2 Sterne-Restaurant Les Amis in Singapur: French Haute Cuisine

Wir sind sicher, es wird in Singapur kein zweites Restaurant geben, welches die französische Haute Cuisine so exquisit präsentiert wie das 2-Sterne Restaurant Les Amis. Seit 2016 ist Restaurant mit 2 Sternen von Michelin ausgezeichnet und gehört heute zu den 50 besten Restaurants in Asien.

Gegründet wurde das Les Amis 1994 von vier Freunden – die französische Übersetzung von Les Amis ist gleichbedeutend mit “The Friends” – welche die feine französischen Küche nach Singapur bringen wollten.

Seit 1994 existiert das Restaurant Les Amis. Die Inschrift im Charvet bestätigt diese Existenz
Seit 1994 existiert das Restaurant Les Amis. Die Inschrift im Charvet bestätigt diese Existenz © / Les Amis

Inzwischen betreibt die Les Amis Gruppe 14 Konzepte und 24 Outlets in Singapur und weitere Konzepte in Übersee, darunter Joint Ventures und Franchises in Hongkong, Myanmar, Vietnam, den Philippinen und Indonesien. Wobei das mehrfach preisgekrönte Sternerestaurant Les Amis zweifelsohne als Flaggschiff der Les Amis Group gesehen werden darf.

Das 2-Sterne Restaurant Les Amis ist das Flagschiff der Les Amis Group, welche heute 14 Konzepte und 24 Outlets in Singapur und weitere Konzepte in Übersee, darunter Joint Ventures und Franchises in Hongkong, Myanmar, Vietnam, den Philippinen und Indonesien betreibt
Das 2-Sterne Restaurant Les Amis ist das Flagschiff der Les Amis Group, welche heute 14 Konzepte und 24 Outlets in Singapur und weitere Konzepte in Übersee, darunter Joint Ventures und Franchises in Hongkong, Myanmar, Vietnam, den Philippinen und Indonesien betreibt / © Les Amis

Les Amis – ein besonderes Restaurantkonzept

Das zweistöckige Restaurant, entworfen vom bekannten Architekten Tan Kay Ngee, versprüht aufgrund seiner hohen Decken, üppigen Samtwänden, Kronleuchtern und wertvollen Kunstwerken – von berühmten chinesischen Künstlern wie Wang Kun oder Tang Zhi Gang – eine Atmosphäre von Eleganz und Erhabenheit.

Über zwei ebenen erstreckt sich das Sterne-Restaurant Les Amis in Singapur
Über zwei Ebenen erstreckt sich das Sterne-Restaurant Les Amis in Singapur / © Les Amis

Im Hauptrestaurant finden bis zu 60 Personen Platz, weitere 36 Gäste in den drei privaten Räumlichkeiten und 6 Plätze stehen noch am Chefs Table zur Verfügung. Der Chefs Table lässt durch ein großes Fenster den freien Blick in die Küche zu; hier können Gäste das Wirken der Küchenbrigade um Meister Sébastien Lepinoy mitverfolgen.

Seinen Gästen ein ultimatives kulinarisches Erlebnis zu verschaffen, das ist die Philosophie von Chef Sébastien Lepinoy, welcher die Position des Küchenchefs im Les Amis 2013 übernahm.

Die privaten Räumlichkeiten sind in asiatischen Ländern gefragt
Die privaten Räumlichkeiten sind in asiatischen Ländern gefragt / © Les Amis

In Frankreich zeichnen sich die besten Köche durch Liebe zum Detail aus. Gepaart mit dem Einsatz von qualitativen Zutaten – welche nahezu alle aus Frankreich stammen und in Asien sehr gefragt sind – spornt sich das Team des Sterne-Restaurants Les Amis täglich zu neuen Höchstleistungen hinter dem Herd an.

Der in Frankreich geborene Sébastien Lepinoy ist seit 1990 in der kulinarischen Welt zu Hause. 1997 hatte er die Option ab Schopfe gepackt und im bekannten und legendären Raffles Hotel Singapore angeheuert. So war es nicht verwunderlich, dass er – nach einer neuen Offerte aus Singapur – 2013 erneut dort seinen Lebensmittelpunkt fand.

