Insgesamt 125 Villen in fünf Kategorien befinden sich auf der circa 600 Meter langen und 110 Meter breiten Insel. Charakteristisch ist neben der Verwendung von natürlichen Materialien die Fusion aus zeitgenössischem Design und lokaler maledivischer Architektur. Lily Beach war das erste Hotel auf den Malediven, das Gästen eines Luxusurlaubs auf Premium All Inclusive-Basis ermöglichte: Mit dem „Platinum Plan” ist weit mehr als das gewöhnliche Paket aus Speisen und Getränken im Preis enthalten, darunter 80 erlesene Weinsorten aus aller Welt, Zigaretten und zwei Ausflüge.

Neben dem Tamara Spa gibt es die Tauchschule “Prodivers”, ein Gourmet- und ein Hauptrestaurant, Fine Dining, Teppanyaki, drei Bars sowie einen Kids Club “Turtles at Huvahendhoo”. Das Resort bietet ein ganztägiges Sport- und Unterhaltungsprogramm, darunter Flyboarding und Segway-Touren.

PM: Mit Unterwasserscootern die Riffe des Lily Beach Resort & Spa erkunden

Huvahendhoo/Malediven. (WbaPR/ 12. September 2019) – Leicht wie ein Fisch durch das Wasser gleiten, dazu noch die atemberaubende Unterwasserwelt des Süd Ari Atolls der Malediven erkunden und mühelos große Strecken – auch gegen die Strömung- zurücklegen, all das ermöglichen die neuen Tauchscooter des Prodivers Tauchcenter im Lily Beach Resort & Spa.
 
Das Lily Beach Resort & Spa auf den Malediven ist die Adresse für einen spannenden Taucherurlaub! Sein hoteleigenes Prodivers Tauchcenter gibt erfahrenen Tauchern nun die Möglichkeit, die Riffe der Malediven mit Tauchscootern zu erkunden.
 
Mit den vielen faszinierenden Tauchspots, die die maledivische Unterwasserwelt hergibt, ist Scooter-Tauchen ein Muss für Taucher, die nach unübertroffenem Unterwasserspaß dürsten.
Zertifizierte Taucher, die nach Action in ihrem Traumurlaub im Lily Beach Resort & Spa suchen, sollten sich die Möglichkeit, mit den neuen Tauchscootern die Meere zu erkunden, nicht entgehen lassen!