Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Nicolas Feuillatte, ist eine der beliebtesten Champagnermarken in Frankreich und Maultaschen sind das identitätsstiftende Gericht in Schwaben. In einem Online Tasting Lunch trifft der Champagne Nicolas Feuillatte Réserve Exclusive Brut auf Stuttgarts beste Maultaschen aus dem Restaurant Linde.

Champagne Nicolas Feuillatte ist ein Verbund von Champagner-Erzeugern, zu dem über 80 Winzergenossenschaften mit mehr als 5.000 Winzern gehören. Das Centre Vinicole – Champagne Nicolas Feuillatte liegt in der Mitte der Champagne oberhalb des Marne-Tals zwischen Épernay und an dem Fluss Aube.

Die beiden Hauptdarsteller beim online Tasting Lunch Nioclas Feuillatte & Friends. Der Réserve Exclusive Brut und der Réserve Exclusive RoséNicolas FENicolas FerсHAMPACHALIKESCHAMPAGNENicolas FeuillatteCHAMPAGNENicolas FeuillatteCHOUILLY FRANCEEXCLUSIVE RESERVEEXCLUSIVE RESERVEPINKGROSS / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg
Die beiden Hauptdarsteller beim online Tasting Lunch Nioclas Feuillatte & Friends. Der Réserve Exclusive Brut und der Réserve Exclusive Rosé / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg

Auf Einladung von Nicolas Feuillatte bekommen wir zur besten Mittagszeit Tipps rund um den Champagnergenuss. Das Flavour Pairing von Champagner mit einer eher rustikalen deutschen Spezialität untermauert die Kernbotschaft der kurzweiligen Champagner-Session und lautet: Champagner geht immer! Holt ihn einfach runter vom Sockel und genießt den prickelnden Schaumwein aus der Champagne zu Lieblingsgerichten eurer Region.

So einfach geht ein spannendes Flavour Pairing. Maultaschen aus Stuttgart treffen gleich auf feinperligen Champagner / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg
So einfach geht ein spannendes Flavour Pairing. Maultaschen aus Stuttgart treffen gleich auf feinperligen Champagner / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg

Champagner trinken ist keine Wissenschaft. Aber es ist trotzdem gut, ein wenig über ihn zu wissen, denn das steigert den Spaß am Genuss. Wer mehr weiss, schmeckt mehr! In diesem Sinne gab es vor der geschmacklichen Vermählung von feinperligem Champagner mit würziger Maultasche einige Tipps zur Handhabung von Flasche und zu Form des Trinkglases.

Champagner Nicolas Feuillatte Réserve Exclusive Brut ist die Visitenkarte des Centre Vinicole. Die Cuvée besteht aus 20 Chardonnay, 40 Pinot Noir und 40 MeunierAktuMal3 4 5 6 7 810 11 12 13 14 1517 18 19 20 21 2224 25 26 27 28 2931DOOSAROIT / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg
Champagner Nicolas Feuillatte Réserve Exclusive Brut ist die Visitenkarte des Centre Vinicole. Die Cuvée besteht aus 20 % Chardonnay, 40 % Pinot Noir und 40 % Meunier / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg

Die perfekte Trinktemperatur für den Nicolas Feuillatte Rérserve Brut liegt bei 7 bis 8 Grad. Daher spätestens drei Stunden bevor die Gäste kommen, ab in den Kühlschrank. Champagner braucht darüber hinaus Entfaltungsmöglichkeiten, also Platz im Glas. Ein schmaler Sektkelch zwängt ihn ein. Damit der Champagner seine ganze Komplexität entfalten kann, eignet sich ein Glas in Tulpenform, das unten breiter ist als oben, so wie es bei vielen Weissweingläsern der Fall ist. Beim Einschenken die Flasche am unteren Ende halten, das Glas leicht schräg halten und langsam einschenken. Champagner sollte nie heftig sprudeln oder gar schäumen. Damit der Champagner sein ganzen Aroma entfalten kann, die Gläser nur zu zwei Dritteln füllen.

Das symbolkräftige Logo von Nicolas Feuillatte schmückt auch den Champagnerdeckel und erzählt von Weintrauben, Weinblättern, Menschen und einem Stern für die ErstklassigkeitNicotesFendtatte202Nicolas FocalCHAMPAGNE / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg
Das symbolkräftige Logo von Nicolas Feuillatte schmückt auch den Champagnerdeckel und erzählt von Weintrauben, Weinblättern, Menschen und einem Stern für die Erstklassigkeit / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg

Von Trauben, Menschen und einem Stern

Weintrauben, Weinblätter, Menschen und ein Stern für die Erstklassigkeit. Alle diese Elemente sind in dem Logo von Champagne Nicolas Feuillatte zu finden. Der Gedanke des Netzwerks wird nun auch in regional geschmiedeten Kooperationen fortgeführt. Sie sollen unterstreichen, dass Champagner nicht nur das Festgetränk für außergewöhnliche Anlässe ist, sondern ein erschwinglicher Luxus, der gute Laune macht und sich mit Produkten kombinieren lässt, hinter denen ebenfalls eine handwerkliche Leidenschaft steht.

