf den ersten Genuss freuen
… Härtegrad auswählen und sich auf den ersten Genuss freuen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Die Facts – the Smart Scoop

Keep cool Funktion

Fangen wir mit der wohl wichtigsten Funktion an: der Keep cool Funktion. Was hilft die Herstellung einer perfekten Eiscreme, wenn diese danach nicht auf den Punkt gekühlt bleibt. Aufgrund der in der Eismaschine verbauten Kühlfunktion, kann das Eis bis zu drei Stunden in der Maschine bei niedriger Temperatur verbleiben. Ein Sensor misst im Drei-Minuten-Intervall die Temperatur des Speiseeises. Bei Bedarf regelt die Keep cool Funktion automatisch nach. Somit behält das Eis die gewünschte Konsistenz. Sobald die Eiscreme fertig gerührt ist, quittiert die Keep cool Funktion das Ende des Vorgangs durch ein akustisches Signal. Beim Signalton kann zwischen einem Piep-Ton, einer Melodie bzw. einem lautlosen Signal gewählt werden.

Nach dem die Eiscreme fertig ist, genügt ein Druck auf den Button "Keep Cool" und der leckere Inhalte bleibt bis zu drei Stunden gekühlt
Nach dem die Eiscreme fertig ist, genügt ein Druck auf den Button „Keep Cool“ und der leckere Inhalt bleibt bis zu drei Stunden gekühlt / © Redaktion FrontRowSociety.net

Pre cool Funktion

Die Pre cool Funktion wird einige Minuten vor der Eisproduktion eingeschaltet. Diese Funktion garantiert, dass die Rührschüssel auf die optimale Betriebstemperatur vorbereitet wird. Es wäre nicht unbedingt zielführend, die Eisproduktion in einer Schüssel mit Raumtemperatur zu beginnen. 

Automatische Einstellung des Härtegrads (12 Programme)

Was darf es heute sein? Eiscreme, Sorbet, Frozen Yogurt oder Gelato. Über eine separate Regelung gibt man der Eismaschine vor, welcher der vorgenannten Aggregatzustände gewünscht wird. Diese erste Auswahl kann nochmals in drei Stufen unterteilt werden, so dass schlussendlich 12 verschiedene Härtegrade einstellbar sind. Der Eisgourmet ist dabei nicht verpflichtet, sich einer der 12 Programme zu bedienen. Ihm steht es selbstverständlich frei, die Eismaschine auf Handbetrieb umzustellen. Damit behält er die vollständige Kontrolle über das Küchengerät.

Einfaches und intuitives Bedienerfeld - so gelingt jede Eiscreme
Einfaches und intuitives Bedienerfeld – so gelingt jede Eiscreme / © Redaktion FrontRowSociety.net

Unterrührfunktion

Hat das Eis die passende Konsistenz fast erreicht, informiert die Unterrührfunktion. Dies bedeutet für den Eisspezialisten, dass nun die gewünschten Zutaten hinzugegeben werden können. Bezüglich der Ingredienzien setzt hier nicht die Maschine die Grenzen, sondern die Kreativität des Anwenders. Die Frage ist, soll es eine Eiscreme mit frischem Obst sein oder hat man Lust auf dicke Schokoladenstückchen oder doch eher auf außergewöhnliche Kräuter. Probieren geht über Studieren.

Wenn es soweit ist und die Eiscreme schon fast fertig ist, bringt man seine gewünschten Zutaten ins Spiel
Wenn es soweit ist und die Eiscreme schon fast fertig ist, bringt man seine gewünschten Zutaten ins Spiel / © Redaktion FrontRowSociety.net

Smart Scoop Zubehör

Ziel des Unternehmens ist nicht das Angebot eines unübersichtlichen Zubehörpaketes. Sage konzentriert sich auf das Wesentliche, auf die Herstellung einer qualitativen Eismaschine. So wird neben der herausnehmbaren Eisschüssel lediglich ein Eisschaber sowie eine Reinigungsbürste mitgeliefert. Der Eisschaber dient zum Entfernen von Eiscremeresten am Rührschüsselrand, während die Reinigungsbürste bei der Säuberung des Rühreinsatz behilflich ist.

Reinigung – schnell & einfach

Ein wichtiger Punkt – nach der Herstellung von Speiseeis – ist die Reinigung der Eismaschine. Eine Arbeit, die nicht die größte Freude bereitet. Bei der Eismaschine the Smart Scoop geht das jedoch relativ einfach und schnell von statten. Rührbecher sowie Rührstab entnehmen und ab in den Geschirrspüler. Alternativ kann man den Becher und den Stab auch unter warmen Wasser abspülen.

Die Reinigung ist einfach. Rührbecher und -stab entnehmen und an in den Geschirrspüler
Die Reinigung ist denkbar einfach. Rührbecher und -stab entnehmen und ab in den Geschirrspüler / © Redaktion FrontRowSociety.net

Eiskalter Genuss aus frischen Zutaten

Rezepte für die Herstellung von Eiscreme gibt es unzählige. Vom Schokoladeneis – der Deutschen liebste Eiscreme – bis hin zu extravaganten Kreationen beispielsweise mit Taminarinde. Und eines ist sicher: wer einmal hausgemachtes Eis gekostet hat, bedient sich nicht mehr aus der Kühltruhe im Supermarkt. Maximal wird der Lieblingsitaliener an heißen Tagen angesteuert. Obendrein kann mit ihm über die Herstellung von erstklassigen Speiseeis gefachsimpelt werden, schließlich hat man the Smart Scoop Zuhause und wird damit selbst zum Eismacher 😉

Viel Freude beim Zubereiten von frischer Eiscreme
Viel Freude beim Zubereiten von frischer Eiscreme / © Redaktion FrontRowSociety.net

Nachtrag der Redaktion: Auch die Stiftung Warentest mag die Eismaschine „The Smart Scoop“ von Sage Appliances, diese wurde noch vor Kurzem mit der Note „gut“ ausgezeichnet.

Dieses ist ein redaktionell erstellter Artikel, der durch externe Unterstützung möglich gemacht wurde. Die Unterstützung hat jedoch keinen Einfluss auf den hier abgebildeten Inhalt. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger ArtikelDer famose Pinot Noir Réserve des Weinguts Guntrum
Nächster ArtikelDie besten Gourmet-Boxen – das Sternemenü für Zuhause von Julia Komp
Andreas Conrad ist Herausgeber/Medieninhaber des Magazins FrontRowSociety