Seit 2013 ist das der Arbeitsbereich von Sternekoch Sébastien Lepinoy
Seit 2013 ist das der Arbeitsbereich von Sternekoch Sébastien Lepinoy / © Les Amis

Chef Sébastiens einzigartiger Stil

Eine reizvolle Ergänzung zum lokalen Klima ist seine Verschmelzung von klassisch französischen Techniken mit einem Hauch moderner Ästhetik – der Fokus liegt dabei auf den natürlichen Aromen jeder einzelnen Zutat. So kommt beispielsweise besondere Butter sowie edler Kaviar zum Einsatz – bei den Feinschmeckern im Les Amis findet dies großen Anklang.

Chef Sébastiens einzigartiger Stil macht neben der Verwendung von besten Zutaten seine Handschrift aus
Chef Sébastiens einzigartiger Stil macht neben der Verwendung von besten Zutaten seine Handschrift aus / © Les Amis

Le Ponclet Butter – in nur 20 Restaurants weltweit zu finden

Le Ponclet Butter ist – wie man im Les Amis sagt – ein begehrenswertes Juwel, dass die Kulinarik im Les Amis bereichert. Die handgemachte Butter Le Ponclet wird in weniger als 20 Restaurants auf der Welt verarbeitet bzw. serviert, so rar ist dieses Produkt.

Chef Sébastien Lepinoy musste seinen Lebenslauf an den Produzenten schicken, erst nach der Prüfung seiner Vita erhielt er die Genehmigung, die Butter in seinem Gourmet-Restaurant einzusetzen.

Der Hauptunterschied zwischen herkömmlicher Butter und der Butter von Le Ponclet besteht darin, dass jene von Le Ponclet nicht pasteurisiert wird und somit alle Geschmacksnuancen erhalten bleiben; was bei einer Erhitzung auf 65 Grad Celsius nicht mehr der Fall sein würde.

Die Le Ponclet Butter ist nahezu einzigartig. Nur 20 Restaurants verwenden diese Butter
Die Le Ponclet Butter ist nahezu einzigartig. Nur 20 Restaurants – weltweit – verwenden diese außergewöhnlich gute Butter / © Les Amis

Der Kaviari Kaviar – ein Wohlgenuss

Ein weitere Besonderheit ist der Kaviari Kaviar. Der vom Stör “Acipenser Schrenki” oder “Dauricus Schrencki” gewonnene Rogen wird von Spitzenköchen auf der ganzen Welt bevorzugt. Der schillernder Farbton – von tiefem Gold bis Dunkelbraun – und der pralle, salzige, buttrige Geschmack erzeugt bei Feinschmeckern ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Für Wohlgenuss sorgt auch die Crew des Les Amis. Sie besticht durch einen tadellosen, herzlichen und kompetenten Service. Einen Service, den wir so in Singapur kein zweites Mal gefunden haben.

Sébastien Lepinoy verwendet nur Kaviari Kaviar. Denn der vom Stör "Acipenser Schrenki" oder "Dauricus Schrencki" produzierte Rogen ist geschmacklick sowie optisch eine Augenweide
Sébastien Lepinoy verwendet nur Kaviari Kaviar. Denn der vom Stör “Acipenser Schrenki” oder “Dauricus Schrencki” gewonnene Rogen ist geschmacklich ein Genusshöhepunkt sowie optisch eine Augenweide / © Les Amis

Restaurant Les Amis – die beste Weinkarte Asiens

Das 2-Sterne Restaurant Les Amis verfügt außerdem über eine der wohl umfangreichsten Weinkarten Asiens. Mehr als 3.000 Flaschen schlummern in einem temperatur- und feuchtigkeitskontrollierten Weinkeller.

Die preisgekrönte Weinkarte des Restaurants verzeichnet Positionen der alten und der neuen Welt. Hauptsächlich sind jedoch prämierte Weine aus Burgund und Bordeaux präsent, welche natürlich die klassische französische des Les Amis Küche ausgezeichnet ergänzen.

Andreas Conrad hat sich von der gigantischen Auswahl im Weinkeller des 2-Sterne Restaurants Les Amis überzeugt. "Ein Paradies auf Erden", so Andreas Conrad
Andreas Conrad hat sich von der gigantischen Auswahl im Weinkeller des 2-Sterne Restaurants Les Amis überzeugt. “Ein Paradies auf Erden”, so Andreas Conrad / © FrontRowSociety.net, Foto: Martin Scheidtmann

Chef Sommelier Rajeshwaran Raja Gopal ist stolz auf eine solch umfangreiche Weinkarte, schon seit 1996 zählt das gute Stück zu den Gewinnern des Wine Spectator Grand Award.