Genussbox mit französischem Champagner und vielen Genussprodukten aus dem Feinschmecker-Netzwerk von Nicolas Feuillatte & Friends. Allen voran frische Maultaschen aus dem Restaurant Linde in StuttgartKELTENHOFSALATIMULESself-madeTHICKLARGE 3SALLTAROMAULINDERed SpiritBEST QUALITYEVERY DAYPURE ENJOYMENTSKELTENHOFRed SpiritFRESHFIELDDIRECTLY FROMBUTTER BOZWild broccoli10ORIGINALCANSFresh greetings from the KeltenhofSelected salads, edible flowers, wild and meadow herbswww.keltenhof.com / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg
Genussbox mit französischem Champagner und vielen Genussprodukten aus dem Feinschmecker-Netzwerk von Nicolas Feuillatte & Friends. Allen voran frische Maultaschen aus dem Restaurant Linde in Stuttgart / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg

So wurden für den Champagner Lunch mit feinen Maultaschen aus dem Restaurant Linde in Stuttgart noch weitere gute Produkte hinzugefügt, die die Kombinationsfähigkeit von Champagner unterstreichen. Ob hochwertige Schokolade von Original Beans, frisch geschlagenen Butter von Butter Boyz, Wildes Gemüse sowie Kräuter und Blüten vom Keltenhof, der nur fünf Kilometer entfernt ist vom Restaurant der Brüder Trautwein oder ein Metzgersstück vom regionalen Metzger Brath. Die Brüder Trautwein aus Stuttgart zeigen mit ihrem kulinarischen Netzwerk, dass der bäuerliche Urgedanke bei der Herstellung von Lebensmitteln und das Festhalten an solidem Handwerkswissen zu hoher Produktqualität führt.

Maultaschen werden mit Zwiebelschmelze und Kartoffelsalat serviert. Oxalisblätter, Stiefmütterchen- und Veilchenblüten vom Keltenhof sorgen für Farbe auf dem TellerCHAMPAGNENicolas FeuillatteRESERVE EXCLUSIVBRUT / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg
Maultaschen werden mit Zwiebelschmelze und Kartoffelsalat serviert. Oxalisblätter, Stiefmütterchen- und Veilchenblüten vom Keltenhof sorgen für Farbe auf dem Teller / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg

Maultasche, Zwiebelschmelze und Champagner?

Die Maultasche ist eine deftige Angelegenheit. Die Maultaschen von Ferdinand und Maximilian Trautwein interpretieren einen schwäbischen Klassiker. Der Legende nach entstand die Maultasche aus dem Gewissenskonflikt eines Mönches, dem in der Fastenzeit ein Stück Fleisch zugefallen war und dessen Verzehr er vor dem Herrgott verheimlichen wollte. Daher versteckte er das Herrgottsbescheißerle oder auch Pfaffentäuscher in vielen Kräutern und Zwiebeln und packte es zur Sicherheit noch in einen Teigmantel. Eine schöne Geschichte, die sich gut erzählt, aber historisch nicht belegen lässt.

Wahrscheinlicher ist, dass diese Mogelpackung für die Fastenzeit, in Wirklichkeit aus Italien, der ersten Hochküche Europas, stammt und über Einwanderer aus dem Süden zum Impulsgeber für den heutige schwäbischen Klassiker wurde. In den Maultaschen aus dem Restaurant Linde in Stuttgart sind neben Schweinefleisch und Rindfleisch, viel Petersilie, Zwiebeln und eine eigene Gewürzmischung enthalten.

Champagner ist eine passende Begleitung zu Maultaschen. In den Mautaschen aus dem Restaurant Linde in Stuttgart sind neben Schweinefleisch und Rindfleisch, viel Petersilie, Zwiebel und eine eigene Gewürzmischung enthaltenSNENicolasSheet do / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg
Champagner ist eine passende Begleitung zu Maultaschen. In den Mautaschen aus dem Restaurant Linde in Stuttgart sind neben Schweinefleisch und Rindfleisch, viel Petersilie, Zwiebel und eine eigene Gewürzmischung enthalten / © FrontRowSociety.net, Foto: Georg Berg

Wie schlägt sich nun der Champagner zum herzhaften Essen? Der Champagne Nicolas Feuillatte Réserve Exclusive Brut setzt dem schwäbischen Klassiker ausdrucksvolle Aromen von saftigen Birnen und Aprikosen sowie zarte Brioche-Noten entgegen. Er ist erfrischend und behauptet sich durch diese Fruchtigkeit im Pairing mit dem schwäbischen Klassiker sehr gut. Was lässt sich daraus folgern? Mutig sein und experimentierfreudig! Champagner kann ich mir nun auch zum rheinischen Klassiker Himmel & Äd vorstellen.

Für den seltenen Fall, dass eine Flasche Champagner nicht geleert wird, gibt es am Ende des Champagner-Lunchs von Nicolas Feuillatte & Friends noch einen Tipp. Die Flasche sollte man mit einem Stopper verschließen. Der vielzitierte Löffeltrick hält sich zwar hartnäckig, funktioniert aber nicht.

À votre santé!

Dieser redaktionell erstellte Artikel wurde durch externe Unterstützung ermöglicht, die jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt hat. Es gilt der Redaktionskodex.

Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger ArtikelSauber, rein und warm – mit dem Dyson Pure Hot+Cool Cryptomic Luftreiniger
Nächster ArtikelWeingut Schmelzer aus dem Burgenland präsentiert einen überragenden Zweigelt Reserve aus 2015
Angela Berg ist Ressortleiterin Food bei FrontRowSociety - The Magazine