Zu erwähnen sei, dass es nur 74 Grand Award Gewinner weltweit und 4 in Asien gibt. Der Aufbau dieses besonderen Weinkellers wurde mit drei Millionen Dollar unterstützt; denn zur französischen Haute Cuisine gehören nun einmal hervorragende Weine. Da wären Schätze wie die verschiedensten Jahrgänge von Ausnahmewein Romanée-Conti oder dem 2011 Thibault Liger Belair, welcher ausschließlich fürs Les Amis (Pour Les Amis) hergestellt wurde.

Chef Sommelier Rajeshwaran Raja Gopal (li.) ist stolz auf seinen exzellenten Bestand an ausgesuchten Weinen. Hier mit einem 1978er Ausnahmewein von Romanée-Conti
Chef Sommelier Rajeshwaran Raja Gopal (li.) ist stolz auf seinen exzellenten Bestand an ausgesuchten Weinen. Hier mit einem 1978er Ausnahmewein von Romanée-Conti / © FrontRowSociety.net, Foto: Martin Scheidtmann

Le Katana Messer von Henri Mazelier

Die Katana Messer von Henri Mazelier sind weltweit bekannt und begehrt. Im Restaurant Les Amis speist man mit eben diesen
Die Katana Messer von Henri Mazelier sind weltweit bekannt und begehrt. Im Restaurant Les Amis speist man mit eben diesen / © Les Amis

Zur französischen Haute Cuisine und zu den besten Weinen gehört auch außergewöhnliches Besteck. Selbstverständlich sind es Le Katana Messer von Henri Mazelier.

Das Les Amis fühlt sich im Besonderen geehrt, als erstes Restaurant in Asien diese Messerkollektion von Henri Mazelier zu führen. Unter Einsatz dieses Bestecks haben wir auch das fantastische Menü verkostet, welches uns Chef Sébastien Lepinoy als Querschnitt seiner kreativen Küche kredenzte.

 

Das Menü von Sébastien Lepinoy

LA MISE EN BOUCHE
Frivolité of salmon façon gravlax

Begleitet wurde dieser Gruß mit einem Champagne Bruno Paillard, Premiere Cuvee, Extra Brut MV.

LE CAVIAR
Cold angel hair pasta, balanced with kombu, caviar & black truffle

Feine Pasta, ausgewogen mit Kombu, Kaviar und schwarzem Trüffel / © Les Amis

Als Wein wurde ein Alphonse Mellot, Sancerre ‘La Moussiere’, Vallee de La Loire 2016 gereicht.

LA ROUELLE DE HOMARD BLEU
Lobster mousse encased in black truffle, served with classic fish bone sauce

Der Vincent Girardin, Meursault, Les Vielles Vignes, Bourgogne 2015 harmonierte ausnahmslos gut.

LA TRUFFLE NOIRE
Seasonal black truffle from provence on a crispy tart with a confit egg yolk & sweet onion compote

Dupasquier, Roussette de Savoie, Marestel, Savoie 2010 war der ideale Begleiter zum schwrazen Trüffel

CANARD DE CHALLANS À L’ORANGE
Roasted challan duck from vendée cooked “à l’orange” served with winter endives

Der Languedoc aus dem Jahr 2008 von Mas de Daumas Gassac, Pays de L’Herault sollte eine Bereicherung zur Entebrust sein.

In Reih und Glied: Die vorzüglichen Begleiter zur Haute Cuisine von Sébastien Lepinoy
In Reih und Glied: Die vorzüglichen Begleiter zur Haute Cuisine von Sébastien Lepinoy / © Redaktion FrontRowSociety.net

LA CLÉMENTINE
Variations of clementines, from corsica in a crisp sugar sphere

BABAAU RHUM

Chateau Doisy Daene, Sauternes, Bordeaux 2009: Der Chateau Doisy Daene ist ein 2eme Cru aus Barsac und kann durchaus mit den besten Sauternes mithalten.

NOTRE SELECTION DE CAFES OU DE THES
Selection of coffee and tea

Hier ein paar optische Leckerbissen aus der hohen Küche von Sébastien Lepinoy, copyright by Les Amis: Wir danken Sébastien Lepinoy, der Küchenbrigade und dem Restaurant Team um Sommelier Rajeshwaran Raja Gopal für die Gaumenfreuden, welche wir während unserer Reportage über Singapur erleben durften.